Beerensträucher vermehren / Wachstum

Henri

Henri

Neuling
Im Sommer 2008 habe ich ein paar Zweige der Jochelbeere und der roten Johannisbeere ins Wasser gestellt, wurzeln lassen und eingepflanzt. Die meisten sind auch gut angewachsen. Bis heute sind sie allerdings nicht wesentlich größer geworden.

Wie lange dauert das etwa, bis so ein Strauch groß ist? Und was muss ich mit ihm anstellen, um später reiche Beerenausbeute zu haben?

Vielen Dank für Eure Antworten! :eek:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • P

    Punica

    Foren-Urgestein
    AW: Beerensträucher vermeeren / Wachstum

    Salut Henri !


    Zuerst konzentriert sich der Strauch auf die Wurzeln.
    Nächstes Frühjahr werden sie richtig Gas geben !


    Servus !

    Kurt
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Ach so ist das!

    na dann kriegt mein neuer Cassis noch eine Galgenfrist!:D
     
    kungfu

    kungfu

    Mitglied
    Ich habe erst seit dem letzten Jahr zusätzlich zu den normalen Pflanzen selbst vermehrte Sträucher, falls sie über den Winter kommen, bin ich auch gespannt, wie sie nächstes Jahr wachsen werden.

    lg kathrin
     
  • P

    pere

    Guest
    ich dachte, Beerenobst vermehrt man über Absenker?!

    Liebe Grüße
    Petra, wieder was gelernt
     
  • P

    Punica

    Foren-Urgestein
    ... viele Wege führen nach Rom ...
    Außerdem könnten es ja auch Hochstämme sein ...
     
    G

    Geckogarten

    Mitglied
    Am Rande gefragt...
    Was ist Absenker für eine Methode?
     
    S

    SGS

    Mitglied
    Am Rande gefragt...
    Was ist Absenker für eine Methode?
    Es wird ein Trieb des Strauches vorsichtig zur Erde gebogen, 20-30cm davon mit etwas Humuserde bedeckt und mit einem Stein beschwert.(So mach ich es.)
    Wenn sich genügend Wurzeln gebildet haben wird der "Ableger" abgetrennt und in einen Blumentopf mit guter Erde gesetzt.
    Den Blumentopf grabe ich bis zum Rand ein.
    Gießen nicht vergessen !
    Bis zum Spätjahr dürfte die neue Pflanze für das Freiland tauglich sein.
    Dann heißt es nur noch Geduld haben !
     
  • kungfu

    kungfu

    Mitglied
    Ich habe bei den Brombeeren Stecklingsvermehrung und Vermehrung durch Absenker versucht, hat beides geklappt.

    lg kathrin
     
    P

    Punica

    Foren-Urgestein
    ... die vermehren sich auch durch unterirdische Ausläufer.
    Nimm bloß nur dornenlose Sorten, sonst kämpfst bald wie Dornröschen gegen Dornen ...
     
    I

    Industrieessenverweigerer

    Mitglied
    Ich hab noch eine interessante Methode gesehen.
    Allerdings noch nicht selber ausprobiert.


    Man sucht sich einen Weidenbaum. Scheidet einen ordentlichen Bund von kleineren Trieben ab.
    Die dann gut klein schneiden.
    Alles in einen Eimer rein.
    Dann mit gut warmen Wasser übergießen, bis diese eben bedeckt sind.
    Deckel drauf, und warm stellen.
    Nach einigen Tagen ist die Brühe fertig.

    Du suchst Dir einen Zweig aus, der nun die neue Pflanze werden soll.
    An der Stelle wo die Wurzel hin soll, scharbst Du vorsichtig die Rinde ab.
    Legst also den Stamm frei.
    Nun Nimmst Du Steinwolle. Also die auch in der Pflanzenvermehrung eingesetzt wird. Das sind so Blöcke von etwa 5 x 5cm.
    Den schneidest Du dann seitlich (bis zur Mitte hin) ein.
    Die abgescharbte Stelle pinselst Du dann mit der Weidenbrühe ein.
    Den Steinwolleblock lässt Du auch vollständig mit dieser Brühe vollsaugen.

    Nun den Steinwolleblock um die abgescharbte stelle legen.
    Anschließend alles schön mit Alufolie einwickeln, damit die Flüssigkeit drin bleibt.
    Wer Bedenken wegen der Feuchtigkeit hat, kann auch einen kleinen Schlauch zum Steinwolleblock legen. Dann entweder manuell mit einer Kanüle die Weidenbrühe nachspritzen.
    Es ist aber auch möglich hier jedes Bewässerungssystem anzuschließen.

    Nach der üblichen Zeit ist dann der Steinwolleblock völlig durchwurzelt. Anschließend unter dem Block abknipsen und mit den Steinwolleblock einpflanzen.

    Wer keine Lust auf Weidenbrühe hat, kann auch im Fachhandel entsprechende
    Produkte kaufen. Kosten dann so um 6-8 Euro. Sind aber sehr ergiebig.

    Wenn Du Erde nimmst, könntest Du darauf achten dass Wurzelstimulator mit drin ist. Ein 5 Liter Sack Erde mit Wurzelstimulator kostet etwa 8-10 Euro.

    Wurzelstimulator kannst Du natürlich auch einzeln kaufen.

    Mehr dazu (in Wort und Bild) später auf meiner HP. Wer sich also für so was interessiert schreibt mir einfach ein PN. Sobald ich die HP online habe, poste ich den Link zurück.
     
    H

    harzfeuer

    Guest
    Hi Herr Verweigerer,
    trotz allem Respekt vor deinen Mühen,
    Meine Beerensträucher vermehren sich auch so wie Schiffersch...:)Sorry!

    Also wer Stachelbeeren (rot oder grün), rote, weiße oder schwarze Johannisbeersträucher brauch...

    LG Anett
     
    H

    Hinterhofgärtner

    Mitglied
    @Industrieessenverweigerer

    von der Methode mit der Weidenrinde habe ich auch schon gehört, die ist aber eher für Pflanzen, bei denen die Stecklingsvermehrung nicht so einfach ist. Stachelbeeren und Johannisbeeren, sowie deren Kreuzugen (Josta etc.) haben fast eine 100% Erfolgsgarantie mit Stecklingen im Wasser. Und die Stecklinge müssen nicht einmal sofort ins Wasser. Ich habe vor ein paar Jahren bei einem Winterspaziergang ein paar abgeschnittene, auf dem Boden liegende Zweige aus einer Plantage mitgenommen und zuhause erst noch liegen lassen, bis es langsam Frühjahr wurde und dann frisch angeschnitten rein ins Wasserglas, alle Stecklinge haben gewurzelt!

    Grüße.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Schwabe12345 Beerensträucher im Garten Obst und Gemüsegarten 8
    M Tropfbewässerung Wassermenge für Obstbäume und Beerensträucher Bewässerung 19
    M Beerensträucher mulchen Obst und Gemüsegarten 8
    T Pflanztermine für Bäume und Beerensträucher Obst und Gemüsegarten 3
    M Empfehlungen Apfel, Birne, Beerensträucher Obst und Gemüsegarten 3
    M Beerensträucher bei nächtlichem Frost einpflanzen Obst und Gemüsegarten 4
    M Beerensträucher- gleich in den Garten setzen? Obst und Gemüsegarten 4
    die Feli Beerensträucher - welche Sorten? Obst und Gemüsegarten 14
    N Beerensträucher setzen - welche alten Sorten? Obst und Gemüsegarten 13
    Färdd Beerensträucher Schnitt und Düngung Obst und Gemüsegarten 8
    blattläuschen beerensträucher setzen Obst und Gemüsegarten 4
    chilibiene Beerensträucher vom Gartencenter Obst und Gemüsegarten 37
    Jujoju Beerensträucher pflanzen Obst und Gemüsegarten 18
    G Was zwischen Beerensträucher säen? Obst und Gemüsegarten 3
    J Beerensträucher - Frage... Obst und Gemüsegarten 2
    Kilo Beerensträucher Obst und Gemüsegarten 8
    B Beerensträucher haltbar machen?? Haus allgemein 6
    Joelina84 Beerensträucher umsetzten...? Obst und Gemüsegarten 1
    C Beerensträucher von Lidl? Obst und Gemüsegarten 12
    J Beerensträucher lieber im Herbst oder Frühling setzen? Obst und Gemüsegarten 10

    Ähnliche Themen

    Top Bottom