Azalee als Topfpflanze - Standort und Pflege?

P

Pflanzenfreundin

Neuling
Hallo alle zusammen,

habe vor kurzem zu meinem Geburtstag eine Azallee als Topfpflanze geschenkt bekommen, habe sie derzeit bei uns im Wintergarten auf der Fensterbank stehen.
Leider weiß ich nun gar nicht wie ich mit dieser wunderschönen Pflanze umgehen muss damit sie mir nicht kaputt geht und noch lange erhalten bleibt. Wie pflege ich sie am besten und welchen Standort bevorzugt sie? Denn in unserem Wintergarten ist es jetzt schon recht kühl, habe Angst dass sie mir da eingeht.
Wer kann mir da weiterhelfen und Tipps geben? Bin für jeden Hinweis dankbar.
Oder kann ich diese Topfpflanze auch jetzt noch in den Garten pflanzen? :rolleyes:

LG
Pflanzenfreundin
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Azalee

    In den Garten würde ich sie nicht pflanzen, denn ich vermute, es ist eine Zimmerpflanze.
    Sie mag es kühl und nicht austrocknen lassen.
    Leider habe ich damit nie Glück gahabt.
    Wüsche dir einen grünen Daumen.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Meine Oma hatte da immer wunderschöne Exemplare von , also die Zimmerpflanze.
    Sie sagte nicht vollsonnig stellen(Nordfensterbank), nur mit abgekochtem Wasser gießen über einen Untersetzter und die Erde nie trocken werden lassen.

    Bei mir hat sie nie lange gelebt...hatte da einfach kein Glück mit.
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Mit Azaleen habe ich keine guten Erfahrungen gemacht,
    solange es frostfrei ist, kann man den Topf vor Regen geschützt
    draußen hinstellen, sowie die Pflanzen ins Zimmer kommen,
    und wenn es noch so kühl und luftfeucht ist, was sie ja mögen,
    isses einfach sehr schnell vorbei. Die Blätter sind schnell braun
    und fallen ab. Von oben hatte ich sie nie gegossen, immer nur
    auf den Untersetzer. Inzwixschen habe ich keine mehr,
    es sei denn, ich bekomme mal wieder eine Pflanze geschenkt,
    die natürlich trotz reichlicher Bemühungen nicht lange auf der
    Fensterbank steht.
     
  • P

    Pflanzenfreundin

    Neuling
    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure schnellen Antworten, Tipps und Pflegeanleitungen für meine wunderschöne Azalee.

    Ich habe mich gestern nach meinem Dienst noch bei uns im Blumenladen um die Ecke nach der richtigen Pflege dieser Pflanze erkundigt und man sagte mir, ich könne die Azalee ruhig an einem kühlen Ort stellen, dort würde sie sich auf jeden Fall länger halten als in der warmen Wohnung, nur müsse ich sie sehr viel gießen, immer schön feucht halten, dann hätte ich sehr lange etwas davon.

    Die Azalee steht nun bei uns im Wintergarten auf der Fensterbank und ich hoffe sie hält sich noch recht lange. Sie hat weiß/rosa Blüten und sieht toll aus. Bisher hatte ich auch nie Glück mit diesen Pflanzen, mal sehen ob es jetzt besser klappt.
    Und einen grünen Daumen für Blumen und Pflanzen habe ich sowieso...bei mir blüht einfach alles.....:d

    LG
    Pflanzenfreundin
     
  • E

    eulerin

    Mitglied
    Hallo
    Hier eine kurze Anleitung:
    Während der Blütezeit einen kühlen Standort in einem kühlen Raum, auf keinem Fall über der Heizung.
    Nach der Blütezeit im Spätfrühjahr im Freiland (oder halbschattige Ecke auf dem Balkon) in die Erde einsenken (oder hinstellen).
    Vorher etwas zurückschneiden.
    Am besten da, wo sie sperrig geworden ist, und wo die Blüten waren, da etwa 2-3 cm.
    Gedüngt wird vom Spätfrühjahr bis zum Herbst, dann erscheinen die ersten Bklütenknospen.
    Alle 2-3 Jahre umtopfen, wenn Topf zu klein, dabei den Wurzelstock etwas auf-
    lockern.

    So mache ich es seit Jahren mit meinen 2 alten, großen Azaleentöpfen.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Pflanze.

    Eulerin
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom