Aussenwand neu verkleiden

M

michael93

Mitglied
Guten Morgen alle zusammen ,

Ich habe eine Frage mit der ich nicht richtig Vorran komme.

Ich muss meine aussenwand von meiner gartenlaube neu machen da dass holz morsch ist .

Ich würde gerne rauputz machen.
Ich wollte dafür erst osb platten verlegen , wo ich aber auch nicht zu 100 % sicher wäre wie lange diese Wahl halten würde.

Da holz mit arbeitet müsste vorher viel vorgearbeitet werden.

Dann habe ich von rigipswände erfahren für feuchtraum oder angeblichen aussenbereich, und hab mich darüber mal durch gelesen.

Ist auch nicht die beste Wahl aber wäre möglich dennoch nicht dafür gedacht .

Jetzt würde ich mal erfahrene Handwerker hier mal nach Tipps oder Ideen fragen.

Also nur vorab , gemauert wird nicht .

Der Rahmen der holzlaube bleibt, soll nur von aussen neu verkleidet werden und danach wenn möglich rauputz angebracht werden.


Danke für die hilfreichen antworten im vorraus
 
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    moinsen Michael .

    wie du schon richtig erwähnt hast kann man nicht einfach auf eine Holzwand Putz aufbringen.
    Da das Holz je nach seiner Beschaffenheit mehr oder weniger arbeitet sind Risse im Putz oder das Ausbrechen ganzer Teilstücke vorprogrammiert.
    OSB Platten eignen sich meiner Meinung auch nicht dafür um direkt drüber zu putzen.

    Es gibt aber eine Möglichkeit eine Trägerschicht auf das Holz aufzubringen die die Verschiebungen des Holzes auffängt und verhindert das der aufgetragene Putz Risse bekommt oder schlimmeres passiert.
    Klebe vor dem Verputzen Fassadendämmplatten aus EPS auf die Holzwand , darüber ein Armierungsgewebe und dann abschliessend den Putz.

    Ich habe das Anfang der 2000-der an einem Holzschuppen so gemacht und es hält bis Heute

    Edit: die Fassadendämmplatte kannst du auch andübeln, muss nicht geklebt werden
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Fassadendämmplatten = styrodur ?
    Styropor ?

    Wie dick müssten diese sein ?

    Reichen da dünne 2 cm Platten?
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Ich lade mal ein Foto hoch.

    Eigentlich sollte der hohlraum mit mineralwolle ausgelegt werden, da ich das Dach bereits auch gedämmt habe.

    Wenn ich den hohlnraum mit eps auslege wären die osb platten überflüssig richtig ?

    Ausserdem wollte ich den oberen Teil der Laube dran lassen da dieser noch ganz ist und nur einen neuen Anstrich braucht.

    Würde ich die osb mit dämmplatten anbringen würde diese an der restlichen Verkleidung überstehen.

    Im Notfall wird alles neu gemacht wäre auch kein Problem.

    Mfg
     

    Anhänge

  • M

    michael93

    Mitglied
    Niemand hat Ideen was meine Frage betrifft?

    Oder evtl ein falschen Thread benutzt ?


    Ich lasse es dann erstmal so stehen :)

    Schön Sonntag
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Dämmung warum?

    Aber, es ist ja Platz dafür vorhanden, also würde ich die Dämmung aufbringen (bei Naturmaterialien evtl. Gefahr, dass sie feucht wird und schimmelt:eek:
    und darauf dann eine neue Holzverkleidung (starke Nut- und Feder), passt doch auch besser zum Bestand.

    Ebenso einen schönen Sonntag, du Ungeduldiger;-)
     
  • Top Bottom