Apfelbaum kaputt - Wurm im Stamm

  • Ersteller des Themas michisternchen
  • Erstellungsdatum
michisternchen

michisternchen

Mitglied
HALLO!

Wisst ihr, welcher Wurm sich durch unseren neuen Apfelbaum(Stamm) gefressen hat?



Ich dachte ich seh nicht richtig, als die ganze Krone Richtung Erdboden geknickt war. :-(

Binnen einer Woche hat es einen wirklich kleinen Baum bei uns und meinen Eltern erwischt.

Müssen wir uns auch um die alten großen Bäume Sorgen machen???

Ich hoffe ihr habt eine Ahnung was da unsere Apfelbäume killt.

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • B

    barisana

    Guest
    hallo
    es ist natürlich schwierig, ohne larve und ohne muttertier den schädling zu bestimmen.
    m.e. kommen vor allem blausieb und weidenbohrer in frage. evtl. noch der asiatische laubholzbockkäfer.
    ich tippe eher auf das blausieb.
    hier infos . da steht auch, wie du einen befall deiner übrigen bäume erkennen kannst, z.b. bohrlöcher mit auswurf von bohrmehl und kotkrümel (der weidenbohrer hinterlässt einen starken essiggeruch), bzw. was du bei einem befall tun kannst.
    auf tante google gibt es zu jedem schädling weitere infos.

    http://www.kob-bavendorf.de/Service/schaedlinge-und-krankheiten/schaedlinge/blausieb
    http://www.arbofux.de/blausieb.html
    http://www.arbofux.de/weidenbohrer.html
    http://www.lfl.bayern.de/ips/pflanzengesundheit/09477/
     
    Zuletzt bearbeitet:
    B

    barisana

    Guest
    das obige gebilde zwischen dem ast könnten die erwähnten kotkrümel des blausieb sein
     
    michisternchen

    michisternchen

    Mitglied
    Ich danke dir!!!!

    Meine Mama hat den Fetten Kerl inzwischen aus dem Stamm gekriegt.

    Eindeutig Blausieb!!

    Das Forum ist SPITZE!!!!! Danke!!!!!
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom