Andrastas Mischkultur-Experimentalgartenreich

  • Ersteller des Themas Andrasta
  • Erstellungsdatum
Andrasta

Andrasta

Mitglied
Ja, hab ich wirklich einen Glückstag gehabt, Pyromella!

Ach so, ja, hallo, ist eine Zeitlang her. Ich war im Winterschlaf. *gäääääähn*
Guten Morgen! Alles in Butter, bei Euch hoffentlich auch.

Vor ein paar Tagen haben sich die Bienen über die Kroküsse hergemacht - dachte nicht, dass die schon unterwegs wären.
allesinbudda.jpg

Das ist jetzt aber kein Krokus hier, am Beetrand.
keinkrokus.jpg

Das Biberle war auch fleißig inzwischen und hat einen ordentlichen Damm gebaut und eine Burg. Und Bäume umgenagt. Bis denne.
 

Anhänge

  • Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Notizen
    die Beete sind gelockert (begonnen im April) und mit Kompost versehen; fertig zum Säen und Bepflanzen
    an einem Beetrand gestern eine Reihe vorgezogene Sonnenblumen gesetzt (sie sind heute wohlauf) und Kapuzinerkresse gesät; vorgezogene Ringelblumen gesetzt
    ich hab Muskelkater
    etliche Ringelblümchen wurden von Katzen (meine hab ich dabei beobachtet) wegen Nähe zum Baldrian in der Beetmitte plattgewälzt. Na gut, dann mache ich dort einen kleinen Weg, da es eh ein bissl zu groß für mich ist, um überall gut hinzukommen :p
    ausgetriebenen Mangold und Wurzelpetersilie gefunden und an einen anderen Platz gesetzt
    Zitronenmelisse von hinterm Haus hat sich ausgesät; ein paar Pflänzchen habe ich auf verschiedene Plätze verteilt
    Der Beifuß in der Beetmitte des zweiten Beetes treibt schön aus, Zitronenthymian und Bohnenkraut auch, dort kommen bald die vorgezogenen Buschbohnen hin

    Vorgezogen und noch im Haus bzw. Gewächshaus:
    Buschbohnen, Freilandgurken, Zucchini, rote Beete, Knollensellerie, Kapuzinerkresse...was noch? Muss ich nachsehen.
    Lauch will ich auf jeden Fall auch noch; hab aber bisher noch keinen Samen gefunden. Mal kramen, was ich noch alles an Samen habe. Vielleicht säe ich noch was aus später.
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Gweitter! Regen! Endlich!

    Seit einigen Jahren haben wir in Franken langsam ein ernsthaftes Problem damit. Damit, dass viel zu wenig fällt. Auch unsere Karpfenteiche trocknen aus, unter anderem.

    Die Beete sind nun in trockenen Tüchern sozusagen, also alles bepflanzt (bis auf a bissl Kleinkram), und wird jetzt vom Himmel mal kräftig begossen.

    Akelei_im_Mai.JPGfertig.jpgChristrose_Mai.jpgKnittermohn.jpg
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Sowas, ich bin ein paar Jahre lang nicht ins Forum gekommen, hab es immer wieder versucht, und jetzt geht es auf einmal wieder - hab es nur aus Zufall mal probiert und nicht damit gerechnet.

    Inzwischen hat sich einiges geändert, ich baue in Richtung insektenfreundlich um. Also mehr Blühpflanzen, davon viele einheimische Stauden. Im Herbst tu ich nicht mehr "aufräumen", so dass die Insekten was zum Unterschlupfen haben und die Vögel was zum Knabbern (Samen, Beeren). Zusammen mit Totholzhaufen und Kompost scheint das positive Auswirkungen zu haben; ich konnte unter anderem viel mehr Wildbienenarten beobachten.
    _MG_9854winter2020.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Hallo Andrasta,
    hab mich mal in Deinen Garten geschlichen und bin auf eine Zeitreise gegangen.
    Ganz bis zum Anfang. Schön bei Dir.
    Ich wunder mich nur, daß ich dich jetzt erst entdecke, und nicht schon 2016 .:oops:
     
  • Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Hi Jola,
    mit Besuch hatte ich so schnell gar nicht gerechnet; schön, dass Du hier vorbeischaust!
    Für mich war es auch eine Zeitreise :D
     
  • Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Hallo Andrea
    ja, irgendwie ist mir dein Garten auch abgegangen.
    Willkommen zurück.

    Baust du gar kein Gemüse mehr an ?
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Hi Chrisel!
    Anbauen ist übertrieben, aber doch, in den Lücken :giggle:
    Zucchini, Rosenkohl, Kürbis, Tomaten, Spinat, Mangold, Pastinak dieses Jahr.
    _MG_8258.JPG_MG_9755Rosenkohl.jpgDSCN8517GartenMai20.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hallo Andrasta,

    dein Gartentörchen stand wieder offen..... oder immer noch? 😁
    Willkommen zurück!
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Hallo Okolyt, danke!

    Wieder offen - ich kam ja selbst nicht mehr rein :unsure: :giggle:
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Schön das du wieder hierher zurück gefunden hast.
    Ich kannte deinen Garten auch noch nicht, bin aber schwer beeindruckt.
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Scheinfeld und Luise, hallo zusammen und danke - schön, dass Ihr vorbeischaut!

    So, schnelle Zeitreise mit Impressionen aus 2017 und 2018:
    Das zeitlose Fenster unseres Gartenschuppens, der ursprünglich das Aborthäuschen war (bis in die 1980er), mit den ersten Ranken vom wilden Wein. Ebenso zeitlos der Lieblingsschattenplatz der Dorfkatzen bei uns hinterm Haus: hier zu sehen ist Flummi, deren Mutter Minni bei uns eingezogen ist, indem sie Flummi und ihre Geschwister kurzerhand durch die Katzenklappe ins Haus brachte und beschloss, dass das ein guter Platz zum Junge-Aufziehen sei. Die Katzenklappe war für den Kater Schlaubi, den wir 2009 aufgrund von Mäusebefall und nach etlichen gescheiterten Versuchen mit diversen Fallen anfütterten und ins Haus lockten - hat gut funktioniert übrigens. Er wurde letztendlich zum Familienmitglied und wir waren sehr traurig, als er im Winter 2018/19 ausblieb und nie mehr zurückkehrte. Minni und Flummi leben noch bei uns und sind wohlauf.

    Dann der Garten in 2017. Die Stangenbohnen sind gut gewachsen, und darin hauste später im Jahr auch ein Laubfrosch, den ich beim Ernten entdeckte. Seitdem sind immer mehr Laubfrösche hier jedes Jahr :love:

    Altes_Abortfenster.jpg Lieblingsschattenplatz.jpg 2017.JPG

    2018 wollte ich mal wissen, wie Pastinak und Zichoriesalat (Zuckerhut, verwandt mit der Wegwarte) blüht, und seither dürfen immer wieder welche blühen - die Insekten finden das ganz klasse ;)

    Pastinakblüte_Jun2018.JPG Zichorieblüte_Aug2018.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Andrea, könntest du mal versuchen zwischen den einzelnen Bildern eine Leerzeile zu machen ?
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Chrisel, aus welchem Grund? Das sind die Miniaturansichten, und wenn eins draufklickt, sind die größeren Versionen zu sehen - jedenfalls von meiner Warte aus. Ich will nur verstehen, welchen Hintergrund Dein Vorschlag hat, denn ich sehe vielleicht nicht, was andere sehen.
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Chrisel, besser so mit den Leerzeichen?
    Selbst sehe ich in Miniatur kaum etwas, meine Augen sind nicht gerade die besten :LOL:
     
    Andrasta

    Andrasta

    Mitglied
    Dann lass ich das jetzt mal so. Vielen Dank für den Tipp, @Chrisel und @Gecko!
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    So, da hab ich mich auch mal in deinen Garten geschlichten und einen Rundgang durch dein vielfältiges Reich gemacht. Erinnert mich sehr an meine ganz frühe Kindheit auf dem Dorfe ... schön isses bei dir! :)
     
  • Top Bottom