Beinwell-Brennnesseljauche unverdünnt auf Paprika und Tomaten

Pomeranze

Pomeranze

Foren-Urgestein
Hallo Freunde,

wir haben Jauche hergestellt. Geplant war, aus einer Kanne Jauche 4 Kannen zur Verarbeitung zu mischen. Nun ist die Jauche vom Nachbar unverdünnt auf die Zöglinge gebracht worden. Hat jemand Erfahrung und kann ankündigen, worauf er nun gefasst sein muss?
 
  • G

    GerdOtto

    Mitglied
    Warum hat er das gemacht? Als Schutz gegen Krankheiten? oder gegen Insekten, oder als Düngung?
    Was wollt ihr damit erreichen?
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Jauchen immer gut verdünnen sonst können die Pflanzen verbrennen
     
    Pomeranze

    Pomeranze

    Foren-Urgestein
    Er hatte es gut gemeint. Ich erwarte, dass seine Pflanzen eingehen, weil die Jauche die jungen Wurzeln zerfrisst. Wollte nur nach eurer Erfahrung fragen und herausfinden, dass ich mich hoffentlich irre.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich würde - zur Verdünnung - noch möglichst bald mit reichlich Wasser nachgießen. Vielleicht ist der Schaden noch nicht so groß und die Würzelchen noch nicht hin.
     
  • Pomeranze

    Pomeranze

    Foren-Urgestein
    Gute Idee. Dankeschön
     
  • Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Insgesamt sind die Pflanzen Jauchen sehr wertvoll, wenn sie ordentlich verdünnt werden, ich habe gerade Brennessel Jauche fertig und schon als Dünger genommen, 1:10 verdünnt , die Gurken im Walipini gehen ab😅
    Und Lavendel Jauche habe ich damit will ich spritzen ist einfach zur Stärkung der Pflanzen, macht schon Spaß sowas selbst zu machen und es duftet in der Jauche Ecke schön nach Bauernhof 😉, ich liebe diesen Duft
     
    Pomeranze

    Pomeranze

    Foren-Urgestein
    Haben das Unheil heute mit dem Schlauch gewässert. Ich beobachte das Geschehen.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Bin gespannt, berichte mal wie es sich alles verhält
     
    Pomeranze

    Pomeranze

    Foren-Urgestein
    HÄRTETEST MIT UNVERDÜNNTER BEINWELLJAUCHE an Tomaten/ Paprika/ Rotkohl/ Zwiebeln
    Unheil geschah am 11.06.
    Gewässert am 13.06.
    Optische Veränderungen noch keine 15.06.
     
  • Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Ich verwende generell unverdünnte Brennnesseljauche. Egal ob für Blumen, Riesenkürbis, Himbeeren,
    Brombeeren oder Tomaten. Es werden 4 Stück 200 Liter Fässer fertig gemacht, wöchentlich ein
    Fass. Dann wird ein Fass in der Woche geleert und wieder neu aufgefüllt.

    LG Chris
     
    Pomeranze

    Pomeranze

    Foren-Urgestein
    Donnerwetter! Da hast du sicher ein riesen Grundstück!
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Erst heute habe ich wieder die Jauche in den oberen Garten mit einen
    50 m Schlauch 1/2" hoch gepumpt. Danach wurde die Brennnesseljauche
    mit einer 10 Liter Metallgießkanne verteilt.
    Es ist eigentlich klar, wie lange die Brennnesseljauche ziehen muss. Bei vier
    Fässern sind es vier Wochen. So ist es angelegt. Etwa 18 Gießkannen werden
    jedesmal voll.

    LG Chris
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Pomeranze

    Pomeranze

    Foren-Urgestein
    HÄRTETEST MIT UNVERDÜNNTER BEINWELLJAUCHE an Tomaten/ Paprika/ Rotkohl/ Zwiebeln
    Unheil geschah am 11.06.
    Gewässert am 13.06.
    Optische Veränderungen noch keine 15.06.
    25.06.2021
    Paprika/ Tomaten sind sehr hoch gewachsen, haben Blüten produziert
    Zwiebeln/ Bohnen unverändert grün

    Meine Erkenntnis:
    Es ging glimpflicher aus, als ich befürchtet hatte. Wieder was gelernt.

    Euch gute Erfolge wünscht
    Monika
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Es gibt viele falsche Vorgaben in Büchern und in Netz. Man sollte recht kritisch damit
    umgehen. Die beste Lösung ist die, die in Richtung Bequemlichkeit geht. Wenn ich
    das Verhältnis Wasser zu Brennnesseljauche beachten soll, beginnt schon der Unsinn.

    LG Chris
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    V.a. ist Jauche nicht alls Volldünger zu betrachten-so am Rande bemerkt.

    Aber danke, das du nochmal Rückmeldung gegeben hast @Pomeranze
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Erst heute habe ich wieder die Jauche in den oberen Garten mit einen
    50 m Schlauch 1/2" hoch gepumpt. Danach wurde die Brennnesseljauche
    mit einer 10 Liter Metallgießkanne verteilt.
    Es ist eigentlich klar, wie lange die Brennnesseljauche ziehen muss. Bei vier
    Fässern sind es vier Wochen. So ist es angelegt. Etwa 18 Gießkannen werden
    jedesmal voll.

    LG Chris
    Wo kriegst Du eigentlich die ganzen Brennnesseln her, dass Du vier große Fässer damit vollmachen kannst?
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    In meiner Gartenanlage sind mehrere Gärten ungenutzt. Da hole ich mir jede Woche
    eine Schubkarre voll Brennnesseln mit dem Freischneider für das Fass. Vergangenes
    Jahr habe ich auch schon mit der Sichel die Brennnesseln am Bachrand geholt,
    5 Eimer (20 Liter) voll gemacht und in den Kofferraum vom Auto getellt.
     
    G

    GerdOtto

    Mitglied
    n meiner Gartenanlage sind mehrere Gärten ungenutzt. Da hole ich mir jede Woche
    eine Schubkarre voll Brennnesseln mit dem Freischneider für das Fass. Vergangenes
    Jahr habe ich auch schon mit der Sichel die Brennnesseln am Bachrand geholt,
    5 Eimer (20 Liter) voll gemacht und in den Kofferraum vom Auto getellt.
    Und wieviel kg Brennessel für 10ltr. Wasser? Wie ist dein Mischungsverhältnis?
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Ich hatte schon mal ein Bild eingestellt. Weil es nicht mehr da ist, versuche ich es erneut.
    Die Fässer mache ich immer Rand voll mit Brennnesseln und lege oben drauf eine
    Betonplatte. Dann wird das Wasser bis zum Rand aufgefüllt.
     

    Anhänge

    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Da wäre noch eine Ergänzung. Die letzten Brennnesseln, die ich in ein Fass eingefüllte,
    waren 2 m hoch und hatten Samenstände. Ich gehe davon aus, dass der Samen nach
    4 Wochen wässern nicht mehr keimfähig ist. Die festen Bestandteile der Brennnessel-
    jauche kommen auf dem Kompost.

    LG Chris
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Da wäre noch eine Ergänzung. Die letzten Brennnesseln, die ich in ein Fass eingefüllte,
    waren 2 m hoch und hatten Samenstände. Ich gehe davon aus, dass der Samen nach
    4 Wochen wässern nicht mehr keimfähig ist. Die festen Bestandteile der Brennnessel-
    jauche kommen auf dem Kompost.

    LG Chris
    aber könnte nicht es sein, das die Samen im Wasser keimen? Mit anderen Samen passiert das ja auch. Hast Du keinen vermehrten Brennesselwuchs im Garten?
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Genau weiß man es natürlich nicht. Irgend etwas muss man eben annehmen.
    Brennnesseln wachsen überall, wo nährstoffreiche Nahrung vorhanden ist.
    In meinen Versuchsgarten liegt Teppichboden. Da wächst nicht mal Gras.

    LG Chris
     
    P

    Platero

    Mitglied
    Wir machen teilweise auch Jauche aus Giersch, soll Kalireich sein. Da nicht auszuschließen ist, dass die 💩-Gierschwurzeln auch das verjauchen überleben, kommt der Rest dann nicht auf den Kompost.
    Brennesseln mit Samen verjauchen wir nicht mehr, allerdings lassen wir die auch keine 4 Wochen ziehen.
    Ich traus denen zu.....
     
    Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Ich habe schon Meerrettich und Beinwell für Jauche genutzt. Meerrettich stinkt mir zu
    widerlich und bei Beinwell liegen noch keine Erfahrungswerte vor. Das werde ich bald wissen.
    Vielleicht verwende ich auch mal Giersch zum Verjauchen. Ich brauche ständig Brennnesseln.
    Da kann ich nicht so wählerisch sein. Die 4 Wochen müssten reichen. Ansonsten stelle ich noch
    ein Fass daneben und vergrößere den Zeitraum auf 5 Wochen.

    LG Chris
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom