Beate´s Garten am Hang

Beates-Garten

Beates-Garten

Foren-Urgestein
Wobei hier handelt es sich um Strauchpfingstrosen und die blühen allgemein früher als die Staudenpfingstrosen
 
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Was sind das denn für weiße Radieschen?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Sie sehen lustig aus. Schmecken sie auch wie "normale" Radieschen oder etwas anders?
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich empfinde sie ein klein wenig schärfer als "normale" Radieschen, aber am liebsten esse ich Radieschen in Scheiben geschnitten auf ein Butterbrot und da merkt man die Schärfe nicht ganz so
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Klingt gut, aber im Balkonkasten lassen die sich wohl eher nicht anbauen, insofern muss ich dir zuschauen, wie du erntest. Von meinen "normalen" kamen grad mal zwei Stück, wie ich gerade sah, und ob die noch was werden? Bisher hatte ich nie Glück mit den "Samen für den Erwerbsanbau" - viel "Erwerb" hätte man damit nicht...
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich hab sogar recht altes Saatgut, dem ich nicht mehr viel Keimfähigkeit zugetraut hab und sie sind besser gekommen, als erwartet
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Vielleicht habe ich auch einfach kein Händchen für Radieschen, das mag ja auch sein.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Radieschen wollten bei mir auch nicht im
    Balkonkasten wachsen.
    Als ich sie dann im Freien ausgesät hatte,
    wuchsen sie zwar, wurden aber von den Asseln aufgefressen.
    Nix war`s mit Radieschen!
    Langsam geb ich`s auf ..........


    LG Katzenfee
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Dabei lese ich immer wieder, dass das so unheimlich einfach im Balkonkasten sein soll. Sehr seltsam. Naja, man kann ja nicht für alles ein Händchen haben...
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Das stimmt, ich ernte auch regelmäßig aus dem Hochbeet
    IMG_20190517_163221.jpg

    So und jetzt mal wieder ein kleines Update aus dem Garten.
    Zur Zeit blühen die Akeleien in allen möglichen rosa/rot/blau-Fartönen. Ich lass sie sich immer selbst aussamen und sich ihren Platz suchen

    IMG_20190517_163518.jpg IMG_20190517_163408.jpg
    IMG_20190517_162650.jpg IMG_20190517_163033.jpg
    Nur schade, dass man Handy die Farben nicht so gut wiedergibt, sonst würde man besser sehen, dass es sich hier um rosa Maiglöckchen handelt
    IMG_20190517_163338.jpg IMG_20190517_163346.jpg
    Hier mein derzeitiger Lieblingsplatz
    IMG_20190517_163018.jpg
    und hinter/oberhalb der Bank meine kleine Wildwiese, hier hab ich jetzt diese Blüten entdeckt
    IMG_20190517_162816.jpg IMG_20190517_162807.jpg IMG_20190517_162744.jpg
    und natürlich noch die Gänseblümchenwiese (mein Trockenplatz),
    IMG_20190517_163139.jpg
    die Tomaten stehen zum Auspflanzen bereit
    IMG_20190517_162600.jpg
    und jetzt zum Abschluss noch ein paar allgemeine Gartenbilder
    IMG_20190517_163429.jpg IMG_20190517_163415.jpg IMG_20190517_163158.jpg
    IMG_20190517_163041.jpg IMG_20190517_162716.jpg IMG_20190517_162624.jpg
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Ich spaziere unheimlich gern durch deinen vielfältigen Garten, wo es an jeder Ecke etwas zu entdecken gibt. :paar:
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    oh ja Lycell es gibt immer was zu entdecken .... :verrueckt:

    GG ist ja auf dem Bau tätig und daher immer erst recht spät von der Arbeit zu Hause und daher auch nicht so firm in Gartenarbeit. Am Freitag standen bei ihm ein wichtiger Arzt-Termin an. Also hat er es gut gemeint und schon mal den Trockenplatz gemäht. Problem ist nur, am Rand vom Trockenplatz hab ich erst dieses Jahr einen Liebstöckel gepflanzt, :eek: diesen hat er großzügig gleich mit abgemäht :cry:
    Daher meine Frage, wie wuchsfreudig ist Liebstöckel, berappelt er sich und kommt wieder, es stehen ja noch so ca. 3-4 cm.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Der kommt 1000%

    Wir haben zwei im Schrebergarten,einen habe ich endlich los,den zweiten schneide ich oft runter,im ersten Jahr war er fast 2,5 m hoch, und er wächst wie Unkraut
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Sag deinem GG, dass er zur Strafe einen Monat in seine Suppe keinen Liebstöckel bekommt - danach sollte diese Wucherpflanze wieder beigewachsen sein. :)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Getreu dem Motto "Gut gemeint ist nicht gut gemacht", @Beates-Garten. :lachend:
    Wenigstens wächst bzw. wuchert der Liebstöckel wieder nach.

    Wusste nicht, dass er so riesig werden kann, @scheinfeld :eek: :grinsend:
     
    Humla

    Humla

    Hallo Beate, nun hab ich mich auch mal durch deinen Garten geklickt.

    Schön hast du es. Und ich mag, dass es bei dir auch mal etwas wilder zugeht. Das müssen die Insekten doch lieben, oder? Eure Gartenbank finde ich richtig cool.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Enkelin war am Wochenende hier und ich bin in meine Lieblingsgärtnerei gefahren, weil ich noch ein paar Gurken- und Fenchelpflanzen wollte. Unsere Lena wollte natürlich mit und wollte auch eine Blume kaufen
    IMG_20190531_125216.jpg das war letzten Endes die Ausbeute und das Ergebnis IMG_20190602_130410.jpg
    Ansonsten hier noch ein paar Garteneindrücke:
    Die Rosen
    IMG_20190602_131356.jpg IMG_20190602_131226.jpg IMG_20190602_131205.jpg IMG_20190602_131153.jpg IMG_20190602_131054.jpg
    IMG_20190602_131011.jpg
    Derzeit blühen die Magariten in der Wiese
    IMG_20190602_131418.jpg IMG_20190602_131842.jpg
    Der Feuerdorn ist ein absoluter Insekten-Magnet
    IMG_20190602_131539.jpg
    Meine Rosenbank am "Teich"
    IMG_20190602_131407.jpg IMG_20190602_131345.jpg
    und einfach nur noch ein "paar" Blümchen
    IMG_20190602_131458.jpg IMG_20190602_131451.jpg im Vorgarten
    IMG_20190602_130959.jpg IMG_20190602_130526.jpg IMG_20190602_130447.jpg IMG_20190602_131114.jpg
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Viele wunderschöne Blüten. Feuerdorn heißt die Pflanze also. Da standen wir mal dran und es summte und brummte in einer Lautstärke, das war echt heftig. Zum Fotografieren von Tieren ist die Pflanze echt schön. :) Auf den Bildern bekomme ich zum ersten Mal einen Eindruck von wegen "Garten am Hang". Du hast ja echt "Steillage". Das ist bestimmt nicht einfach zu pflegen. Aber so, wie es aussiehst, willst du eh keinen englischen Park, sondern magst es ein wenig "durcheinander". Das hat auch was.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Bedeutet das Foto am Treppenaufgang, dass ihr sowohl Pflanzen und noch extra Töpfe kaufen müsstet?
    ...dann ist es wohl nicht bei einem Blümchen bei Lena geblieben!

    Ich mag deinen Garten sehr!
    So heimelig!
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Töpfe und Kästen sind ausreichend vorhanden, da ich dieses Jahr etwas weniger Tomaten in mobilen Gefäßen habe.

    Ja wir haben ca. 6 m Höhenunterschied von der Straße zur unteren Grundstücksgrenze und einige Flächen durch Terrassierung abgefangen, so dass man sich nicht zum "Hanghuhn" entwickeln muss.
    Meine Jungs sind vor Jahren mal auf die Idee gekommen, ein Seil an den Rasenmäher zu binden und ihn den "Berg" runter fahren zu lassen und ihn dann mit dem Seil wieder hoch zu ziehen. Einer stand am Seil und der andere am Verlängerungskabel, so dass sie ihn immer vor dem Hochziehen vom Netz genommen haben (war ihnen wohl auch nicht ganz geheuer). Aber so wirklich überzeugt waren sie von Ihrer Erfindung nicht, denn danach wurde der Rasenmäher wieder wie bei allen anderen genutzt. :verrueckt::grinsend:

    Danke, dass Euch diese Wildheit gefällt, muss demnächst den Schachtelhalm "ernten", damit ich ausreichend Spritzbrühe für den Sommer "herstellen" kann. Ihr seht, Unkraut bleibt bei uns bewusst bis zur "Ernte" im Beet, was bei unserer Nachbarin regelmäßig Kopfschütteln hervorruft. Aber ich bin glücklicherweise ein dickfälliger "Hippie", ja so hat mein Großer mich mal liebevoll bezeichnet. :) und ich weiß, dass das bei ihm ein Lob war
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Deine bunte "Wildnis" gefällt mir sehr gut. Einfach herrlich, was alles in Deinem Reich blüht.

    Prima Idee mit dem Rasenmäher, schade, dass sie nicht so funktionierte, wie beabsichtigt.
    :grinsend:
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    So liebe ich es auch, Beate.
    Ich mag keine aufgeräumten Gärten. Ich glaub dann hätte ich auch nicht so eine Vogelvielfalt.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Im letzten Sommer erklärte mein Vater seinem jätewütigen Enkel, dass er bitte jetzt nicht jäten dürfe, weil der offene Boden zu sehr austrockne. Das ist Grundkonzept im Garten: Nicht so viel offene Erde frei lassen. Trotzdem müssen natürlich so ein paar Hauptunkräuter von Zeit zu Zeit raus, weshalb ich am letzten Wochenende ja auch Brennnesseln gezogen habe (ist einfach blöde, wenn man immer unverhofft in eine Nessel greift) und das klebrige Labkaut habe ich auch gezogen, bevor es über allem drüber liegt und bevor es blüht und sich aussämt.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Soo es sollte auch hier mal wieder ein Feedback geben, zwei Wochen Urlaub und dann 1 Woche Umzugsstress für den großen Sohn, was tut man nicht alles für die lieben Kleinen (ok jetzt eigentlich recht groß).

    Vor unserem Urlaub in den Chiemgauer Alpen konnten wir an einer Besichtigung der Baustelle des neuen Schiffshebewerkes teilnehmen. Ist nur ca. 15 km von uns entfernt. Ist laienhaft gesagt ein großer Fahrstuhl für Schiffe, die einen Höhenunterschied von mehr als 30 m überbrücken müssen.

    IMG_20190615_135550.jpgIMG_20190615_113330.jpg
    IMG_20190615_124143.jpg Blick aus der Schaltzentrale (und das bei meiner Höhenangst)
    IMG_20190615_113242.jpg hier noch das alte Schiffshebewerk

    IMG_20190615_112541_BURST005.jpg alt und neu nebeneinander vom oberen Bereich, von unten bekommt man beide nicht aufs Foto oder ich hätte mich zu weit von der Gruppe entfernen müssen
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    hier mal noch ein paar Garteneindrücke, sind aber auch schon wieder 3 Wochen alt und damit fast schon gar nicht mehr wahr

    die Rosen, verblühen bei der jetzigen Hitze leider sehr schnell (bei Sonnenschein fotografiert, daher erscheinen sie alle etwas heller als in der Wirklichkeit

    IMG_20190613_164014.jpg Gertrud Jekyll meine Wäschepfahlrose
    IMG_20190613_163803.jpg Novalis
    IMG_20190613_163749.jpg Ghislaine de Feligonde
    IMG_20190613_163228.jpg Laguna
    IMG_20190613_163139.jpg William Lobb
    IMG_20190613_162730.jpg Crown Princess Magareta
    IMG_20190613_162636.jpg Tuscany oder Tuscany Superb (?)
    IMG_20190613_162615.jpg Sweet Pretty
    IMG_20190613_162552.jpg Hermann Schmidt
    IMG_20190613_164029.jpg Veilchenblau
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Geerntet werden regelmäßig Möhrchen, Zuckerschoten und natürlich auch Erdbeer, wie aus dem Erdbeerturm
    IMG_20190605_173252.jpgIMG_20190613_164406.jpg
    Der Erdbeerturm hat trotz Bewässerungsrohr im Inneren den Nachteil, dass sich der Erdbeerturm zu sehr erhitzt und die Pflanzen bei der vergangenen Hitze von 39°C zusehends vertrocknen, da kommt man mit gießen nicht nach
    Die ersten Tomätchen und Minigurken
    IMG_20190703_052648.jpg
    Noch die Rest meine Pfingstrosen, hier hab ich sonst durch die verschiedenen Sorten Blüten über einen Zeitraum von fast 6 Wochen, diesmal war alles innerhalb von 2 Wochen vorbei
    IMG_20190613_164706.jpgIMG_20190613_164252.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    So und jetzt noch mal meine Wildwiese
    IMG_20190613_163857.jpg
    und im Detail
    IMG_20190613_164507.jpg Glockenblumen IMG_20190613_163428.jpg Malve
    IMG_20190613_163418.jpg Kokardenblume IMG_20190613_163315.jpg Natternkopf
    und ein Paar Unbekannte, vielleicht könnt Ihr mir bei der Identifizierung helfen
    IMG_20190613_163636.jpg die silbergraue Pflanze, hier noch Blütenknospen, die dann gelb erblühen
    IMG_20190613_163508.jpg diese gelben margeritenähnlichen Blüten
    IMG_20190613_163408.jpg diese Pflanze ist ca. 80-90 cm hoch, die Blätter erinnern mich an Sommerastern
    IMG_20190613_163324.jpg hier noch eine gelbe Unbekannte
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Herrlich, Beate.
    Der Schwalbenschwanz begeistert mich besonders.
    Ein schönes Erlebnis, erst die Raupe und nun den hübschen Schwalbenschwanz zu sehen!
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Beate, einen schlüpfenden Schmetterling im Garten ist schon was feines.
    Ich hatte bis jetzt nur Libellen.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Hab endlich bei dir wieder nachgelesen.
    Ich bin begeistert von deinem Garten!
    Er ist eigentlich verschiedene Gärten in einem.
    Alles dabei - vom gepflegten Rosengarten bis
    zum Wildpflanzengarten für Brummers.
    Einfach toll!

    Deine erste Unbekannte könnte ein Silberblatt sein.


    LG Katzenfee
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Danke Euch, dann schau ich gleich mal nach dem Silberblatt ... nee leider nicht

    aber die Pflanze, die mich an Sommerastern erinnert, hab ich jetzt entdeckt und ganz so falsch lag ich mit meiner Vermutung nicht, ist das weiße Berufskraut, und zählt mit zu den Feinstrahlastern

    hab jetzt auch noch eine Pflanzenbestimmungs-Seite im Netz entdeckt, muss mir die Blätter von meinen Unbekannten mal genauer anschauen, vielleicht finde ich sie dann

    wen es interessiert, schaut mal hier
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ui, was für eine hübsche Raupe und welch schöner Schmetterling! Solche Schönheiten konnte ich hier noch nicht entdecken. Nur grüne und die dazu abgenagten Blätter plus zwei Puppen, aus denen bisher aber noch nichts schlüpfte. Und tolle Blüten hast du auch. Schade nur, dass du die Pracht teilweise nur begrenzt genießen konntest. Die Hitze hat in einigen Ecken scheinbar viel kaputt gemacht.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Zum Glück haben wir einen Gartenwasserzähler, so dass wir den Garten auch mit Leitungswasser am Leben halten und somit keine Ausfälle zu verzeichnen haben. Außerdem waren die vereinzelten Gewittergüsse immer so ausgiebig, dass ein Guss von 30 min auch immer unseren Gartenwassertank gefüllt hat. Aber den Schnecken scheint das Wetter dieses Jahr besonders zu gefallen, es ist schlimm, was bei uns an Schnecken unterwegs ist.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Bei mir sind's die Raupen. Zwei Stück am Salat und am nächsten Tag stand nur noch ein Gerüst. :)
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Die sind wahrscheinlich alle hier :( ...

    @Chrisel ich hab am Wochenende den Teich ausgelichtet, Paket geht morgen auf die Post
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Jetzt endlich kann ich auch vermelden, dass es hier Tomaten zu ernten gibt. Besonders gefällt mir die Malachitschatulle, die hab ich dieses Jahr das erste mal.

    IMG_20190828_154035.jpg IMG_20190828_182352.jpg Das gibt eine gelbe Tomatensuppe
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    @Pyromella

    schau mal meine Telkie hat riiiiiiesige Blätter ca. 50 x 40 cm das einzelne Blatt. Ist das normal oder bekommt der der brandenburgische Kompost so gut

    IMG_20190824_134421.jpg IMG_20190824_134332.jpg
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich habe die Blätter noch nie vermessen. Aber der Kompost bekommt deiner Telekie auf jeden Fall.
     
  • Top Bottom