Aus Kernen selbstgezogenen Zitronen- und Granatapfelbäumchen bekommen keine Blüten

  • Ersteller des Themas Mike Barfuß
  • Erstellungsdatum
M

Mike Barfuß

Neuling
Vor ca. 3 Jahren habe ich einige Zitronen- und Granatapfelbäumchen aus Kernen herangezogen. Sie gedeihen gut, aber blühen nicht. 2 Jahre lang dachte ich, das wäre so weil sie noch zu klein sind. Aber jetzt wäre es an der Zeit.
Inzwischen habe ich gehört, dass Kerne von Supermarkt-Zitronen nur Pflanzen hervorbringen, die nicht fortpflanzungsfähig sind = meine Bäumchen werden nie Blüten/Früchte bekommen. Stimmt das? Trifft das auch auf Granatapfel zu (das wäre sehr schade, denn es war viel Mühe, ein paar Granatapfelbäumchen aufzuziehen, von ca. 10 Kernen ist nur jeweils einer aufgegangen). Kann mir jemand nähere Informationen geben? Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

  • P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Bei Zitronen beträgt die "Wartezeit" bei aus Kernen gezogenen Pflanzen 10-15 Jahre, wenn sie nicht, wie du gelesen hast, komplett steril sind. Du könntest Deine Pflanzen veredeln, wenn Du nicht so lange warten willst. Du müsstest nur Jemanden kennen, der eine fruchtende Pflanze hat und bereit wäre, Dir ein paar Edelreiser abzugeben. Die Veredelung selbst soll nicht all zu schwierig sein, ich habe es aber noch nicht selbst gemacht.

    Ähnliches wird auf den Granatapfel zutreffen, da weiss ich aber nicht genau, wie lange man warten muss. Ich habe mir gerade Stecklinge vom Granatapfel aus dem Urlaub mit gebracht. Wenn diese anwurzeln, habe ich sofort ein blühfähiges Exemplar, unabhängig von der Grösse der Pflanze. Auch eine Möglichkeit.
    Stecklingsvermehrung geht auch bei Citrus.

    Ansonsten Glückwunsch zu Deinen schönen und gesunden Pflanzen.
     
    P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Hallo Mike,
    falls du hier noch mitliest, ich habe das mit den Granatäpfeln nun recherchiert, weil es mich selbst interessiert hat.
    Leider ist es bei ihnen genau so, wie bei Zitronen. Aus Samen vermehrt, musst du zwischen 10 und 20 Jahren auf Blüten und Früchte warten. ☹
    Sieh es als interessantes Experiment und Du hast auf jeden Fall schon Erfahrung in der Pflege gesammelt.
    Bei Granatäpfeln gibt es die Sorte „Provence“, die als besonders frosthart gilt. In manchen Gegenden Deutschlands kann man den auspflanzen. Kostet ungefähr 28 Euro. Kannst du dir ja immer noch überlegen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    ellipirelli5 Marillenbaum aus Kernen züchten!? Obstgehölze 3
    R Pfirsichpflänzchen aus Kernen- leider Krank Obstgehölze 2
    F Mandarinenbäumchen aus Kernen ziehen - Wie weiter? Zitruspflanzen 13
    Moni1 Apfelbaum (Pink Lady?) aus Kernen gezogen - wird er tragen? Obst und Gemüsegarten 11
    G Bäume aus Kernen? Obst und Gemüsegarten 6
    B Kann man aus Kernen einen Zitronenbaum ziehen? Zitruspflanzen 149
    SiWa30 Obst aus Kernen selber ziehen Obst und Gemüsegarten 9
    G Pflanzen aus Kernen und Stein großziehen? Obst und Gemüsegarten 6
    jola Gelöst Da wächst was aus meiner Begonie - Akelei Wie heißt diese Pflanze? 12
    D Was kann man aus dieser Betonplatte um den Pool mitten im Garten machen? Gartengestaltung 13
    L Knoblauch aus Samen vermehren Obst und Gemüsegarten 5
    K Metabo HWW schaltet zu oft an/aus/an/aus Bewässerung 3
    M Rhododendron und Azaleen Erde aus Torf und Kompost anmischen Hecken 2
    Edelgeranien aus Saat ziehen? Blütengröße? Blütenfülle? Pflanzen allgemein 5
    T Mauerabdeckung aus abgeflämmten Holz Heimwerker 4
    zimt2003 Wieviel Kälte halten Balkontomaten aus Tomaten 8
    Shantay Beetrose aus Kübel umtopfen - Frühjahr oder Herbst? Rosen 12
    Okolyt Impressionen aus Rom Foto-Treff 28
    scheinfeld Sieht aus wie Lupine Wie heißt diese Pflanze? 10
    Z Hochbeet aus Steckrahmen für Paletten? Obst und Gemüsegarten 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom