Aloe Vera retten

S

Sarah2019

Neuling
Hallo zusammen :giggle:
Ich heiße Sarah und konnte vorhin gerade noch so meine Mutter davon abhalten ihre Aloe Vera wegzuschmeißen.
Bevor ich es zulasse, dass eine Pflanze wegkommt, muss sie schon richtig tot sein.
Ich kenne mich mit dieser Pflanze nur überhaupt nicht aus. Ich dachte zuerst dass sie ja noch ganz in Ordnung ausschaut, habe mir aber nochmal Bilder von gesunden angesehen und ich glaube dieser Aloe Vera gehts wirklich schlecht. Ich weiß nur nicht was meine Mutter angestellt hat, denn die Pflanze scheint keine Wurzeln zu haben. Wenn es nur daran liegt, habe ich hier schon gelesen, dass sie wohl in ein Sandgemisch gesetzt werden soll. Aber wie gesagt ich kenne mich so gar nicht aus und weiß nicht worauf ich noch alles achten muss um zu sehen, was ihr noch fehlt, oder ob es nicht doch schon zu spät für sie ist.
Anbei Bilder und schonmal vielen Dank fürs lesen und Antworten :geek:

20190818_163635-jpg.629050
20190818_163713-jpg.629051
Liebe Grüße
Sarah
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Deine Mutter hat sie offenbar zu viel gegossen. Ich glaube, da ist wirklich nichts mehr zu retten.
     
    S

    Sarah2019

    Neuling
    Diese Antwort hatte ich mir nicht erhofft o_O:eek::giggle:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Schneide alles Faulige ab und lass es gut abtrocknen. Dann in evtl Kakteenerde o. ä. setzen und vorerst nicht gießen.
    Du kannst auch ein Blatt abschneiden und dann gleich verfahren. Dann hast du einen Ableger. Aufgeben kann man, wenn die Pflanze tot ist.
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Leg sie mal ein bis zwei Wochen in sandige Erde. Und bitte nieeee wieder nass halten.
     
  • S

    Sarah2019

    Neuling
    Alls klar, dann fahre ich morgen gleich los und besorge solche Erde.
    Sollte ich dann hin und wieder nachschauen ob sie bereits wieder Wurzeln schlägt oder erkenne ich das dann auch so? Und generell woran sehen ich ab wann sie zu viel oder zu wenig Wasser hat? Also wie viel gießt man so eine Pflanze? (im gesunden Zustand) In der Hoffnung dass ich es schaffe sie aufzupäppeln :D
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Die Erde sollte immer wieder komplett abtrocknen. Nie triefend nass gießen. Wenn es doch mal passiert, gut abtrocknen lassen und erst dann wieder in den Übertopf stellen.
    Ich würde nicht nachschauen, ob sie wurzelt. Du siehst ja, ob sie sich bessert,
     
    S

    Sarah2019

    Neuling
    Alles klar, herzlichen Dank !!
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    bei deutlich zu wenig Wasser werden die Triebe leicht bräunlich - dann wird es höchste Zeit zum wässern.
    Der nächste Schritt sind dann eingeschrumpelte Spitzen.
    Meistens ist dann das Ende dieses Triebes absehbar - dafür gibt es aber einen neuen :D
    Hast Du schon Erde besorgt?
    Ansonsten geht auch Blumen-/Pflanz-/Anzuchterde (was vorhanden ist) gemischt mit dem günstigsten Vogelsand vom Discounter.
    Ich mische nach Gefühl: ca. 60%Erde/40%Sand.
    Klappt prima.
    Viel Erfolg und
    LG
    Elkevogel
     
    Mandler

    Mandler

    Mitglied
    Die hat ganz sicher eine Weile zu viel Wasser bekommen. Dafür sieht sie aber noch verhätlnismäßig gut aus. Schneide alles kaputte vorsichtig ab, lasse sie kurz antrocknen und stecke sie dann in ein feuchtes, sandiges Substrat. Auf diese Weise kannst du auch abgeschnittene Blätter von der Aloe vermehren. Aber muss nicht sein dass es klappt.
     
  • Top Bottom