Anspruchsvolle Geometrie mit Hanglage

R

rederic

Neuling
Hallo erstmal,

ich bin neu hier und habe voller Begeisterung die ein oder andere sehr interessante Diskussion hier im Forum gelesen.
Viele meiner Bewässerungsneulingsfragen konnte ich so auch schon beantworten (z.B. wie groß ist der Druck im System wenn man eine Pumpe verwendet und wie bestimmt man ihn), allerdings hat sich der Gartenbauer beim Anlegen unseres Gartens (vor meiner Zeit) anscheinend richtig austoben dürfen.

Nun frage ich mich wie man die Fläche B am besten Beregnen könnte (Sie Zeichnung und Bilder).
Meine Idee wären aktuell 3-4 Hunter MP1000 - sollte ich diese dann Senkrecht zum Hang eingraben?

Bevor ihr fragt:
- Die Messung der zur Verfügung stehenden Wassermenge und des Drucks sind noch nicht gemacht
- Daher ist die gesamt Planung auch noch nicht abgeschlossen
- Ja der Garten geht ums ganze Haus und ich gehe von ca. 10 - 15 einzelnen Zonen aus (nicht nur wegen des Wassers auch weil ich in der Lage sein will einzelne Bete unabhängig ein und aus schalten zu können).


image001.png

Zur Zeichnung:
Die Maße sind quasi Dezimeter (10 = 1m) (Habe es in Visio nicht besser hinbekommen)
Die grünen Flächen sind Rasen
Die roten Flächen sind (potentieller) Tropfschlauch
Die grauen Flächen sind Terrasse

B: Perspektive von unten rechts
IMG_20220722_191312.jpg
B: Perspektive von unten links
IMG_20220722_191301.jpg


Vielen Dank schon mal an alle die sich die Zeit nehmen hier drauf geschaut zu haben, ich bin für jeden Tipp dankbar :)

Gruß
Erik
 
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Es geht nur um B?? Wie langweilig.. 4 Regner reicht nicht....

    8,5x2,8m?? Mindestens 6 wenn nicht 8 Regner...
     
    R

    rederic

    Neuling
    Hey,

    das macht mir Mut! Als Neuling war ist die Hanglage (ca 2m Höhenunterschied auf 4m Länge) und die alles andere als rechteckige Geometrie irgendwie schwer zu bewässern.

    Wenn ich fragen darf, wo würdest du denn welche Regner setzen?

    Es sind übrigens eher 6*5m ;)
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Wie beim Würfel die 6.

    Also je einer in den Ecken, einer auf der Geraden. Der Clou wird werden, dass du die Regner schief wie dein Gefälle einbaust. Dann hast du Berghoch auch noch Reichweite.

    Wenn du deine Wassermenge testest, bitte bei 2,5 und bei 3,5bar.

    Die große brauchen wir 2 Bar, für den Rest 3 bar.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Alex85 Probleme mit Topfbrombeere - Blätter werden rostbraun und vertrocknen Obst und Gemüsegarten 4
    Ditti Was machen mit benutzter Tomatenerde Gartenarbeit 18
    J Falscher Mehltau an Kürbis, was ist mit dem Boden? Obst und Gemüsegarten 12
    F Yucca-Palme mit gelben Blättern und weißen Belägen Zimmerpflanzen 10
    E unebener Rasen mit Klee verbessern Rasen 5
    P Sickerschacht nur mit vlies abdecken Bewässerung 1
    Y frostsicheres Gartenventil mit Leistung Bewässerung 27
    o0Julia0o Tomate zum Teil mit weiß gesprenkeltem Fleisch durchzogen Tomaten 6
    V Steingarten bewässern mit Micro Drip ? Bewässerung 45
    O Benzin-Vertikutierer mit Lüfterwalze Rasen 1
    F Gardena Bewässerung mit WELCHEM Kompressor ausblasen? Bewässerung 7
    F Was ist mit meinem Zitronenbaum und Mandarinenbaum los? Zitruspflanzen 17
    Gartentomate Was ist mit meiner Birne los? Obstgehölze 1
    J Was ist mit meiner Glückskastanie los? Zimmerpflanzen 10
    H Brombeeren mit kleinen Früchten Obst und Gemüsegarten 8
    B Planung der Bewässerung mit Gardena und DVS Bewässerung 2
    B Hunter Regner (2,1 bar) mit ausreichend Wasser versorgen Bewässerung 8
    O Cerasiforme mit merkwürdigen Auswucherungen an der Unterseite Tomaten 4
    H Apfelbaum Probleme mit Schnitt Obstgehölze 16
    T Bewässerungsanlage mit Drainagewasser Bewässerung 1

    Ähnliche Themen

    Top Bottom