Avocado

S

snooper

Neuling
Ein Fröhliches Hallo mal an alle ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Habe eine Avocado die ca 6 bis 8 Monate alt ist Sie hat einen Extrem langen stamm und erst ziemlich weit oben Seitentriebe.
Nun meine Frage kann ich den Stamm iwie Kürzen damit die Pflanze Weiter unten auch Triebe bildet?

Beste Grüsse snooper
 
  • P

    Platero

    Mitglied
    Ja, du kannst die Avocado auf beliebiger Höhe kappen. Ohne Schnitt würde sie erst einmal rasant und unverzweigt in die Höhe schiessen, denn eigentlich ist es ja ein Grossbaum von 15 Metern Höhe...
    Den Schnitt würde ich zu Beginn des Frühjahrs ausführen, damit sie kräftig und zahlreiche Nebentriebe ausbildet.
    Jetzt in der lichtarmen Jahreszeit würde es zwar auch gehen, aber mit etwas Pech kommen dann wenige Seitentriebe, im schlimmsten Fall nur einer und du bist so nass, als wie zuvor.
    Die Stammhöhe so wählen, dass die Pflanze incl. zukünftiger Krone Indoor händelbar bleibt. Also in etwa auf 80 cm bis 1 m kappen.
     
    S

    snooper

    Neuling
    Muss ich beim Kappen auf etwas achten? weil würde ihn auf 20 cm kappen als Beispiel und dann mit einer Lampe licht powern oder das im Frühling machen. er bildet ja dann ein neuen zweig nach oben oder?
    Besten dank
     
    S

    snooper

    Neuling
    Habe eben gehört es gibt quasi Augen am stamm auf die sollte man achten
     
  • P

    Platero

    Mitglied
    Die meisten Pflanzen treiben bereitwillig dort aus, wo mal Blattansätze gewesen waren. Man nennt dies "Augen".
    Manche treiben zwar auch ohne Augen aus, aber schwerer und "unwilliger".
    Warte, bis zu Frühjahr, wenn die Pflanze vom Lichtangebot im Freien her voll im Wachstum ist. Lampe ist nur ein dürftiger Ersatz.
    20 cm erscheint mir arg mickrig. Das Resultat wäre dann eher ein Busch. Wenn Du annähernd was Bäumchenartiges möchtest, dann lass ihm mehr an Stammhöhe.
    Eigentlich sollte kein neuer Zweig nach oben erscheinen, sondern mehrere zur Seite hin. Unter Umständen musst Du diese in die entsprechende Richtung leiten, solange sie noch weich und formbar sind. Und immer mal wieder durch Schnitt zur besseren Verzweigung anregen.
    Das ist bei alen Obstbäumen so, auch bei einem Apfel im Garten. Diese Arbeit beim Kronenaufbau macht sich später bezahlt, wenn das Bäumchen eine schöne, gleichmässige Krone aufgebaut hat, die später nur noch durch leichte Schnittmassnahmen in Schuss gehalten werden muss.
     
  • S

    snooper

    Neuling
    Oke vielen lieben dank für die Hilfe habe noch eine letzte frage.
    Hast du eine Idee an was das liegen könnte?
     

    Anhänge

  • P

    Platero

    Mitglied
    Ich glaube, das muss @Wasserlinse herbei .... der hat mehr Erfahrung mit Avocados unter hiesigen Bedingungen.
    Ich hatte meine unter ganz anderen klimatischen Verhältnissen.
    Auch wäre eine Gesamtansicht des Bäumchens nicht schlecht. Soweit ich sehe, hast Du übergrosse, weiche Blätter. Also ein Anzeichen von Vergeilung (Lichtmangel bei zu warmem Standort und evtl. zu viel Dünger).
     
    S

    snooper

    Neuling
    Oke das hatte ich mir gedacht mit dem Lichtmangel wäre auch das einzige was mir durch den Kopf ging
     
    P

    Platero

    Mitglied
    Jupp, Licht, Licht und nochmals Licht!
    Da das im Winter nur schwer zu erreichen ist, muss man den anderen Weg gehen....und die Pflanze soweit es geht in Winterruhe schicken. Ihr also sagen: ey, das ist jetzt keine gute Zeit zum wachsen, mach mal langsam. Üblicherweise geht das bei sehr vielen Pflanzen über die Temperatur, bzw. das Wasserangebot. Also gerade so kühl stellen, dass die Pflanze nicht eingeht und nur so viel giessen, dass sie nicht vetrocknet. Was die spezifische Untergrenze für Avocado ist, kann ich Dir nicht sagen, ich hatte meine bei etwa Null bis 12 Grad im Freien, bei vollem Lichtangebot (Spanien).
    Dein Bäumchen wirkt etwas verweichlicht. Insofern würde ich jetzt keine krassen Veränderungen vornehmen und den Winter halt so gut es geht noch so weiter machen wie bisher.
    Im Frühjahr langsam an das Licht im Freien gewöhnen (Sonnenbrandgefahr), dann den neuen, vitalen Austrieb abwarten, schneiden und den Sommer über zu Kräften kommen lassen.
    Den nächsten Winter dann in ein angemesseneres Quartier zum Überwintern stellen.
    Das wären so meine Ideen dazu.
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich stimme @Platero zu. Die Avocado hatte etwas wenig Licht.

    Hinzu kommt noch etwas. Wie ich inzwischen leidvoll erfahren durfte, scheinen Avocados sehr gerne luftige lockere wasserdurchlässige Erde zu mögen. Deine Avocado steht in einem relativ grossen Topf in einem Übertopf. Da ist Staunässe fast vorprogrammiert.

    Ich empfehle jetzt eine Überprüfung des Wurzelballens und eventuell Umtopfen mit luftiger Erde. Giessen musst du aber regelmässig, einfach immer wieder dafür schauen, dass kein Wasser stehen bleibt.

    Schneiden würde ich dann erst im Frühling. Jenachdem, was du dann für eine Form des Bäumchens haben willst, kannst du bein20 cm oder auch höher schneiden. Ide
     
    S

    snooper

    Neuling
    Huhu danke euch beiden für die Antwort
    Der Wurzelballen sieht gut aus an was für erde denkst du dann?
    Ich werde eine Lampe montieren das Problem ist halt in einer Mietwohnung mit dunklen und kalten röumen;(
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Der Wurzelballen sieht gut aus an was für erde denkst du dann?
    @Krissi.plants empfiehlt im unterstehenden Zitat Kokosfasererde, Pinienrinde und Perlite. Diese Mischung scheint mir sehr geeignet zu sein. Ich selber werde das auch mal ausprobieren.
    Ich werde eine Lampe montieren das Problem ist halt in einer Mietwohnung mit dunklen und kalten röumen;(
    Es gibt extra Pflanzenlampen für dunkle Räume. Sie müssen nicht einmal unbedingt violett sein, auch normal weiss geht gut.
    Ich habe selbst auch 2 Avocado Bäumchen (auch ca 1,5 Jahre) die stehen bei mir in einem Gemisch aus Kokosfasererde, Pinienrinde und Perlite ( alles 1/3 gemischt). Ist für mich persönlich gut bis sehr gut für die beiden. Das Gemisch ist Wasserdurchlässig, speichert Wasser und nicht zu fest, dass auch noch bisschen Sauerstoff in die Erde gelangt.
     
    S

    snooper

    Neuling
    Danke sehr für die guten infos.
    Wenn die pflanze sich nun wieder erholt fallen die halbkapputen blätter ab oder soll ich sie abschneiden wenn ja wie? Um die pflanze zu entlasten?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Irgendwann werden sie abfallen. Aber wenn du sie jetzt umtopfst, würde ich die Blätter jetzt mal dran lassen. Später willst du sie ja eh kürzen, dann sind sie sowieso weg. Bis dahin können sie noch etwas transpirieren.
     
    S

    snooper

    Neuling
    Oke dann ist ja gut das mit dem abschneiden hast du mir noch einen tipp? Mit dem schnitt wo über unter den augen?

    Gibts die erde fertig zum kaufen oder einzeln kaufen und mischen?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    snooper

    Neuling
    Könnte man auch durch das kappen der kapputen blätter erreichen das sie mehr austreibt weil ja die Energie umgelagert wird?
     
    P

    Platero

    Mitglied
    Nein, die Pflanze braucht die, um Energie zu erzeugen ( Photosynthese). Wenn der Aufwand zum Erhalt eines geschädigten Blattes größer ist, als der Nutzen, den die Pflanze dadurch hat, stößt sie es von selbst ab. Und zieht vorher noch alles an brauchbaren Stoffen daraus ab. Das Selbe passiert im Herbst, wenn das Laub gelb wird.
    Das Einzige, was du für die Avocado tun kannst, ist ihre Umweltbedingungen zu optimieren.
    Wobei eine Kultur im (Dunklen) Zimmer, ohne Möglichkeit zur Sommerfrische im Freien auf längere Sicht grenzwertig ist. Du hättest evtl. mehr Spaß an einer Pflanze, die mit dem was du momentan bieten kannst, besser klar kommt.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo @snooper
    Schnitt immer knapp über dem Auge (0,5 -1 cm).
    Ich weiß nicht mehr, wie die Augen bei Avocados um den Stamm rum verteilt sind.
    Aber mit dem Schnitt über dem Auge bestimmst Du auch die Richtung, in die der nächste Trieb wachsen wird.
    Das ist aktuell vielleicht noch nicht entscheidend, aber wenn es klappt und die Pflanze aus mehren Augen neu austreibt wäre es für den weiteren Schnitt der Seitenäste wichtig, dass Du auf "nach außen weisende Augen" achtest.

    Lach, @Platero
    oftmals sind es ja grade die Kümmerkinder, an denen man hängt und sich der Herausforderung stellen will.
    Vor allem, wenn diese womöglich auch noch aus der eigenen Anzucht stammen.
     
    P

    Platero

    Mitglied
    Ja, das stimmt, @Elkevogel . Sonst hätten viele hier nicht das ganze Exoten-Zeugs, das im Winter rum gerückt, eingehüllt, beheizt und sonst was wird….
    Aber es gibt halt auch den Punkt, wo der Aufwand in keiner vernünftigen Relation zum Ergebnis mehr steht.
    Ich persönlich habe an Pflanzen, die bei mir einfach nicht wollen, kümmern und nicht aus dem Knick kommen, halt keine Freude. Ein-zwei Jahre kriegt jede ne Chance, ich versuche, mich zu verbessern….was dann immer noch mickert- fliegt raus. 😬
     
    S

    snooper

    Neuling
    Bei meinen pflanzen ist der Aufwand schon lange nicht mehr in Relation bin absolut bescheuert tomaten im winter etc naja man braucht ja Herausforderungen. Und ja auch an den problempflanzen hat man freude. Die avocado steht an einem fenster was nach süden ausgerichtet ist nun hat sie noch zusätzliches licht. Mal abwarten ob es sich bessert
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    K Verstehe meine Avocado nicht Tropische Pflanzen 14
    O Avocado erfroren - noch zu retten? Tropische Pflanzen 1
    S Avocado bekommt gelbe/braune Blätter Zimmerpflanzen 4
    K Hilfe gesucht für Avocado Zimmerpflanzen 7
    U Wie kriege ich meine Avocado mit Blättern über den Winter? Tropische Pflanzen 1
    M Avocado kappen Pflanzen allgemein 7
    U Hilfe meine Avocado geht ein. Tropische Pflanzen 6
    N Meine Junge Avocado verändert ihre Blätter Tropische Pflanzen 1
    G Avocado Blätter trocknen ein Tropische Pflanzen 3
    J Avocado Pflanze braucht dringend etwas, aber ich weiß nicht was? Zimmerpflanzen 16
    A Meine Avocado-Pflanze verliert alle ihre Blätter Tropische Pflanzen 0
    J Avocado Pflanze (Persea americana) entwickelt braune Blätter Tropische Pflanzen 1
    H Avocado bekommt braune Blätter Tropische Pflanzen 0
    D Avocado wird braun Tropische Pflanzen 1
    M Avocado Baum beschneiden Tropische Pflanzen 7
    Kathrinibini Avocado Bäumchen noch zu retten? Tropische Pflanzen 0
    Y Schimmel am Stamm meiner Avocado-Pflanze Tropische Pflanzen 17
    K Junge Avocado bekommt braune Blätter Tropische Pflanzen 5
    coronella Erste Blüte der Avocado Zimmerpflanzen 9
    Sanjassi Avocado-Pflanze teilt sich oben - was tun? Zimmerpflanzen 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom