Ameisenplage durch fliegende Ameisen an Treppe: was tun?

  • Ersteller des Themas blümchenpflücker
  • Erstellungsdatum
B

blümchenpflücker

Mitglied
Wir haben ganz plötzlich Millionen von Ameisen an zwei unterschiedlichen Stellen rund ums Haus. Die Eingangstreppe und eine zweite Treppe von der Veranda zum Garten sind nicht mehr zu betreten, alles schwarz vor Ameisen. Innerhalb von wenigen Minuten spielte sich dieses Schauspiel ab. Die fliegenden Ameisen sind zum Teil davon geflogen, aber es kommen immer mehr ohne Flügel hinterher.
Möchte sie nicht gerne vergiften, aber so können wir die Treppen nicht mehr benutzen. Es sieht viel schlimmer aus, als die Fotos es wiedergeben können. Verschwinden die von selber wieder, oder was kann ich tun? P1040830.JPGP1040832.JPGP1040833.JPG
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    @blümchenpflücker, wir hatten mal solche schwärmenden Ameisen auf der Terrasse. Die waren genauso schnell und spontan wieder verschwunden, wie sie aufgetaucht sind. Warte einfach mal ein bis zwei Stunden ab und lasse zur Sicherheit Fenster und Türen zu, dann sollte sich das Problem von selbst gelöst haben.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    The same procedure as every year😉

    Ja, bei uns tauchen sie auch jedes Jahr auf und fliegen davon.
     
    B

    blümchenpflücker

    Mitglied
    Danke Pyromella, bin schon wieder etwas "entspannter". Unsere Verandatreppe ist tatsächlich schon wieder fast Ameisen frei. Auf der Eingangstreppe tummeln sich noch einige Ameisen. Hab aber gerade gesehen, das unter der untersten Stufe auf ganzer Breite der Treppe ein "Sandwall" entstanden ist. Scheinbar haben die die ganze Treppe untergraben:oops:.
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Irgendwie sprechen die sich ab o_O
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ameisen mögen keine Tomatenblätter.
     
  • B

    blümchenpflücker

    Mitglied
    Danke an alle. Scheinbar hat sich das Thema erst einmal erledigt. Bis auf wenige Einzelexemplare ist Ruhe eingekehrt.
    Schönen Abend, Blümchenpflücker:freundlich:
     
    G

    gartenerde

    Mitglied
    hallo Blümchenpflücker. wenn doch noch welche stören bakkpulver streuen, das mögen die nicht.
    vg. gartenerde
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Das Backpulver überleben die Ameisen nicht, wenn sie es fressen, und Blümchenpflücker wollte die Ameisen nicht vergiften.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Je nach Art der Ameisen, kann sich das auch wiederholen. Es handelt sich um den Hochzeitsflug der Ameisen. Unter diesem Stichwort findest du viel Info im Netz.
    Ameisen mögen alle Säuren nicht, auch nicht den Geruch, also z.B. Essig, Zitrone. Das könntest du vl anwenden, damit sie nicht ins Haus kommen. Das von den Tomatenblättern habe ich auch schon gehört und Lavendel soll auch helfen.
    Aber der Spuk dauert un der Regel ja nur 1-2Tage. und ist nicht wirklich tragisch.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Das mit den Tomszenblättern klappt wirklich, habe ich schon mehrfach gemacht. Blätter schön zerreißen, damit sie genug Duft verbreiten.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Ich hatte diesen Hochzeitsflug im Hochbeet..... Panik

    Knappe zwei Tage später alles vorbei
     
    Malte88

    Malte88

    Neuling
    Nuptial flight, das erledigt sich von selbst. Normalerweise fliegen die Prinzen und Prinzessinnen bei bestimmten Witterungsbedingungen gleichzeitig aus. Ameisenbauten am Haus sind immer etwas nervig, aber wenn die jetzt erst ausfliegen solltest du dieses Jahr damit durch sein.
     
  • Top Bottom