Bad - Alternative zu Fliesen & Fugen weißen

L

Landfrau01

Mitglied
Ich hoffe doch, dass es hier den ein oder anderen Heimwerker gibt:)

Ich habe 2 Fragen:
1) Wir sind gerade an der Renovierung unseres Hofes. Hier haben wir ein Gäste WC (4m lang und 1,50m breit). Es soll nur ein WC und ein Waschbecken rein. Nun geht es an die Gestaltung. Ich möchte es nicht vollständig fliesen. Nur hinterm Waschbecken und hinterm Klo hätten wir gerne etwas wasserdichtes. Hier suche ich nach einer Alternative für Fliesen. Gibt es hier etwas? Besondere Platten??

2) Die Waschküche hat so häßliche rosa Kacheln, dass sie schon wieder schön sind:D. Sie dürfen bleiben. Ich habe sie heute komplett geschrubbt, aber die Fugen bekomme ich natürlich nicht sauber. Da ist 40 Jahre nix passiert. Was könnt ihr mir empfehlen, wie die die Fugen wieder weiß bekomme?
 
  • N

    Nunja

    Guest
    Hallo Landfrau,

    zu 1) jepp, es gibt 'Platten', so was ähnliches wie Küchenarbeitsplatten vom Dekor her. Ich weiß bloß nicht mehr, wie die heißen. Vielleicht fällts mir wieder ein über Nacht ;)Oder es kommt noch jemand her, der das weiß.
    zu 2) a)Du könntest mal an einer unauffälligen Stelle probieren, ob eine kurze Einwirkzeit mit Zitronensäure oder Essig die Oberfläche der Fugen ein wenig auffrisst und damit gleichzeitig reinigt. Natürlich nicht zu lange drauflassen, gut nachspülen und trocknen. Vor allen Dingen nicht zuviele Fugen gleichzeitig anfangen...

    b) Schrubben mit billiger Zahnpasta könnte funktionieren

    c) Schrubben mit Waschpulver (in dem Bleichmittel sind)

    d) Schrubben mit etwas chlorhaltigem

    Auch bei b)c)d) nicht vergessen, gründlich mit Wasser nachzuarbeiten

    Je nachdem wie temperamentvoll du werkelst, wären Handschuhe und Schutzbrille keine schlechte Idee.

    Alles ohne Gewähr und nicht dass einer auf die Idee kommt, ich wär ein Putzteufel *lach* Dem ist überhaupt nicht so.

    Schönen Sonntag :eek:
    Nunja

    *Bademantelüberwerflockenwicklerrausdrehnochmalinsforumschlurf*: vielleicht wär 'Schlämmkreide' noch als harmloses Mittelchen was?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    maryrose

    Guest
    Zu 1:
    Wir haben letztes Jahr unser Gäste-WC - Fliesen satt bis zur Decke- Überdruss - renoviert. Die Fliesen konnten nicht entfernt werden, sonst wären von der Ständerwand ganze Teile mit herunter gerissen worden.
    Also hab ich sie gründlich gereinigt, dann hat der Maler sie grundiert und eine Putzschicht aufgetragen und das Ganze dann mit Latexfarbe gestrichen. Funktioniert einwandfrei - auch hinter WC und Waschbecken: Und endlich Fliesen frei:D

    LG
    maryrose
     
  • B

    bleistift

    Gesperrt
    Hallo Landfrau,

    zu 1) jepp, es gibt 'Platten', so was ähnliches wie Küchenarbeitsplatten vom Dekor her. Ich weiß bloß nicht mehr, wie die heißen. Vielleicht fällts mir wieder ein über Nacht ;)Oder es kommt noch jemand her, der das weiß.
    zu 2) a)Du könntest mal an einer unauffälligen Stelle probieren, ob eine kurze Einwirkzeit mit Zitronensäure oder Essig die Oberfläche der Fugen ein wenig auffrisst und damit gleichzeitig reinigt. Natürlich nicht zu lange drauflassen, gut nachspülen und trocknen. Vor allen Dingen nicht zuviele Fugen gleichzeitig anfangen...

    b) Schrubben mit billiger Zahnpasta könnte funktionieren

    c) Schrubben mit Waschpulver (in dem Bleichmittel sind)

    d) Schrubben mit etwas chlorhaltigem

    Auch bei b)c)d) nicht vergessen, gründlich mit Wasser nachzuarbeiten

    Je nachdem wie temperamentvoll du werkelst, wären Handschuhe und Schutzbrille keine schlechte Idee.

    Alles ohne Gewähr und nicht dass einer auf die Idee kommt, ich wär ein Putzteufel *lach* Dem ist überhaupt nicht so.

    Schönen Sonntag :eek:
    Nunja

    *Bademantelüberwerflockenwicklerrausdrehnochmalinsforumschlurf*: vielleicht wär 'Schlämmkreide' noch als harmloses Mittelchen was?
    Bei diesen zahlreichen Vorschlägen sind sicher einige brauchbar.
    gruß Bleistift:?
     
  • F

    falccone

    Mitglied
    Hallo,

    meine Antwort zu Punkt 2:
    Vergiss Fugenweiss und sonstige "Spezialreinigungstipps" es wird und bleibt dauerhaft nur eine halbe Sache.
    Einzig Fugen entfernen und neu verfugen ist eine dauerhaft vernünftige Lösung. Es gibt spezielle Kratzer bzw. Werkzeuge dafür und dann ist schlicht und einfach Handarbeit angesagt. Neu verfugt ist dann schnell.


    gruss
    falccone
     
    M

    marsusmar

    Guest
    Es gibt Klebeplatten, In Möbelmarkt und Baumärkten in x verschiedenen Optiken. Die hab ich in der Küche hinter der Spüle und ich hab keinen Geschirrspüler, hinter dem Herd, Arbeitsplatte, also allem. Halten ohne Problem, also auf geputzten Fliesen erst Recht, sind trotz blauen eingesetzten Folienecken die ich anfangs als Problem sah (Essenspritzer) Problem los sauber zumachen. Abwischen nachtrocknen fertig.


    Frag einfach nach Wandklebeplatten


    Suse
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Sie will doch gar nicht die Fliesen überkleben, sie will doch die Fugen wieder ordentlich hinkriegen:rolleyes:..... Oder hab ich das falsch verstanden????
     
  • M

    maryrose

    Guest
    Da war ich aber höflicher, auch wenn ich sonst deiner Meinung bin:grins:
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Ich habe den Beitrag eines Users eingestellt, wie er seine Fugen wieder ansehlich hinbekommen hat.

    Deine Haare such nur selbst.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Fugen sprühe ich mit Eau de Javel / Chlor ein .
    Eventuell muß man etwas schrubben.

    Rückwände ohne Fugen gibt es von Kunststoff,
    über Glas bis zu der noblen Variante Naturstein.
    Für jeden Geldbeutel etwas.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom