Ameisen im Rosmarin auf Balkon

  • Ersteller des Themas Marks84
  • Erstellungsdatum
M

Marks84

Neuling
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich Ameisen auf meinem Balkon, vor Allem im Rosmarin, der bei mir in einem Balkonkasten wächst. Etwas weniger sind sie auch beim Rucola drin gewesen. Erst dachte ich, dass es ein Nest ist, da recht viele Tiere auf der Erde rumliefen, aber inzwischen sieht es aus, als würden die von ihrem Bau im Garten zu mir in den ersten Stock hoch laufen und danach wieder runter. Trotzdem kann ich ein Nest nicht ausschließen.

Und auch wenn ich an sich nichts gegen Ameisen habe, will ich sie doch nicht auf meinem Balkon haben und habe auch Angst, dass sie den Pflanzen schaden. Als erste Reaktion habe ich, da Ameisen angeblich weder Zitronensäure noch Backpulver mögen und das die Dinge sind, die ich im Haus habe, eine Paste daraus angerührt und damit die Geländer ringsrum bestrichen. Das hat aber nur ein paar Minuten geholfen, bis die Zitronensäure wahrscheinlich getrocknet war. Danach laufen sie einfach drüber. Lavendel-Öl habe ich auch versucht, das wirkt aber auch nur bis es getrocknet ist.

In meiner Verzweiflung habe ich auch versucht die Ameisen zu ertränken, indem ich den ganzen Blumenkasten bis oben mit Wasser gefüllt habe und ihn ca. 15 Minuten so hab stehen lassen (Länger wollte ich nicht, wegen den Pflanzen). Als ich die Innenkörbe dann raus habe und das Wasser abgelaufen ist, sind immernoch fröhlich Ameisen aus der Erde gekrochen. Anscheinend können die ne gute Zeit ohne Luft auskommen.

Ich habe auch geschaut ob es Läuse auf den Nadeln gibt, die die Ameisen anziehen, habe aber keine gefunden.

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich die Ameisen von meinem Balkon fernhalten kann und aus einem evtl. Nest im Blumenkasten rausbekomme? Es handelt sich um schwarze Ameisen, falls das einen Unterschied macht.

Vielen Dank schon Mal.
 
  • C

    Chilli-Willi

    Mitglied
    Dafür gibt es hunderte von Lösungen...ich würde die Erde komplett wechseln.......ist die Wahrscheinlichkeit grösser, das dieses Problem gelöst ist....zusätzlich würde ich beim Erdwechsel; den Innenwand vom Kübel mit Essigwasser grob abreiben..
     
    Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Aber erst einmal würde ich nachschauen, ob das Problem wirklich im Kübel selbst liegt. Kann natürlich sein, hatte ich auch einmal.
    Bei mir auf dem Balkon krabbeln momentan Ameisen auch in die Pötte.
    Aber sie kommen von unten aus dem Hof hochgekrabbelt.
    Ansonsten hilft wirklich nur umtopfen.
     
  • Top Bottom