Anzucht von Paprikapflanzen

H

heremosa

Neuling
Hallo .ich will heuer Paprikapflanzen anziehen .Wie lange ist die Keimzeit ?
Wie lange dauert die Wachstumphase ,bis man kräftige Pflanzen hat .
Wer hat hiermit Erfahrung ,was muß ich beachten ?

l.g. Heremosa
 
  • G

    Georg79

    Mitglied
    Wenn du jetz Paprika ansähen möchtest solltest du unbedingt auf schnellwachende Sorten zurückgreifen wie z.b. Tomatenpaprika oder Spitzpaprika.
    Topfvolumen sollte 800ml haben, gute Tomaten und Gemüseerde verwenden (hierbei nicht sparen). Die Keimtemperatur ist unterschiedlich und beträgt je nach Sorte zwischen 18 und 22°C, steht aber auf den Samenpäckchen hinten drauf. Ab dem 2. Blattpaar wöchentlich düngen.
    Für Kräftige Pflanzen können von Aussaht bis zum Auspflanzen je nach Sorte 3-6 Monate vergehen. Daher fangen viel (wie ich auch) mit Paprika schon im Dezember / Januar an.
    Eine 15-25Watt Heizmatte oder Heizkabel unter den Töpfen sorgt für eine Konstante Temperatur. Eine Pflanzenleuchte sorgt für das nötige Licht und verhindert das Vergeilen der Pflanzen.
    Das Ganze in einem Zimmergewächshaus kann die Zeit von Aussaht bis zum Auspflanzen um bis zu 6 Wochen verkürzen.
    Das Zimmergewächshaus sollte so beschaffen sein, dass auch größere Pflanzen darin unter kommen und kann auch für andere Gartenrelevante Pflänzchen verwendet werden. Wichtig ist nur, dass es gut belüftet ist, daher eignen sich am besten Glasterrarien mit Lüftungseingang an der unteren Front und Lüftungsausgang hinten oben. Bei der Pflanzleuchte hast du freie Auswahl, wichtig hierbei ist ein hoher Blauanteil (dieser ist unabdingbar für die Wachstumsphase) und eine Farbtemperatur von minnimum 6000K (Kelvin). Ob dann E14, E27, T5 oder T8 spielt keine Rolle.

    Je nach Aussaht und Wachstum beginnt die Ernte dann ab Ende Juli, August, September.

    Hier ist das herumschnüffeln erlaubt:
    http://www.hausgarten.net/gartenforum/obst-und-gemuesegarten/56886-georgs-garten.html

    Grüße
     
    tihei

    tihei

    Foren-Urgestein
    Ich versuche für Paprika das Substrat auf 25...27°C zu halten, damit die Saat schnell und gleichmäßig aufläuft. Dafür nutze ich zur Zeit Heizmatten und Kabel. Aber auch ohne Ausrüstung findet sich auf dem Sattelitenreceiver unter dem Fernsehr ein gleichmäßig warmes Plätzchen.
     
    K

    Kapha

    Guest
    @Heremosa
    Mit Paprika liegst du noch gut drinnen wenn du es jetzt schnellstens erledigst .
    Mit Chili gäbe es je nach Sorte eher Probleme mit der Ausreifung .

    Paprika lege ich immer später als Chilis , da ihre Keimung und Wachstum erheblich schneller voran geht .
    Ich habe Paprika vor 4 Wochen direkt gelegt und sie bekommen nun schon ihr erstes richtiges Blatt .

    Dazu braucht es auch keine Heizmatte und solches
    , sorry möchte niemandem auf die Füsse treten , aber oft wird viel zuviel Theater rum gemacht :)
    Ich baue seit 6 Jahren Paprikas und Chilis an , ohne Heizmatte etc ;)
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • G

    Gininger

    Mitglied
    Ich stelle Paprikasamen immer auf die Heizung zum Keimen. Stufe 1 in einem nicht so oft genutzten Raum und dann die Samen im Wasserbad darauf. Da werden sie nie richtig kalt und es keimt auch wunderbar.....
     
  • Schneckentempo

    Schneckentempo

    Mitglied
    Hallo .ich will heuer Paprikapflanzen anziehen .Wie lange ist die Keimzeit ?
    Wie lange dauert die Wachstumphase ,bis man kräftige Pflanzen hat .
    Wer hat hiermit Erfahrung ,was muß ich beachten ?

    l.g. Heremosa


    Ich hab das so gemacht:


    Paprikasamen auf nasse Küchenrolle oder Wattepads legen, in ein flaches Gefäß, mit Plastik abdecken und nahe der Heizung stehen lassen.
    Wenn dann die Keimblätter da sind, setze ich die Kleinen in flache Plastik-Schalen (z.B. vom Fleisch) und stelle sie ans Fenster und beleuchte sie mit einer abgehängten Küchenschrankunterleuchte (gabs mal bei Aldi).
    So brauche ich nicht zu warten, welche aufgehen und welche nicht.
     

    Anhänge

  • FrauSchulze

    FrauSchulze

    Foren-Urgestein
    Auf dem Bild kann man schön sehen, wie unterschiedlich die einzelnen Sorten zusammen keimen:)
     
    G

    Georg79

    Mitglied
    Dazu braucht es auch keine Heizmatte und solches
    , sorry möchte niemandem auf die Füsse treten , aber oft wird viel zuviel Theater rum gemacht :)
    Ich baue seit 6 Jahren Paprikas und Chilis an , ohne Heizmatte etc ;)
    Versuch mal anfang Februar Gewächshauspaprika zu ziehen ohne Zimmergewächshaus und Temperaturzugabe um anschließend ende Juni also 4 Monate später zu ernten (nicht nur 2-3 Paprika pro Pflanze). = Unmöglich

    Kommt eben immer auf die Sorte an.

    Alles kann, nichts ist ein Muss

    Grüße
     
    R

    Raffzahn

    Mitglied
    Das Zimmergewächshaus sollte so beschaffen sein, dass auch größere Pflanzen darin unter kommen und kann auch für andere Gartenrelevante Pflänzchen verwendet werden. Wichtig ist nur, dass es gut belüftet ist, daher eignen sich am besten Glasterrarien mit Lüftungseingang an der unteren Front und Lüftungsausgang hinten oben.
    Hallo Georg79,

    ich bin neugierig: welches Format hat denn dein Zimmergewächshaus, damit auch noch "größere Pflanzen" hineinpassen? Wie lange bleiben deine Pflanzen dann im dem Gewächshaus, bevor es ans Abhärten geht? Geht es dir dabei vornehmlich um eine höhere Luftfeuchtigkeit oder um eine höhere Temperatur?

    Viele Grüße,
    Raffzahn
     
  • G

    Georg79

    Mitglied
    Das spielt auch gar keine Rolle und möchte auch nicht darauf rumreiten.

    Paprika ist ein sehr extrem großer Begriff da es genauso verdammt viele Sorten gibt wie Tomaten auch.

    Ansprüche der Pflanze plus Lage im zusammenhang mit der jeweiligen Sorte geben den Ton an.

    Ob Freiland oder Gewächshaus, andere und ich auch die es so wie ich beschrieben habe praktizieren haben teils ab Ende Juni, Mitte Juli bereits schon erstaunliche Ernteerträge und ernten eine Pflanze nicht nur 1-3 mal ab.
    Im Gegensatz zu anderen, die im höchstfall erst ab Anfang / Ende August die ersten Früchte Ernten können und gerade mal 2 bis maximal 3 Ernteperioden haben.

    Es ist immerhin ein sehr großer Unterschied ob ich Spät anziehe und dann 10 Pflanzen brauche um 10kg Paprika zu ernten.
    Oder ob ich Früh anziehe und dann mit nur 4 Pflanzen einen Gesamtjahresertrag von 10-15kg erhalte.
    Das ist unter anderem auch für diejenigen interresant, die nicht unbegrenzt Platz in Ihrem Garten haben.

    Woher kommen eigentlich die ab April im Handel erhältlichen 50-70cm hohen Paprikapflanzen her?
    Von Pflanzenzüchtern die genau nach der Selben Methodic vorgehen. Nur eben dass deren vollklimatisierten Gewächshäuser ein ganz klein wenig größer sind wie mein 100cm Zimmergewächshaus.

    Du hast deine Meinung, und ich meine. Es wird sich schon jeder das für sich wichtige herausfiltern und sich seine eigene Meinug bilden um seine eigenen Erfahrungen zu sammeln.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet:
    K

    Kapha

    Guest
    Na nun mal ganz ruhig Georg , gell .;)

    Ich habe keine Meinung sondern meine Erfahrungen , ohne Heizmatte und sonstigem seit 7 Jahren mit Paprika verschiedener Sorten und Chilis .
    Auch habe ich hier nirgends dein Gewächshaus kritisiert , das ist deine Sache wie du ran ziehst und anbaust .
    Aber Tatsache ist das Heremosa nunmal nicht vom Gewächshaus sprach .

    Es sind nunmal im Forum noch mehr welche Erfahrungen mit Paprika & Co haben .
     
    G

    Georg79

    Mitglied
    Ich bin ruhig... verstehe den Kommentar nicht:confused:

    Ich habe keine Meinung sondern meine Erfahrungen , ohne Heizmatte und sonstigem seit 7 Jahren mit Paprika verschiedener Sorten und Chilis .
    Wortklaubereien kann ich auch:
    Dann hast eben du deine Erfahrung und ander Ihre Erfahrung. Es wird dann schon jeder sich seine eigene Meinung bilden um seine eigenen Erfahrungen zu sammeln.
    Besser?

    Auch habe ich hier nirgends dein Gewächshaus kritisiert , das ist deine Sache wie du ran ziehst und anbaust .
    Hab ich irgendwo behaubtet, dass du mich kritisierest ??? :confused:
    Und wenn, Kritik ist doch erlaubt.... oder nicht?

    Aber Tatsache ist das Heremosa nunmal nicht vom Gewächshaus sprach .
    Richtig.
    Und ebenso wie bei Tomaten, Gurken und noch paar anderen gibts wie bei Paprikas auch Freilandpaprika und Gewächshauspaprika.
    Freilandpaprika = Paprika
    Gewächshauspaprika = Paprika
    Balkonpaprika sollte man auch noch erwähnen denke ich, die meiner Meinung nach zu den Freilandpaprika zählen.

    Und jetz ohne rumgefotzel und ohne dass sich irgendjamand auf den Schlips getreten fühlt möchte ich gerne mal wissen wo gerade dein Problem mir gegenüber liegt???

    Das anziehen ab Dezember im Zimmergewächshaus mit Temperaturzugabe hat ememse Vorsprünge zum Erntetermin. Ob nun Freilandpaprika, Gewächshauspaprika oder seien es Balkonpaprika oder irgend welche anderen Paprikas ist wurscht. = Meine Meinung und stell dir vor ich habe auch Erfahurung Und das ist jetz auch so Gemeint wie du es verstehst!

    Es sind nunmal im Forum noch mehr welche Erfahrungen mit Paprika & Co haben.
    Dann denke doch bitte auch mal daran, dass genau diese anderen ebenso Ihre Meinug und Ihre Erfahrung haben die du als nehme mal an erwachsener Mensch ebenso respektieren und akzeptieren solltest wie du es auch dir gegenüber erwartest.

    Grüße
     
    Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Wenn wir uns jetzt wieder den Paprikas zuwenden könnten...

    Im vergangenen Jahr habe ich wunderschöne Minipaprikas, Block- und Spitzpaprika geerntet. Rekordernten waren es nicht. Uns (2-Personen-Haushalt) hat es aber gereicht und immer noch liegen Beutel mit Paprika im Gefrierschrank. Geerntet habe ich soweit ich mich erinnere ab August.

    Ausgesät habe ich im vergangenen Jahr nach den Tomaten, also 1. Hälfte März. 6 Pflanzen habe ich im Herbst ins Haus geholt. Drei scheinen den Winter ganz gut überstanden zu haben.

    Und mal sehen, wieviel Schoten ich in diesem Jahr von diesen Pflanzen ernte werde.

    In diesem Jahr werde ich wieder aussäen, und zwar v o r den Tomaten.
     
    Luna1

    Luna1

    Mitglied
    Letzts Jahr hab ich Mitte Jänner gesät. Ich will mir aber den (finanziellen) Aufwand für Heizeng und Licht nicht antun. Das Fenster in den dunklen Innenhof hat ihnen nicht geschadet, aberso richtig flott sind sie nicht gewachsen.

    Heuer hab ich es später versucht und zwar heute. Sie bekommen nun deutlich mehr Licht ab. Wird sich zeigen, was sie tun :)
     
    FrauSchulze

    FrauSchulze

    Foren-Urgestein
    Ich nutze für das Kunstlicht meiner Paprikas ja eine Zeitschaltuhr. Inzwischen leuchten die Lampen nur noch von 6-11 und von 16-22 Uhr, in der Zeit dazwischen steht die Sonne gut bei uns. Ich werd es wohl so Schritt für Schritt weiter reduzieren damit die Kosten nicht so hoch werden.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    T Hilfe bei der Anzucht von Protea Samen Pflanzen allgemein 12
    S Fragen zur Anzucht von Blutampfer Kräutergarten 3
    H Anzucht von Bananen (Musa) Versuche + Statistik Pflanzen allgemein 3
    R Anzucht von Zucchini Obst und Gemüsegarten 5
    azalea Bitte um Rat bei der Anzucht von GURKEN Obst und Gemüsegarten 15
    E Anzucht von Tomatenpflanzen Tomaten 25
    Omama Aussaat und Anzucht von Inkalilien Stauden und Kletterpflanzen 7
    M Anzucht von Zucchini und Kohlrabi Obst und Gemüsegarten 34
    kungfu anzucht von olive, kumquat, mandarine, feige und calmondin Tropische Pflanzen 6
    S Hat jemand Erfahrung mit der Anzucht von Rambutan? Tropische Pflanzen 5
    D Anzucht von campanula's Pflanzen allgemein 1
    D Anzucht von Mohn Stauden und Kletterpflanzen 9
    C Anzucht von Musa Velutina Tropische Pflanzen 2
    R Anzucht von Lorbeer Tropische Pflanzen 1
    G Palmensamen - wie Anzucht von Palmen? Tropische Pflanzen 1
    L Anzucht bzw. Ausetzen von Tomatenpflanzen Obst und Gemüsegarten 2
    Elkevogel Anzucht Minikiwi Klettergehölze 10
    Elkevogel Luffa-Anzucht-Thread ab 2021 Obst und Gemüsegarten 57
    Elkevogel Anzucht einer Nordmanntanne aus Samen (Anzuchtset)? Nadelgehölze 41
    C Wunderblume Samen aussäen - Fragen zur Anzucht Pflanzen allgemein 24

    Ähnliche Themen

    Top Bottom