Alte Bäume

  • Ersteller des Themas Wasserlinse
  • Erstellungsdatum
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Schön, dass du uns den Baum vorstellst, Linserich! Vor allem dein 1. Foto mag ich. Pappeln haben wohl ein recht zähes Leben, scheint mir. Wir hatten eine im Garten, die musste zweimal gefällt werden, weil sie nach dem ersten Fällen einfach weiterwuchs und nach wenigen Jahren wieder so hoch war wie zuvor. Nach dem 2. Fällen haben wir besser Acht gegeben, mussten aber noch 3 Jahre lang Austriebe in allen möglichen Gartenecken entfernen, teilweise 8 Meter vom Stamm entfernt.

    Also wirklich respektable Bäume, bloß sollte man sie nicht in einen Garten setzen. Deine hat offenbar die Freiheit, die sie braucht.
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Wie gigantisch, Wasserlinse!
    Toll, dass wir sie auch ansehen koennen!

    Kia ora
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Ja, es war wirklich eine eindrückliche Erscheinung. Und wenn man Thurspitz bei Google eingibt und die Bilder anklickt, kann man fast überall den Baum sehen.
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Schöne Bilder :) Ich liebe ja alte Bäume, was die schon alles erzählen könnten.
    Voriges Jahr war ich auf Mallorca. Da habe ich viele alte Bäume gesehen, Olivenbäume in den Städten. Eingezwängt in Pflaster. Die haben geheult vor Schmerzen (das habe ich regelrecht gefühlt), bin dort gestanden und habe mitgeheult. Ich konnte mir das nicht erklären, das ist mir noch nie passiert. Für mich ist es so schlimm, wenn ich eine Pflanze leiden sehe. Das spüre ich regelrecht. Ihr könnt mich jetzt für verrückt halten, aber das ist so. Ich spüre auch wenn es einem Tier schlecht geht.

    lg. elis
     

    Anhänge

  • Top Bottom