Bei opitzel im Garten

  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Das ist auf jeden Fall eine gute Idee! Das habe ich auch schon gemacht.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    "Spätsäer" bei Tomaten sind eher Optimisten.
    Obwohl, die meisten Tomaten in Deutschland kamen aufgrund der unfreundlichen Witterung in den letzten beiden Frühjahren auch nicht viel eher in die Erde als meine.
    Optimistisch stimmen mich zB. die erstmals gepflanzten "Matina".

    20200821_170753-jpg.656549


    Von der "Reisetomate" verspreche ich mir Heiterkeit und Interesse bei meinem "großen" Urenkel, wenn die Tomaten büschelweise bei ihm ankommen.:ROFLMAO:
    20200821_172710-jpg.656548
     
    Zuletzt bearbeitet:
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Ich habe die letzten Wochen notfallmäßig die Südseite vom GWH innen mit dickem Karton -passend zurecht geschnitten- verdunkelt. Das hat meine Gurken gerettet.
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Voriges Jahr hat der Ratschlag von Tubi zum Einsatz von Beschattungsnetzen meine Tomatenernte gerettet.
    Das sollte mir heuer nicht wieder passieren.
    20200809_162125-jpg.656557


    Jedoch stellte sich heraus, dass die Netze vom vorigen Jahr nicht ausreichten, und ich spannte Vlies über die restlichen Tomaten.
    Viel zu dicht, viel zu feucht!
    Den bereits ausgebildeten Tomätchen hat das nichts geschadet, wohl aber den,"verhüteten" Blütentrauben, denn den erwarteten Samen zur Weitervermehrung einiger Sorten konnte ich unter dem Vlies nicht gewinnen.
    Ergo: Die fehlenden Netze mit 60% Absoption sind bestellt und die nötige Anzahl Klammern dazu, um nicht wieder umfangreich improvisieren zu müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Meine "beschatteten" haben die Hitze auch ganz gut überlebt bis ich 3 Tage unterwegs war :LOL: konnte den Sonnenschirm nicht auflassen weil ich nicht wusste ob es Gewitter gibt.

    Vielleicht sollte man sie direkt in den Halbschatten pflanzen.
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ach nööö, Stupsi, da werden sie nichts. Es sind doch Sonnenkinder.
    Es ist doch nur die "Wüstensonne", die ihnen zu heiß ist.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @Opitzel, habt Ihr keine alten Gardinen rumliegen? Da kann man prima schattieren mit.
    Notfalls gehen auch Zeitungsblätter.
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Wir wohnen in einem Siedlungshaus mit Garten, @Tubi, da gibt es keine wallenden Gardinen vor den relativ kleinen Fenstern.:love:
    Und wenn das 4x2 m- Netz bei mir eingeht, ist mein Bedarf vorerst gedeckt. Die Netze mit einer Absorption von 60% sind für meine Verhältnisse das,"Ei des Kolumbus".
    Dieses Netz wird mittig zerschnitten und sichert mir die "Untermieter" von zwei Einheiten mit je 3 Obelisken (9 Tomatenpflanzen) ab.
    Die als Zubehör erhältlichen Klammern verwende ich je nach zu erwartenden Wetterperioden für die Aufhängung der Netze oder alternativ von derber Folie.
    Klappte dieses Jahr schon ganz gut!
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Was für Klammern gibt es denn da? Ich nehme einfach Wäscheklammern oder ziehe Bänder durch.
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Da gibt es derbe Klapphalterungen, die mit Dornen das Netz zwischen den beiden Flächen festhalten. Am mittigen "Scharnier" sitzt eine derbe Öse, die man zB. auf einen Tomaten- Wendelstab schieben kann. Somit sitzt das Netz sehr schön fest, und wenn nötig, der Höhe wegen, über einer Wäscheklammer.
    Es gibt solche Befestigungselemente in Dreiecksform ( diese bevorzuge ich wegen der weiter reichenden Klemmfläche) und kreisförmige.
    Diese Klammern erleichtern die Arbeit sehr, wenn man "ab-" oder "um-"rüsten will.Sie werden von den Wendelstäben einfach abgezogen.:paar:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich habe aber keine "Wendelstäbe" :grinsend:
    Muss aber trotzdem Mal schauen gehen, was Du da Schönes hast.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ich kann Dir leider nur die Dreieckigen zeigen.
    Morgen!
    Ich stecke sie an die Wendelstäbe, aber das ist nur meine Marotte!:grinsend:
    Du siehst bestimmt mit einem Blick, wie Du sie als System verwenden könntest.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich habe sie mir gerade angeschaut. Sind für mich nicht funktional. Ist aber nicht schlimm. Geht für mich auch so.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ab morgen haben wir wieder in Südthüringen mitteleuropäische Wetterherhältnisse!
    Der Sommer bescheidet sich mit 24°C
    Nach der Hitze riecht es schon ein Bisschen nach Herbst, zumal ich gestern unter den Magnolien körbeweise Laub zusammengerecht habe.

    20200821_172537-jpg.656587
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Opitzellll! Wenn du noch einmal leichtfertig das Wort Herbst erwähnst, dann ... dannnnn ... ich weiß nicht was dann, aber nix Gutes! :mad:

    (Von der Hitze hab ich allerdings auch genug. Die darf gern pausieren!)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    He-herbst, He-herbst! :p Ich darf das, trage gerade drei Schichten übereinander (allerdings bei geöffnetem Fenster.)

    Die Tomatentrauben sehen toll aus, Opitzel. Meine sind jetzt zum Teil reif, viel hängt nicht mehr dran. Erbärmliches Tomatenjahr...
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Wenn das die einzige Erklärung dafür sein könnte, muss es wohl so sein. :)

    Was die Tomaten anbelangt, so scheint es in diesem Jahr aber ja gespalten zu sein. Die einen klagen ähnliches, die anderen meinen, es wäre so gut wie immer oder gar sonst nicht.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich sitze mit Weißbier bei gemütlichen 20 Grad auf dem Balkon. Die Fetthenne wird langsam rötlich, am Wochenende wäre bei uns Kirmes, dann ist es mit dem Sommer nicht mehr weit her.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Habt Ihr schon solch eine Tomate gesehen?
    Nein, nein, es sind keine Bündel Partytomaten, sondern zwei
    Früchte mit solch eigenwilliger Fruchtform.
    Sie fiel mir bei der Planung der Tomatensaat auf, auch wegen
    ihres Namens "Reisetomate".
    Flugs dachte ich daran, welche Augen zumindest der ältere
    unserer beiden Urenkel machen würde.
    So kam sie in die Auswahl,
    und jetzt bin ich gespannt wie sie schmeckt,
    denn sie hat einen respektierlchen Fruchtbehang.
    20200902_190851_03-jpg.657392
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    @Knofilinchen, ja, ein Rekordjahr wird es heuer leider nicht mehr.
    Ich bin aber durch die "Samenspenden" lieber Userinnen aus unserem Forum, die mir wunderschöne Sorten zugänglich machten,:paar: "inhaltlich" voll entschädigt.
    Es ist wie mit gutem Wein, den man ja auch genießen kann, in Maßen, wenn auch nicht in Massen. Aber sollte das Leben mir noch ein Gartenjahr schenken, kommen noch einige Obelisken dazu, für frühe große aromatische
    Salat- und Suppentomaten.:grinsend:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hast Du die Matina dabei, Opitzel? Die ist doch eine Frühe.
    Aber irgendwie macht mich das stutzig Samenspenden von Userinnen wie kann das angehen? :lachend:
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ja,@Tubi, und sie ist köstlich! Auch die Harzfeuer, der ich so lange hinterher jagte.
    Mit der Samenspende ist das doch heute unproblematisch: Bis zu neun Geschlechter sind doch bei hirnrissigen "Experten" nunmehr gelistet.:love:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Neun Geschlechter???! Das ist mir jetzt zu hoch. Aber keine Zeit zum
    Recherchieren, ich muss noch meine Samen waschen. :lachend:
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    @Tubi, das ist viel wichtiger als den Spinnern hinterher zu forschen, die im Auftrag fremder Mächte Deutschland verderben wollen. Eindeutig zielen deren Thesen auf die Zerstörung des Familienlebens hin, denn die Familie ist die kleinste und elementarste Zelle der Gesellschaft. Die Haltung des deutschen Familienministeriums in dieser Hinsicht stimmt mich bedenklich.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    @Tubi, jetzt bin ich wieder "abgeklungen"!
    Du weißt ja, in Mitteldeutschland lebt das Aufbegehren, und der Politik wird aus Erfahrung stärker auf die Finger geschaut, als sie es gewohnt ist.
    Reden wir wieder von unseren geliebten Tomaten. Bisher war die Ernte hier nicht die Wucht, aber ich hatte keine Krankheiten und bin dabei, reichlich Samen zu gewinnen, von all den wunderschönen Sorten.
    Lediglich von der Chocolate stripes habe ich nur eine einzige, dafür aber wunderschöne Frucht, die mir jetzt beides geben muss: Nachzucht und Geschmacksprobe.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Oh, nur eine einzige Frucht hat Chocolate Stripes, Opitzel? Das ist sehr ungewöhnlich. Das ist eigentlich eine sehr umgängliche Sorte, die mit dem Freiland gut zurecht kommt. Ich hoffe, die eine Frucht ist wenigstens lecker! Ich muss sie auch wieder anbauen. Eigentlich gibt es nur wenige die ihr das Wasser reichen können!
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ich hatte zwei Pflanzen. Eine davon im Kübel mit Überdachungsvorteil. Sie hatte schlappe Blätter von Anfang an. "Nach ihrem Hinscheiden" versuche ich herauszufinden, wie lebende Regenwürmer in den Topf kommen konnten.
    Die zweite im Freiland am Obelisken wurde ibs. von ausgeuferter Zitronenmelisse bedrängt.
    Also alles meine eigene Schuld.
    Aber Samen kann ich gewinnen, und wenn ich nächstes Jahr noch am Gange bin, gibt es ganz bestimmt leckere Chocolate Stripes!!
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Schluss mit der Vegetationszeit für Tomaten!
    In unserer Klimazone USDA 6b wird nichts mehr reif, was jetzt noch erbsengroß oder als Blüte am Strauch hängt.
    Ich habe heute konsequent entspitzt, damit die Kraft in die anhängigen Tomätchen strömt, und habe über den Fruchtständen nur zwei voll ausgebildete Blätter stehen gelassen.
    Das Tomatenjahr war bisher eher mäßig im Ertrag, und ich wurde
    nur dadurch entschädigt, von lieben Gartenfreundinnen mit herrlichen
    Sorten bedacht worden zu sein.
    Auf ein Neues!!
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Oh wei, jetzt schon Schluss? Meine Tomaten holen gerade Luft zu einer neuen Runde und blühen noch einmal - ich hoffe, dass sie mir bis November noch ein paar reife Früchte bescheren, auch wenn die Pflanzen keinen Schönheitspreis mehr bekommen.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Wenn die Magnolien blühen ist zumeist Frühjahr! Die verdrehten Temperatur- und Lichtangebote der letzten Jahre bringen jedoch auch bejahrte Ziersträucher und Bäume total aus dem Gleichgewicht. Heuer hat unsere Sternmagnolie Anfang September den Drang zum zweiten Blütenflor.


    @Pyromella, leider ist bei uns nicht mehr viel von den Tomaten zu erwarten, die letzte Nachttemperatur senkte ab bis 6,5°C.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ich trau meinen Augen nicht - was denkt sich deine Sternmagnolie?!? :oops: Meine ist von septembrischen Blüheskapaden weit entfernt und benimmt sich völlig normal.

    Sollten aber die Sternmagnolien neuerdings dazu übergehen, zweimal im Jahr zu blühen, wär's mir auch recht. :giggle:

    Ja, tomatenmäßig ist hier auch nicht mehr viel zu erwarten, weder bei denen im Freien noch denen im Gewächshaus. Hab noch viele grüne dran (und Blüten sowieso), die aber nicht mehr wachsen wollen, vom Rotwerden ganz zu schweigen. Auf 6,5° haben wir es zwar noch nicht gebracht, aber 8° mochten die auch schon nicht mehr.

    Traurig aber doch: der Sommer ist rum ... :cry:
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    @Rosabelverde, wie Du es schon feststelltest:
    Der Sommer ist um!
    Heute Nacht waren es nur mehr 6,2°C.
    Ich habe mir einen neuen Messerhäcksler angeschafft: Der schneidet besser das Grüne.:traurig:
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    @Rosabelverde, die "Neufünfländler" entgegnen Dir leider: Was bleibt uns da "Walter Ulbricht" ???
    Wir sind ausgesprochene Sommermenschen, die sich nur mit Katalogstudien (die in Wirklichkeit nichts bringen) und mit Anzuchten für den nächsten Frühling durch die triste Jahreszeit hangeln.
    Moralische Unterstützung liefert nur der Wintersport aus dem nahen Oberhof und das Ding-Dong um den regionalen Nikolaus, der bei uns "Herrscheklas" heißt.
    Aber das Ist alles nur Ersatzbefriedigung,
    nicht im Entferntesten zu vergleichen mit dem Genuss unserer ersten heurigen Tomatensuppe nach GdT's (streng geheimer) Variante 1. :lachend:
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Haha, da hab ich ja schon 5 Tomatensuppen Vorsprung! :p

    Und graule mich schon heftig davor, dass wir uns bald wieder von Lebkuchen ernähren müssen ... :rolleyes:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Und graule mich schon heftig davor, dass wir uns bald wieder von Lebkuchen ernähren müssen ... :rolleyes:
    Warum müssen wir das? Ich habe letzte Jahr nicht einen einzigen gegessen. Und zwar weil ich das wollte. Ich freue mich auf Kürbissuppe, Rote Beete Burger, Ofenkartoffeln, zwiebelkuchen, Rotkohl mit Zimt, Apfelpizza, Apfelflammkuchen und Curryäpfel. Aber erstmal ernte ich noch paar Tomaten. :lachend:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Habe meine auch weggemacht wegen den schon kalten Nächten und was höre ich heute, der Sommer kommt noch mal zurück :rolleyes: na ja eine lebt noch, hahaha :)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Stupsi, ich will es auch nicht wahrhaben, dass schon "alles vorbei" sein soll!
    Ich dünge auch intensiv weiter, um noch etwas heraus zu kitzeln.
    Tomatenlaub und Brennnesseln zum Verjauchen sind auch noch im Fass und kosten nix.
    Wir warten jetzt auf das Reifen der dicken Dinger, denn wir wollen noch etliche köstliche Tomatensuppenrezepte durchkosten.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich dünge jetzt nichts mehr. Schon gar keinen Stickstoff. Die Früchte reifen auch so ab und schmecken viel besser mit weniger Düngung.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    @Tubi, was heuer an Nährstoffen nicht mehr zur Fruchtausbildung wirksam wird, gelangt mit dem gesamten gesunden Tomatenlaub in meinen Thermokomposter.
    Dann eben auf ein Neues!!:paar:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Uih, die Harzfeuer hast Du sehr gut hingekriegt.
     
  • Top Bottom