Bartnelke... (oder?)... aber warum?

  • Ersteller des Themas Streuobstfreund
  • Erstellungsdatum
Streuobstfreund

Streuobstfreund

Neuling
Hallo Gartenfreunde,

Auf meiner Obstwiese blühen diese Blumen.

20220527_135154-jpg.711590


Einfach so in der Wiese. Ich gehe davon aus, dass es Bartnelken sind.
Aber wie sind die da hin gekommen?
Oder kommen die auch wild vor?
 
  • D

    DanielaK

    Foren-Urgestein
    Da musste ich auch erst mal nachsehen. Die sind mir nämlich wild auch noch nie begegnet. Eine Bartnelke dürfte definitiv richtig sein. Laut Wiki kommen die eher in östlicheren Regionen vor, das Klima hier passt aber recht gut. Es steht ausdrücklich, dass Zuchtsorten manchmal verwildern.

    Haben wir wieder was gelernt...
     
    Valentina

    Valentina

    Mitglied
    Bertnelken samen sich gerne aus. Sie sind zweijährig, d.h. sie keimen im Sommer und blühen dann im Folgejahr.

    Bei mir würden sie auch in der Wiese wachsen, wenn nicht der Rasenmäher käme. Hin und wieder grabe ich eine aus und setze sie ins Blumenbeet.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Kann das sein, dass die Bartnelken vom Vorbesitzer des Grundstücks stammen und du die Pflanzen, eben weil sie erst im zweiten Jahr blühen, letztes Jahr nicht bewusst gesehen hast? (Um mal zu versuchen, das Warum zu klären.)
     
  • Streuobstfreund

    Streuobstfreund

    Neuling
    Kann das sein, dass die Bartnelken vom Vorbesitzer des Grundstücks stammen und du die Pflanzen, eben weil sie erst im zweiten Jahr blühen, letztes Jahr nicht bewusst gesehen hast? (Um mal zu versuchen, das Warum zu klären.)
    Ja das dachte ich auch schon.
    Was aber irgendwie dagegen spricht ist, dass das Grundstück ca. 18 Jahre nicht gepflegt wurde und ich an dieser Stelle ein ziemliches Dickicht entfernt habe.
    Das bedeutet die Samen oder Wurzeln müssten sehr lange überdauert haben.
    Aber die Samen fallen ja auch nicht vom Himmel

    Dafür spricht, dass die Vorbesitzerin wohl viele Blumen angepflanzt hatte.
    Es gibt noch einen großen Strauch Pfingstrosen der ist auch erst dieses Jahr wieder so richtig in die Blüte gegangen. Letztes Jahr hatte er nur zwei Kleine. Ich dachte schon der ist altersschwach.
     
  • D

    DanielaK

    Foren-Urgestein
    Aber die Samen fallen ja auch nicht vom Himmel
    Das vielleicht nicht gerade. Aber zufliegen kann so einiges. Ich hab einiges an Pflanzen hier, die plötzlich auftauchen und ich wohne doch jetzt schon 15 Jahre hier. Gerade eben habe ich ein paar Gladiolen eingebuddelt und in dem Beet wächst plötzlich was, das könnte sehr gut eine Schafgarbe sein. Hab ich nie und nimmer dort gepflanzt, nicht mal in der Nähe (bloss darüber nachgedacht...). Ich schau jetzt mal wie es sich entwickelt.
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Bei mir ist in einem Staudenbeet auf einmal ein ganz großer Fleck Bartnelke, die habe ich da nie hingepflanzt. Habe zwar welche.aber in einem großen Topf, die lasse ich abblühen auf der Terasse, dann stelle ich den Topf wo hin, wo ich nicht so sehe wie hässlich sie dann wird bis die Samen reifen. Die Samenstände schneide ich dann irgendwann ab und schon kommen neue Pflanzen. Dann geht das Spiel wieder von vorne an. Wie die ins Beet gekommen sind ist mir ein Rätsel. Bin schon gespannt auf die Farbe. Aber so Überraschungen sind ja schön.

    lg. elis
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Mich wundert eher, dass die bei mir nie was werden bzw. nicht lange überdauern. Ich hab's aufgegeben mit Bartnelken ...
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Elkevogel Bartnelke - ist sie eine Staude oder doch nur 2-3-jährig??? Stauden 6
    M Bartnelke? Hab ich mir anders vorgestellt Wie heißt diese Pflanze? 7
    vogelspinnen-netz SUCHE samen von fast schwarzer bartnelke Grüne Kleinanzeigen 0
    scheinfeld Gelöst Bartnelke Wie heißt diese Pflanze? 13
    Fjäril Samen von Habichtskraut, Bartnelke, Lunaria Grüne Kleinanzeigen 2
    mona Phlox??? Ne, ist ne Bartnelke Wie heißt diese Pflanze? 10
    A Bartnelke Grüne Kleinanzeigen 1
    B Wer oder was ist das? Zimmerpflanzen 7
    O Gardena Bewässerung, funktioniert dass so? Oder bessere Alternativen ? Minirasen Bewässerung 7
    M Dipladenia überwintern im Flur oder keller Pflanzen überwintern 10
    T Mangel oder etwas anderes? Tomaten 24
    Naase Einblatt krank oder normal? Zimmerpflanzen 5
    wilde Gärtnerin Holz-Terrassendielen glatt oder geriffelt? Heimwerker 7
    S Ist dieser Baum eine Mirabelle oder Kirschpflaume Pflanzenbestimmung - Archiv 4
    Carmelitax Philodendron White Knight oder White Princess? Zimmerpflanzen 0
    Elkevogel Runzelblättriger Schneeball - Sämling erhaltungswürdig oder nicht? Laubgehölze 11
    UweKS57 Kompost oder Pflanzenerde und was wie einbauen oder mischen für Tomaten, Gurken,Paprika Tomaten 44
    L Redundanz zur Heizwerttherme oder sinnvoller Ersatz Technik 195
    18J Apfelbaum Unterlage MM 106 oder andere Halbstämme Obst und Gemüsegarten 0
    Shantay Wer oder was wohnt hier? Schädlinge 14

    Ähnliche Themen

    Top Bottom