Alpenveilchen

R

rea69

Neuling
#1
Hallo zusammen, habe ein Alpenveilchen geschenkt bekommen. Damit kenn ich mich leider überhaupt nicht aus. Habt ihr gute Tipps zur Pflege und Gießverhalten? Danke vorab für eure Hilfe.
 
  • R

    rea69

    Neuling
    #3
    Vielen lieben Dank für den Tipp. Werde mich gleich mal schlau machen.
     
  • R

    rea69

    Neuling
    #6
    Huhu, großes Kompliment, wäre richtig glücklich wenn meine so aussehen. Wie gesagt hab sie noch nicht lange, aber irgendwie scheinen die Blümchen den Kopf schon etwas mehr hängen zu lassen. Trotz echt guter Tipps scheine ich leider noch nicht so das richtige Gießverhalten zu haben. Wie mach ihr das?
     
  • R

    rea69

    Neuling
    #8
    Danke, für den Tipp. Versuche ich gerne. Gilt das von unten giessen eigentlich generell für alle Pflanzen? Hab kürzlich ein Giesshelferlein bekommen welches mir durch Blinken anzeigt wann Zeit zum giessen ist. Nennt sich Floricus. Wäre das auch was für mein Alpenveilchen? Bin mir nicht sicher. Was haltet ihr davon?
     
    R

    rea69

    Neuling
    #10
    Ok, gut, lieben Dank nochmals für die Info und Hilfe. Dann versuch mal mein Glück.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #11
    Ich habe keine Ahnung, wie dein Gießhelferlein arbeitet. Deshalb: Keine Ahnung, ob das gut für deine Alpenveilchen ist.

    Aber ich stimme mit Jolantha überein, Alpenveilchen möchten von unten gegossen werden.

    Ansonsten mach ich das so: Ich stecke den Finger in die Erde, wenn die Erde so einen Zentimeter tief trocken ist, dann landen meine Zimmerpflanzen im Tauchbad. Ca eine Viertelstunde bis zum Topfrand ins Wasser, danach gut ablaufen lassen und dann erst wieder auf die Fensterbank.

    Tomatenjungpflanzen gieße ich aber auch meist vorsichtig von oben, wenn die Erde trocken wird.
     
    R

    rea69

    Neuling
    #12
    ´Vielen lieben Dank, das mit den Tomaten wusste ich jetzt auch nicht. Da dachte ich kurioserweise man soll diese von unten giessen. Aber ich bleibe dran.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #13
    Tomaten nehmen es dir bestimmt nicht übel, wenn du sie von unten gießt. Nur ersäuft werden mag fast keine Pflanze - also im Wasser stehen bleiben. Deshalb sind Umtöpfe auch so eine gefährliche Angelegenheit. Man sieht nicht, ob da Wasser drin steht.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom