Bambus zum Essen

M

Marion27

Mitglied
Hallo liebe Leute!

Im nächsten Jahr möchte ich unseren Garten im Poolviertel umändern...
Also der Pool (5,5m) kommt neu und dadurch wird dort alles Mögliche umgegraben und weggeschnitten... Ebenso hätte ich dort gerne einen (Sommer-) Sichtschutz von 3 m Höhe zum häßlichen Nachbarhaus...

Wo ich um Eure Statements und Wissen bitte:
1) Hat jemand von euch Bambus und verwendet diesen zum Essen?
2) Zahlt es sich aus dafür Bambus zu pflanzen?
3) Die Verwertung (kochen) ist ähnlich wie z.B. einem Zucchini?
4) Welche Sorten verwendet ihr dafür?
5) Mit welcher Wurzelsperre habt ihr guten Erfolg?
6) Wie sieht es mit Mist aus?
7) Blüht so ein Bambus und bildet dadurch auch Pollenstaub?

DANKE euch im Voraus!
 
  • P

    Platero

    Foren-Urgestein
    7) Nein. Bambus blüht nicht. Und wenn er es doch alle 30 bis 50 Jahre tut, stirbt er danach ab.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Foren-Urgestein
    6 - Bambus macht sehr viel Mist!

    Zu essbaren Sorten, Anbau, Ernte und Verarbeitung findest du viele Artikel im Internet
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Alle Sorten sind eßbar, auch mehrmals ;)
    • Pyllostachis-Arten und Pseudosasa Japonica blühen ca. alle 40 Jahre
    • Sinarundinaria alle 100 Jahre, zuletzt 1980 beginnend
    • Fargesia-Arten auch 100 Jahre, Fargesia murielae, als Nachfolger des Sinarundinaria gedacht und ausgeführt, begann schon ca. 1995 zu blühen
    Zahlt es sich aus dafür Bambus zu pflanzen?
    Muss jeder für sich selbst entscheiden, wenn man zwei oder drei Pandas zu versogen hat – schon – die mögen aber nicht jeden Bambus ;)
    Mein Lesezeichen: Bambusblüte
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • M

    Marion27

    Mitglied
    Alle Sorten sind eßbar...

    Muss jeder für sich selbst entscheiden, wenn man zwei oder drei Pandas zu versogen hat – schon – die mögen aber nicht jeden Bambus ;)
    Mein Lesezeichen: Bambusblüte

    Nein, das Essen des Bambus ist für uns selbst gedacht...Solche süßen Bären haben wir nicht...

    Echt? ALLE? Auch diese Fer....dingsda die ihre Rhizome nicht wie wild verbreiten?
    Ich hatte im Netz gelesen, dass nur die "Wilden", die nur so sprießen, essbar sind....
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom