Alternative zu Gardena Wassersteckdosen gesucht

  • Ersteller des Themas Holzwurm68
  • Erstellungsdatum
Holzwurm68

Holzwurm68

Mitglied
Hallo,

Ich binns jetzt so langsam leid mit den undichtem Wasserstopp...

Jedes Jahr fällt eine aus, Ersatzteil kostet online 13 Euro, ne neue 20 Euro...

Welche Dosen könnt Ihr empfehlen? Wenns geht wollte ich nicht in die 50 Euro Klasse vorstossen, wenns sein muss, muss es halt sein.. Wird halt jedes Jahr nur eine Gardena ausgetauscht..

Gruss
Thomas
 
  • T.Tomberg

    T.Tomberg

    Mitglied
    Hallo Thomas, die Stopfenventile sind ein wenig empfindlich gegenüber Sand( wozu Sie erstmal nix. Können :D) Abhilfe hilft die Dichtung mit den Sieb. Diese müsste Dir aber beigelegt worden sein ( zusammen 9,26)
    Falls Du den Deckel auflassen kannst, kann ich Dir noch die ,,alten,, Stopventile empfehlen.
    Diese sind höher und daher geht der Deckel nicht mehr zu !
     
    Holzwurm68

    Holzwurm68

    Mitglied
    Habe mich gerade eingelesen...

    Hat wer schon mal anstelle des automatischen Gardena Endstücks, einen 3/4" mini Kugelhahn da draufgeschraubt?

    Der Deckel wird wohl nicht mehr zu gehen, mich interessiert nur ob ich den Griff des Kugelhahns noch gut bedienen kann..

    Meine Wassersteckdosen sind in Trockenmauern oder Bodendecker Beete eingebaut, würde also den Rasenmäher nicht stören :cool:

    Gruss

    Thomas
     
    Holzwurm68

    Holzwurm68

    Mitglied
    Danke, meine Antwort hat sich überschnitten..

    Die alten Ventile habe ich beim stöbern auch gesehen... Sind die besser?

    Bei mir waren auch Siebe drinn, die Feder fängt an übelst zu rosten, anscheinend macht der Schlampes die Führungen der Pinns zu...

    Habe es mit Silikonspray und Spüli versucht, iss nix zu machen..

    Gruss

    Thomas
     
  • N

    Nobbi75

    Mitglied
    Guten morgen,

    ich habe gerade meine relativ jungen Steckdosen bei Gardena reklamiert. Auch ich habe eine starke Rost-/Blasenbildung an den Federn bzw. gebrochene Federn. Sand kann ich ausschließen, da bei mir nur Leitungswasser zum Einsatz kommt. Laut Gardena handelt es sich um rostfreie Edelstahlfedern...

    Noch hoffe ich auf einen Produktionsfehler....ein jährlicher Tausch der Stoppventile wäre nicht akzeptabel!

    Norman
     
  • J

    jonn68

    Neuling
    Ich rufe den Thread nochmals zurück ins Leben:

    Gibt es Alternativen? das mit dem Rost und Defekt nach einem Jahr, scheint seit 2011 auf Amazon ein sehr übliches Problem sein, ich stehe auch vor einer evtl. Anschaffung und jedes Jahr die Dinger austauschen will ich eigentlich auch nicht.

    Jonn
     
  • N

    nargon

    Neuling
    Hallo

    bin auch auf der suche nach einer möglichkeit die Steckdosen dauerhaft Funktionstüchtig zu machen. Was mir jetzt eingefallen ist:

    Keine Steckdose sondern eine Anschlussdose zu benutzen und davor eine Absperrdose einbauen. Sieht halt doof aus 2 Dosen hintereinander. Und es wird noch teurer.

    Hat jemand noch andere Ideen oder was haltet ihr von Rain Bird VBA17186
    passt da ein kleiner Hahn und ein Hahnanschlusstück rein

     
    N

    nargon

    Neuling
    Hallo habe noch eine alternative gefunden wieder von Rain Bird die Schnellkupplung. Man benötigt zwar einen Schlüssel durch dem dann das Wasser fließt aber der kann ja immer am Schlauch bleiben.

    Was denkt ihr ??
     
    Parzival

    Parzival

    Foren-Urgestein
    Liebe Freunde der Wassersteckdose!

    Wenn ich das System dieser Dosen richtig verstehe, ist im Schlauchanschluss-Stück einen Art Wasserstop-Ventil verbaut. Das kostet „Leistung“, auch wenn die Verwendung dieser Dosen recht komfortabel scheint.

    Die nette Alternative „Rain Bird - Runder Ventilkasten VBA 17186 mit Kugelhahn (Ventilbox, Verteilerbox, Verteilerkasten)“ kannte ich gar nicht.

    @nargon – Wer wirklich so etwas wie „Wassersteckdosen“ sucht, ist wahrscheinlich mit diesem Produkt wirklich gut bedient. Danach zu googeln lohnt sich. VBA 17186 mit Kugelhahn

    Ich werde immer für etwas technophobe gehalten, weil ich die Benutzung von Smartphones ablehne. Wenn ich dann lese, dass jemand Wassersteckdosen, oder Kugelhähne zur Wasserverteilung in seinem Garten verwendet, geht es mir immer gleich richtig gut.
    Das sind doch Hinterwäldler, aber alle…!

    Stand der Technik wären Magnetventile. Inzwischen gibt es eine Funkfernsteuerung Hunter Roam, mit der sich die Ventile von bspw. der Terrasse wie ein Fernseher bedienen lassen.

    http://www.hunterindustries.com/de/product/fernbedienungen/roam

    Wahrscheinlich gibt’s es da längst eine App fürs Smartphones

    Wer es konventionell mag, ist wahrscheinlich mit einem Kugelhahn in einer Ventilbox sehr zufrieden.

    Man ist dann aber – und das muss man sich gefallen lassen – eher ein Typ aus dem vorigen Jahrhundert.

    Viel Glück
     
    N

    nargon

    Neuling
    Hallo

    Fühle mich jetzt wie ein Dinosaurier der Bewässerungstechnik. Aber egal.

    Habe nur bedenken das bei den anderen Varianten: Rain Bird - Runder Ventilkasten VBA 17186 mit Kugelhahn und oder Rain Bird Schnellkupplung es schwierigkeiten gibt wenn ich mit dem Rasenmäher drüberfahre. Denke da werden die Deckel schnell weg sein.
     
  • Parzival

    Parzival

    Foren-Urgestein
    Bei korrektem Einbau auf „Erd-Niveau“ sollten die Gefahren für die Deckel überschaubar bleiben (denke ich).

    Aber wenn es eben richtig „Dino mäßig“ werden soll, nimmt man wohl besser auch einen Garten Hydranten aus Guss mit einem Standrohr und einen richtigen Stellschlüssel.

    beispielhaftes Suchwort wäre: EWE Gartenhydrant
     
    N

    Nobbi75

    Mitglied
    Hallo Parcival,

    Danke für den Tipp mit der Rainbird Dose. Ich habe mir gerade zwei bestellt...wenn es gut passt, tausche ich dann die restlichen Gardena Dosen auch aus. Diese Gardena Dosen sind zwar EXTREM praktisch, aber jedes Jahr die rostigen Ventile zu tauschen ist auch nicht der Hit....von den nicht schließenden Ventilen und Wasserfontänen will garnicht erst schreiben. Tolle Idee, schlechte Umsetzung....

    Ich finde Wassersteckdosen übrigens nicht oldscool. Die Dosen zusätzlich zur Beregnung einzubauen hat einen wirklichen Charme wenn man Wasser für die Töpfe, die Kinder o.ä. braucht. Ich habe meine Doden so platziert, dass ich Max. 10m Schlauch brauche....öhhhm...und ja... Ich dachte ich komme ohne Bewässerung aus, aber die Sommer haben mich Lügen gestraft....jetzt werkeln zwei MaxiPaw und einige Sprüher hier perfekt...

    Schönen Sommer
     
    N

    Nobbi75

    Mitglied
    Moin,

    die Rainbird Dosen sind angekommen und sehen qualitativ sehr hochwertig und stabil aus. Der Tausch der bestehenden Gardena Dosen sollte kein Thema sein. Schön ist, dass man den Deckel mit angeschlossenen Schlauch schließen kann.

    Ergänzung nach heutigem Telefonat mit Gardena: seit 2015 ist was an den Stoppventilen gemacht worden. Jetzt sollten diese nicht mehr rosten/kaputt gehen.

    N.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    N

    Nobbi75

    Mitglied
    So...vier Stück sind verbaut. Der Rasen muss sich erst erholen, sieht gut aus. Ist zwar nich so praktisch wie dir Gardenas, aber echt unanfälliger.
     

    Anhänge

    N

    Nobbi75

    Mitglied
    Hallo

    Fühle mich jetzt wie ein Dinosaurier der Bewässerungstechnik. Aber egal.

    Habe nur bedenken das bei den anderen Varianten: Rain Bird - Runder Ventilkasten VBA 17186 mit Kugelhahn und oder Rain Bird Schnellkupplung es schwierigkeiten gibt wenn ich mit dem Rasenmäher drüberfahre. Denke da werden die Deckel schnell weg sein.
    Der Deckel ich schon stabiler(=schwerer) und rastet ein. Da sollte nichts passieren.
     
    N

    nargon

    Neuling
    Hallo hast du zuvällig noch parat was sie gekostet haben?
    DANKE
     
    A

    ah1st

    Mitglied
    Hallo zusammen,


    bei dem Preis und dem Wasserhähnchen in der Dose lach ich mir immer ins Fäustchen (bitte nehmt mir das nicht übel).


    Aber da kommt doch nunmal nur ein Gardena - Click - Durchmesser - Wasserstrahl raus. Der Durchmesser dürfte so bei 9mm liegen, eher kleiner. Das gibt richtig Druck- und Durchflussverlust. Und wenn unten nur eine halb zugegammelte Altbauleitung mit 20mm Durchmesser dranhängt: warum wird dann das bissel Durchfluss noch weiter eingeschränkt? Und dann noch vollkommen unwirtschaftlich?


    In den weiter oben genannten Steckdosen mit den Schlüsseln (die gibts von unterschiedlichen Herstellern, z.B. Rainbird, Irritec, Marley und weiteren, das Rückschlagventil steckt in der Steckdose, nicht im Schlüssel) sehe ich da erhebliche Vorteile. Da kommt ein ca. 16mm Strahl raus. Und da ist trotz Rückschlagventil (= Wasserstop - Funktion) ordentlich Bums dahinter, der natürlich umso besser ist, je stärker der unten angeschlossene Leitungsquerschnitt ist.
    Und wer es unbedingt will, kann auf das 3/4" Gewinde am Schlüssel immer noch so ein Click Dings aufschrauben (um den Durchfluss dann mit 30m 1/2" Schlauch zum Teufel zu jagen).
    Für den Preis von einem dieser RainBird Ventilkästen samt Kugelhahn bekommt man etwa zwei dieser Steckdosen und noch einen Schlüssel.
    Also steckt beim Neubau die Differenz lieber in eine stärkere Leitung, das hat mehr Sinn.


    Und wer noch eine Fernbedienung möchte:
    Da kann man auch ohne die teure Hunter Variante was komfortables machen. Mit etwas Planung und einem fähigen Elektriker einen fernbedienbaren Kontakt installieren, welcher die Hunter Steuerung überbrückt und die Magnetventile öffnet sowie ein Relais für den Pumpenstart schließt.
     
    N

    Nobbi75

    Mitglied
    Na ja...
    Der Druckvelust bei den Gardena Dosen ist schon erheblich. Die Rainbird Dosen sind durchgängig mit 3/4"....das finde ich schon ok...der Unterschied zu Gardena ist schon erheblich.
    Die Rainbirds sind schon eine gute Alternative....es gibt bestimmt besseres, aber für meine Zwecke sind die echt gut.
     
    A

    ah1st

    Mitglied
    3/4" ist schon besser. Da kann man auch eine Geka Klauenkupplung aufschrauben und hat damit variable Anschlussmöglichkeiten ohne zu viel Querschnittsverengung (max. 23mm freier Querschnitt sind damit übrigens möglich = fast 1"). Verjüngung geht dann immer, erweitern bringt eher nichts.
    Die Schlüsselsteckdosen solls auch mit 1" Gewindeanschluss geben, aber der Durchmesser des Schlüssels ist m.W. der gleiche, bringt daher keine wirklichen Vorteile beim Neubau.



    Bleiben nur noch die wirtschaftlichen Nachteile, Handlingsunterschiede und Erfahrungen mit der Haltbarkeit. Die werde ich nun sammeln. Ich habe 6 dieser Schlüsselsteckdosen nun ein Jahr im Betrieb, also sechs Jahre Betriebserfahrung. Bislang ohne Ausfälle.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    N

    Nobbi75

    Mitglied
    Ich hoffe, dass die Rainbirds nicht so schnell ausbleichen wie die Gardenas.....

    Ach ja...Mähtest mit den Deckeln: absolut kein Problem...die Deckel sitzen fest genug
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    P Gebo PE Rohr Verschraubungen - Alternative zu Gardena, Blu Lock, etc? Bewässerung 18
    S Alternative zum R140 Versenkviereckregner von Gardena Bewässerung 1
    N Suche alternative Düse für Gardena S80/300 Bewässerung 7
    D Alternative zu Gardena Rohrführungen Bewässerung 4
    B Kärcher als Alternative zu Gardena? Themen ohne Antworten 0
    C Seramis als Alternative zu Erde Zimmerpflanzen 10
    M Toro 20833 suche eine Alternative für einen Fangsack Gartengeräte & Werkzeug 3
    H Alternative zu alten Gehwegplatten Gartengestaltung 12
    W Alternative zum Perrot TV 2000 (kein Schlag- /Schwinghebelregner) Bewässerung 3
    F Alternative zu Clematis Klettergehölze 12
    Timberlander Alternative zum Rasen Rasen 6
    H Alternative zu Liguster Gartengestaltung 7
    B Alternative Mauertrockenlegung ohne Strom Renovierung / Arbeiten am Haus 2
    S Alternative zu Glyphosat gesucht Gartenpflege allgemein 1
    P Suche Alternative für Hunter oder Rain Bird Steuerungsk Bewässerung 8
    chrisnrw Hecke für Vorgarten gesucht - Rosmarin oder Alternative? Pflanzen allgemein 8
    L Bad - Alternative zu Fliesen & Fugen weißen Renovierung / Arbeiten am Haus 16
    S Paprika-Allergie - gibt es alternative Sorten? Obst und Gemüsegarten 15
    B Günstige Alternative für Hochofenschlacke (Pflastern)? Renovierung / Arbeiten am Haus 5
    R Toro-Besitzer sucht Alternative, Verstopfungsproblemati Gartengeräte & Werkzeug 27

    Ähnliche Themen

    Top Bottom