Austrieb Mädchenauge

H

harzfeuer

Guest
Hallo,
wer von euch hat diese Staude im Garten?
Und wie hat sie den Kahlfrost überstanden?
Ist vielleicht bei dem Einen oder Anderen schon irgend etwas Grünes zu sehen.
Oder besser ausgedrückt, kann man schon sagen ob sie überlebt hat?
Meine sehen wirklich erbärmlich aus.
Braune Strünke.:mad:

Sorgenvolle Grüße
Anett
 
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Anett,
    Mädchenauge haben wir zwar nicht, aber Sonnenhut ..... und eben war ich extra mit der Taschenlampe am Beet, um nachzusehen - auch bei ihm ist noch nichts zu sehen.

    Diese typischen Sommerstauden treiben jetzt noch nicht aus, deswegen brauchst du dir sicher keine Sorgen zu machen!:)

    Die kommen noch, bei dir und uns sicher viel eher als in kälteren Gegenden!:eek:

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Ich bin etwas nervös,
    hab Ende März schon den ersten Gartenmarkttermin und alles sieht aus wie dürre Strüxke..
    Sie stehen alle in einem Gewächshaus, unbeheizt natürlich, sind ja alles winterharte Stauden.
    Hab sie auch neu getopft und zurückgeschnitten im Herbst.

    Aber es war schon sehr kalt für diese Breiten.
    Die tränenden Herzen hab ich auch in größere Pötte gesetzt.
    Da hat sich nul komma nichts bewegt.

    Ich krieg Angst!:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Das klappt schon, bis Ende März wird sich bestimmt was zeigen.
    Hast Du die Pötte nicht noch ein wenig eingewickelt?

    Beste Grüße
    Doro
     
  • H

    harzfeuer

    Guest
    Nee, ich hab nur zur Außenseite hin Styropor aufgestellt.
    ansonsten stehen die empfindlicheren Stauden innerseits des Rechtecks ,die Robusten als Gürtel außenrum.
    Manno, ich dachte das reicht.
    Kann doch net 1000 Pötte einpacken...
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    oi, ja, das macht ARbeit. Hattest Du ein Termometer im GEwächshaus, weißte wie kalt es darin war?

    Beste Grüße
    Doro
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    :)Die werden noch, Anett - die zwei Winter davor waren doch ähnlich, d.h. die Frostperioden waren sogar länger und hier mit max. -16° sogar kälter als Januar/Februar 2012.

    Wie sahen deine Pflanzen nach den vergangenen Wintern aus? Besser?

    fragt
    Moorschnucke:eek:
     
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    :grins:Neee - im Alpakapullover! :grins:

    Nackis sind noch kaum zu sehen - aber unsere Weinis hab ich schon fotografiert und eingestellt unter "Nützlinge".:?:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Sie sahen genauso jämmerlich aus,
    es waren halt nur noch nicht so viele "Unbekannte" dabei.
    Bei den Harten aus meinem Garten war klar, die berappeln sich.
    aber diese filigranen Züchtungen.:d
    Hast du`s jetzt wieder warm?
    Ich hab heut beim Ausputzen schon mindestens zehn Nacktschnecken eingesammelt!
    Danach zum Kompostplatz gebracht, da sollen sie sich mal nützlich machen!:cool:
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    :grins:Neee - im Alpakapullover! :grins:

    Nackis sind noch kaum zu sehen - aber unsere Weinis hab ich schon fotografiert und eingestellt unter "Nützlinge".:?:

    Ja, das ist besser für die Knochen..:grins:

    Die Fotos hab ich gesehen, Schnucke, schön sind se....sowas haben wir hier nicht...nur nackerte Schnecken in der Nordstadt....:grins:

    Beste Grüße
    Doro
     
    Ringelblümchen

    Ringelblümchen

    Foren-Urgestein
    An meinem Mädchenaugen kann ich auch noch keinen Neuaustrieb entdecken, aber ich bin guter Dinge.
    Aber alle meine Tränenden Herzen (weiß und rosa) zeigen sich schon kräftig. Der Sonnenhut zeigt sich auch.

    Man weiß ja, das die Stauden alle wiederkommen, aber richtig erleichtert ist man erst, wenn man es auch sieht. Es war ja nicht soo lange soo kalt, da sind wir aus den beiden Wintern davor, doch anderes gewöhnt.
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Anett,

    bei meinem Mädchenaugen ist auch noch gar nix zu sehen.
    Das wird schon noch kommen.

    VG aus hessisch Sibrien
     
    Ringelblümchen

    Ringelblümchen

    Foren-Urgestein
    Ich habe meine Mädchenaugen heute nachmittag runtergeschnitten und kann mit Sicherheit sagen - da war noch nix zu sehen.
    Wird schon noch werden.
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Heute hab ich eventuell ein lebendes Herzchen gesehen.
    Ich bilde es mir jedenfalls ein.
    Die Mädchenaugen allerdings, ein Jammertal.

    Aber irgendwie habt ihr mir doch alle Hoffnung gemacht.:eek:

    Gruß Anett
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    hier ein kleines Trostpflästerchen:

    am 04.03. zeigte eine meiner beiden Mädchenaugen 1-2 cm frischen Austrieb:grins:

    Die 2. direkt daneben ist bisher auch nur braun.
    Es waren allerdings bereits reduzierte Stauden vom Discounter, im Mai 2011 halb vertrocknet gepflanzt und danach kamen, trotz liebevoller Pflege - nur noch kurze spärliche Blütchen nach.
    Wir hatten hier auch erst etliche Wochen eisige Temperaturen und bis vor kurzem noch massenhaft Schnee.

    @Anett
    Das wird schon noch mit Deinen Babys:grins:

    Viel Glück und zuversichtliche Grüße
    Elkevogel
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Danke Elke,
    hab heut nochmal nachgeschaut.
    Man kann etwas erahnen.

    Aber! Das tränende Herz kommt, spärlich zwar, aber sie leben.

    Ich bin jeden Tag etwas zuversichtlicher!

    Liebe Grüße
    Anett
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Du ein Termometer im GEwächshaus, weißte wie kalt es darin war?

    Beste Grüße
    Doro
    Doro, es ist da genau so kalt wie draussen.
    Nur der Wind pfeift halt nicht so böse.
    Aber immerhin bin ich jetzt schlauer.

    Eine Sonnenbraut stand auf der Erhöhung von so einer Plastikpalette.
    Die anderen direkt auf dem Bodenflies.
    Na, und welche hat schon gut getrieben?
    Ha, ein bissi Lehrgeld muß ich noch zahlen, da hilft alles nix.
    Also näxsts Jahr Stereo-pur (wie meine Nachbarin zu sagen pflegt) Platten drunter!:cool:

    Liebe Grüße
    Anett
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Huhu Anett,
    sie kommen also doch!!!! Supi!!:eek:

    Da es ab Sonntag wohl tagelang :cool:ig sein soll mit steigenden Temperaturen, wirst du zugucken können, wie die Triebe aus der Erde sprießen - wir drücken alle Daumen.:pa:

    Liebe Grüße
    von
    Moorschnucke & n8bär:eek:

    P.S. Bei Stauden-Stade haben sie mir telefon. die Auskunft gegeben, dass ich bis ca. 20. März warten soll, weil man dann überall Austriebe sehen wird.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Anett,

    Man kann etwas erahnen.

    Aber! Das tränende Herz kommt, spärlich zwar, aber sie leben
    .

    Wie schön, dass sich was tut:d

    Ich freue mich für Dich - das wird schon was mit Deinem Gartenmarkt Ende März.

    Die Kunden dort wissen doch i.d.R. auch, dass der Winter fies kalt war und man sich in Geduld üben muss.
    Wer nur "Discounter" kauft, geht nicht zum Einkaufen auf Gartenmärkte (bestenfalls zum gucken) und der, der dort kaufen will, weiß auch um die Problematik mit handaufgezogenen Schätzchen.

    Zuversichtliche Grüße

    Elkevogel
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Hallo Anett,

    .

    Wie schön, dass sich was tut:d

    Ich freue mich für Dich - das wird schon was mit Deinem Gartenmarkt Ende März.

    Die Kunden dort wissen doch i.d.R. auch, dass der Winter fies kalt war und man sich in Geduld üben muss.
    Wer nur "Discounter" kauft, geht nicht zum Einkaufen auf Gartenmärkte (bestenfalls zum gucken) und der, der dort kaufen will, weiß auch um die Problematik mit handaufgezogenen Schätzchen.

    Zuversichtliche Grüße

    Elkevogel
    Deine Worte in den richtigen Gehörgang!:)

    Ungeduldige Grüße
    Anett
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Anett,

    was machen denn Deine Mädchenaugen mittlerweile?

    Konntest Du sie mit viel Liebe und Zuwendung erwecken?

    Ich wünsche es mir sehr für Dich und sende liebe Grüße

    Elkevogel
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Hi, danke der Nachfrage.:pa:
    Aber der Patient zeigt noch keine Besserung.

    Ich scharre mit den Hufen.
    Ein paar haben winzige Triebansätze,
    aber in meinem Alter braucht man dafür mehr als eine Brille!:grins:

    Lieben Gruß
    Anett
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo zurück,

    Oh je, dass tut mir leid:(
    Und was ist nun mit Deinem Gartenmarkt? War der schon? Ende März haben wir doch schon!

    Ein paar haben winzige Triebansätze,
    aber in meinem Alter braucht man dafür mehr als eine Brille!:grins:
    Reicht nicht mal mehr die Lesebrille nach dem Motto: "meine Augen sind gut, nur die Arme sind zu kurz"?

    Was machst Du nun?

    Mitfühlende Grüße
    Elkevogel
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Huhu,
    Markt ist gelaufen.
    Ich bin zufrieden, wenn auch nicht glücklich mit dem Verlauf.
    Oder umgekehrt. Je nach Sichtweise.

    Ich warte weiter ab.

    Irgendwas rührt sich bestimmt noch, hoff hoff...:)

    Lieben Gruß
    Anett
    .
     
    Ringelblümchen

    Ringelblümchen

    Foren-Urgestein
    Von meinem Mädchenaugen ist auch noch immer keine Spur. Färberkamillee auch nicht. :( Echt schade...., aber ich warte noch. :rolleyes:
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Mein Nadelblättriges Mädchenauge ist auch hin.
    Alles andere in den Beet (volle Südseite) ist schon ganz da......
    Und einige Clematis hat es auch erledigt *grummel*

    VG freedom
     
    Ringelblümchen

    Ringelblümchen

    Foren-Urgestein
    Eine meiner fünf Clemi`s zeigt sich auch noch nicht. Ostseite - ich glaub, dass sieht finster aus. Dafür glaub ich, bei der Färberkamille was gesehen zu haben. *freu
    Das Mädchenauge zuckt nicht. Allerdings überleg ich schon die ganzen Tage, ob es nicht letztes Jahr auch sehr spät dran war? :rolleyes: Rausreißen tue ich erstmal garnix.
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Die Clemis um die es sich handelt stehen West und Südseite.

    Und bei dem Mädchenauge gibt es nicht mal etwas zum Rausreissen
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Also meine sind hin,
    jetzt gibts da nichts mehr dran zu rütteln.

    Nur noch dürre Strüxge...

    Gruß Anett
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Sag mal, Anett, wieviele Pötte sind Dir jetzt wegen des Winter eingegangen, insgesamt meine ich, nicht nur die Mädchenaugen?

    Das ist doch ein wahnsinniges Risiko. DAs tut mir so leid für Dich, das war ja net nur Arbeit, sondern auch bares Geld..:(

    Beste Grüße
    Doro
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    So ungefähr dreihundert...
    Aber was solls, aufgeben ist nicht so meins...:cool:
    Man lernt nie aus, und Lehrgeld muß jeder zahlen.
    Vorallem wenn man so einen sturen Schädel hat wie ich,
    immer mit dem Kopp voll durch die Wand, bis es klappt.

    Und wenn nicht, denk ich mir halt was Neues aus!:?

    Gruß und Kuß,
    Frau Luftikus
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    300??? Ach Du liebe Güte...so viel! Was willst Du im nächsten Winter machen, wie dick willst Du die dann einpacken? Oder hast Du für extrem kalte Tage einen anderen Aufbewahrungsort?
    Keller oder so?

    Was machen die anderen Gärtner vom Markt, haben die Vorschläge oder ein paar Tipps, was man besser machen kann?

    Frau Luftikus....:cool::cool:

    Beste Grüße
    Doro
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Die haben sowas erst gar nicht im Angebot!
    Warum wohl...:roll:

    Ein paar von den Sonnenhüten haben ja, wenn auch nur gerade eben, überlebt,
    Es muß also funktionieren.
    Hab mir für den nächsten Winter schon 8 cm dicke Styrodur- (net Stereopur wie der MGler sagt) Platten besorgt.
    Und ich überleg mir noch das Topping,
    das muß irgendwie gehen, geht nich gibts nich...
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Na sowas, ich bin ganz überrascht - dachte immer, dass es normal wäre, dass die Mädchenaugen über den Winter das Zeitliche segnen.
    Bei mir hat bisher noch nie eins überlebt, aber!
    Als ich vor drei Wochen bisschen auf der Terrasse gewerkelt habe ist mir aufgefallen, dass in einem Terakotta-Topf etwas treibt. :d
    Gucke näher hin - und es ist ein Mädchenauge!!
    Ich war total perplex und konnte es kaum glauben.
    Es ist wiedergekommen und sieht jetzt mittlerweile schon richtig schön aus!
    Dieser Eifer wurde gleich mit guter Erde belohnt! :grins:

    Jetzt frage ich mich allerdings: Was habe ich bisher falsch gemacht?
    Ich hatte auch noch drei weitere Mädchenaugen, bei einem kommt auch bisschen was. Aber zwei sind (wie sonst auch immer) definitiv über den Jordan.

    Wie gesagt - woran liegt es wohl, dass sie bei mir bisher immer gestorben sind - und jetzt, ohne spezielle Maßnahmen, plötzlich zwei überlebt haben..?! :confused:

    Liebe Grüße :)
    Lauren
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Hi,
    was war`s denn für eins?
    Und wo hat es ausgetrieben?
    Aus den alten Stengeln /(ich weigere mich das Wort mit ä zu schreiben)
    oder aus dem Wurzelstock?
    Foto!:grins:

    Gruß
    Anett
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Hallo Anett :)

    Was für eine Sorte es ist, kann ich leider nicht mehr sagen (eine Supermarkt-Sorte :D) - ausgetrieben hat sie offensichtlich aus den Wurzeln, was ich ganz erstaunlich fand!

    Ich werde morgen ein Foto machen und einstellen. :)

    Liebe Grüße
    Lauren
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Hallo Lauren,
    ich hab heute auch eins entdeckt, das aus den Wurzel treibt.
    Ich hab es vorher nicht bemerkt, weil das alte Holz sehr dicht darüber steht.
    Aber bei allen anderen tut sich echt nix.
    Ich weiß jetzt nicht, ob ich noch warten soll, ob es sich das Eine oder Andere doch noch überlegt.
    Vorallem, wie lange?:rolleyes:

    Lieben Gruß
    Anett
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Anett,
    richtig verstehen kann ich deine Verluste nicht, denn du wohnst doch noch wärmer als wir!

    Also liegt es nur an der Topf-Haltung, denn draußen ist hier alles ok, Sonnenhüte kommen, alle Rosen, alle Clemis.

    Sogar die Kapu hat sich trotz der Kälte selbst ausgesät.

    Also ich würde noch warten, wenn du den Platz nicht brauchst. Es geht viell. doch noch was ....:pa:

    Liebe Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Schnucke, ich hab inzwischen die Vermutung, daß sie vielleicht einfach vertrocknet sind.
    Weil sie in der Frostphase kein Wasser aufnehmen konnten.:mad:
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hm, Anett - aber im Gh ist es tagsüber bei Sonne doch warm gewesen, d.h. dann hast du sicher gewässert!?

    Unsere Kübel draußen mit Buchs, Phlox und Blaukissen hab ich bei der knalligen Sonne an den Frosttagen jedenfalls ordentlich gegossen - sie haben's gepackt!!:eek:
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Naja weißt,
    die Pötte sind ja net groß.
    Ist wahrscheinlich direkt in die Trays gelaufen, und bevor die Pflanze irgend etwas aufsaugen konnte wieder gefroren.
    Es waren schon viele Tage ohne Sonne dabei, dann isset drinnen genauso schattig wie draussen.

    Also wie lang soll ich noch warten?
    Eine Woche, zwei?

    Ich muß den Platz mit was Lukrativem auffüllen, und zwar flott, wenn das gar nix mehr wird, verstehst?:(
     
    Evi

    Evi

    Mitglied
    Habe eine Pflanze im Garten und nicht damit gerechnet, dass sie nach diesem Winter mit so viel Frost wieder kommt. Die Blätter sind jetzt schon etwa 10 cm groß. Hoffe nur, dass es nicht noch einmal ganz hart friert.
    Evi
     
    Ringelblümchen

    Ringelblümchen

    Foren-Urgestein
    Könnt ihr mir sagen, ob auf dem folgenden Bild, mein Mädchenauge zu sehen ist. Es treibt nicht direkt aus dem alten Wurzelstock, sondern paar Zentimeter daneben. Kann das sein?
     

    Anhänge

    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Ringelblümchen,

    mein Austrieb sieht ganz anders aus und das ein Mädchenauge soweit Ausläufer schiebt habe ich auch noch nicht gesehen/gehört.

    Könnte das auch eine vergessene Zwiebel vom letzten Jahr sein?
    Oder eine Hemerocallis?

    Lass mal alles wachsen und warte ab - Überraschung ist doch auch schön:grins:

    Viele Grüße
    Elke
     
  • Top Bottom