Balkon Katzennetz

Columbo_MS

Columbo_MS

Neuling
Liebe Mitglieder,

ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe zu stoßen.
Gefunden habe ich dieses Forum über Google, da ich auf spezieller Hilfesuche bin.

Kurz zu mir:
Ich möchte gerne Anonym bleiben, daher könnt ihr mich "Columbo" nennen.
Ich komme aus Wien und bin 29 Jahre jung.
Soweit so gut, nun aber zum Thema.

Ich möchte meinen zwei Stubentigern etwas mehr Freigang ermöglichen.
Garten ist nicht vorhanden, dafür aber eine Loggia.

Ich würde sehr gerne ein Katzenschutznetz (drahtverstärkt) anbringen, sodass es auch hält. Mit Klemmen und ein Gestänge habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht (mein eigenes Sicherheitsgefühl kam auch zu kurz).

Na jedenfalls ist meine Frage, ob jemand eine Firma kennt oder gerne auch eine handwerklich begabte Privatperson, der mir bei einer "professionellen" Montage behilflich sein kann.
Bei Privatleuten zahle ich natürlich das Material und die Arbeitsstunden nach Vereinbarung (realistische Summen)
Ich wohne im 2. Stock einer Wohnhausanlage. Arbeitsort: 1220 Wien.

Ich habe mich schon einmal bei einer Firma erkundigt, nur war hier der Preis jenseits von gut und böse.
(Preis und Firma nenne ich jetzt mal nicht)
OK, der Balkon ist ziemlich breit, aber mir kam der Preis dennoch viel zu hoch vor.
Was würdet ihr für einen Preis inkl. allem ansetzen?

Hier meine Maße:

[FONT=&quot]- [/FONT][FONT=&quot]870 cm lang x 112 cm hoch
Zwei Streben befinden sich dazwischen.
[/FONT]

[FONT=&quot]Die Befestigung dürfte aber dennoch nicht ganz einfach sein, da mein Geländer durchgehend, also ohne Zwischenraum für Befestigungen (nur kleine runde Löcher), befestigt ist. (ein Kabelbinder passt noch durch)

Um das Ganze kurz zu halten, belasse ich es mal bei diesen Infos.
Falls Fragen offen geblieben sind, jederzeit gerne.

Ich freue mich auf euren Input.

Liebe Grüße aus Wien
[/FONT]
 
  • Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Ich habe selber früher meinen Balkon (12 Meter lang) vernetzt, nachdem ich das erste Mal in der vorhergehenden Wohnung eine Fachfirma beauftragt hatte.

    Bei mir wurde zwar auch mit Klemmen und Gestänge (verschraubt!) gearbeitet, aber vor allem mit einem Seilspannsystem und genauso habe ich das in meiner späteren Wohnung auch gemacht. Richtig angebraucht und verschraubt hält das ganz sicher. Das einzige, was mir zu unsicher wäre, wären sog. "Deckenspanner", die eben nur eingespreizt werden.

    Hast Du schon mal im Internet recherchiert? Dort gibt es viele gute Seiten und Anleitungen sowohl von privat als auch gewerblich, zum Teil mit Bauanleitung.

    Das wichtigste ist allerdings ein gutes Netz mit Drahtgeflecht. Hatte bis vor kurzen so ein dunkelgrünes Netz ohne Draht als Begrenzung auf meinem Katzenfreigehege und nach drei Jahren konnte ich es mit der Hand runter reißen, weil es einfach nur bedingt wetterfest ist. Vor meinem Balkon hatte ich damals ein extra reißfestes durchsichtiges Nylonnetz, welches von unten kaum zu sehen war.

    LG Shantay
     
    Columbo_MS

    Columbo_MS

    Neuling
    Hallo Shantay,
    mein Problem ist, dass auf meinem Geländer keine Verschraubmöglichkeiten vorhanden sind, da ich keinen Zwischenraum für die Klemmenmontage habe.
    Das nächste Problem ist, dass ich mir eine Selbstmontage nicht zutraue, da es mir sehr gefählich erscheint am Balkon (2. Stock, Beton erwartet einem unten) herum zu hantieren. (ich bin nicht ganz Schwindelfrei)
    Daher hätte ich gehofft, dass mir jemand Firmen vorschlagen könnte, bei der das Preis- Leistungsverhältnis stimmt.

    Was hat die Fachfirma bei dir damals verlangt?

    LG, Columbo
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Das weiß ich nicht mehr, ist 25 Jahre her. Die Firma war in München, das war ein großes Geschäft für Katzenartikel. Wenn ihr so einen Laden dort habt, würde ich da mal nachfragen, ob sie Dir jemanden nennen können.

    LG Shantay
     
  • Top Bottom