Beratung Miniteich

N

n8elf

Mitglied
Hallo ihr Lieben.

Gerne würde ich ein Beet, in dem sowieso nie was wächst (zu wenig Licht) zu einem Mini-Teich umfunktionieren. Habe aber leider Null Erfahrung.

Besiedeln würde ich gerne mit den zwei Goldfischen und den 3 Regenbogen Elritzen, die momentan im kleinen Aquarium sitzen. Außerdem hätte ich gerne eine Mini Seerose und für die weniger tiefen Bereiche ein paar geeignete Pflanzen.
Von den Tiefenzonen her dachte ich an 80 cm -> 30 cm -> 10 cm?

Meine Fragen nun:
- Wie befestige ich die Teichfolie an den von Mauern umgebenen Stellen?
- Wie würdet ihr das Wasser von der Filterpumpe in den Teich zurückleiten?
- Wie beleuchten?
- Welche Wasserpflanzen würdet ihr nehmen?

Hier zwei Bilder der Location.
Sollte es keine gute Idee sein, an der Stelle einen Teich zu errichten, bin ich für Kritik natürlich auch dankbar :)
 

Anhänge

  • M

    maryrose

    Guest
    DA würde ich Schattenpflanzen ansiedeln. Auch ein "Schattenteich" braucht etliche Stunden Sonne, damit er funktioniert und Pflanzen und Tiere sich wohlfühlen.

    maryrose
     
    T

    Tiarella

    Guest
    Hallo!

    Einen Teich würde ich da auch nicht anlegen, zumal 80cm nicht grade tief sind. Wenn du dann Pech hast, friert er dir im Winter ganz durch und dann hättest du Tiefkühlfisch. Ausserdem finde ich, ist das etwas wenig Platz für die Fische (Goldis werden doch recht groß).
    Da würde ich auch ein paar Schattenpflanzen reinpflanzen. Es gibt doch soviele schöne Pflanzen, die auch im Schatten wachsen. Hosta, Geranium oder Farne, um nur mal ein paar zu nennen.

    Liebe Grüße
    Tiarella
     
    Hostafee

    Hostafee

    Mitglied
    Beleuchten? Also sorry, da sollen nach Deiner Aussage Fische rein. Wie wäre es, wenn man die einigermaßen artgerecht hält?
     
  • D

    Dobifan

    Mitglied
    Das Problem ist, dass ein Teich im Vollschatten schwierig ist in puncto Bepflanzung. Viele Ufer- und Wasserpflanzen (auch Seerosen) sind eher Sonnenkinder. Viele kommen mit Halbschatten zurecht, aber mit Schatten wird es schwierig.

    Wie groß ist der Streifen denn? Auf den Bildern sieht es sehr klein aus, für Goldfische in der Tat möglicherweise zu klein.
     
  • N

    n8elf

    Mitglied
    Die Maße wären 1,30 m x 2 m. Ich könnte die Forsythien etwas lichten, damit mehr Sonne hinkommt. Aber wenn ihr eh meint, dass der Teich zu klein wird, suche ich ne andere Stelle im Garten, die räumlich nicht eingeschränkt ist.

    Danke schon mal :)
     
  • freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Ich würde auch eher Funkien und so pflanzen.
    Obwohl ein Teich direkt an der Terrasse schon etwas hat....
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Och, gegen 1,30 x 2m ist nichts einzuwenden. Das würde schon nett werden. Wenn du zumindest für halbschatten sorgen könntest, kannst du auch schon besser bepflanzen. Goldfische würde ich dort aber nicht einsetzen.
     
    C

    Chrisel

    Guest
    Es gibt auch Seerosen die mit Halbschatten auskommen.
    Aber bitte keine Fische.
     
    W

    WATERPROOF

    Mitglied
    Hallo ihr Lieben.



    Meine Fragen nun:
    - Wie befestige ich die Teichfolie an den von Mauern umgebenen Stellen?
    - Wie würdet ihr das Wasser von der Filterpumpe in den Teich zurückleiten?
    - Wie beleuchten?
    - Welche Wasserpflanzen würdet ihr nehmen?
    1. Mit (größeren) Kieselsteinen könnte man die Folie befestigen

    2. Eine Filterpumpe brauchst du nicht, wenn du keine besonderen Fische hast. Wir haben einen Teich (5qm) mit 4 Goldfischen und deren Nachwuchs, wir haben gar keinen Filter. Aber 80cm ist für Fische zu flach.

    3. Warum beleuchten?

    4. Seerose, Wasserlilie, ein paar Unterwasserpflanzen, fertig, ach ja, Brunnenkresse wächst bei uns auch noch.


    Ich würde an der Stelle ein Moorbeet anlegen. Dafür langen 80cm locker, du brauchts null Technik.
     
  • N

    n8elf

    Mitglied
    Hallo Waterproof :)
    Danke für die Tipps.
    Thema Beleuchtung:
    Ich dachte mir halt es wäre ganz nett, wenn man an lauen Sommernächten auf der Terrasse sitzt und in den von Unterwasser aus beleuchteten Teich gucken kann.

    Moorbeet muss ich mal googeln :)
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Würde das einfach als Brunnen ansehen.
    Ein Pumpe, damit es ein bißchen plätschert
    und wenn es im Winter friert
    einfach das Wasser ablassen.
    Macht fast keine Arbeit und eine Wasserpflanze
    oder zwei gibt es jedes Frühjahr für kleines Geld im Baumarkt.

    Nachbar hat einen kleinen Folienteich mit zu vielen Fischchen.
    Das Ding ist fast immer am Kippen und der Filter stinkt wie Hölle.
    Algen bekämpft er mit so einer UV Lampe, der Filter ist trotzdem
    dauernd verstopft. Wenn er im Urlaub ist , mache ich das öfter mal sauber.
    Dankeschön, Babywindeln sind eine Wohltat dagegen.

    Ich bin aber ein fauler Mensch, der es gerne schnell fertig hat
    und sich dann nicht mehr groß kümmern will.


    [video=youtube;dKBvjdFZsII]http://www.youtube.com/watch?v=dKBvjdFZsII[/video]
     
    Zuletzt bearbeitet:
    D

    Dobifan

    Mitglied
    @n8elf.. das ist es auch. Ich habe auch nur einen Mini-Teichlein mit knapp 80cm Tiefe. Ich habe eine Mini-Seerose dort drin die mittlerweile auch wunderschön blüht und zahlreiche nicht sooo stark wachsende Ufer- und Flachwasserpflanzen. Durch die Umwälzung mit einer kleinen Pumpe, so dass das Wasser zwischen Steinen runterläuft ist halt ein wenig Bewegung drin und das Wasser ist klar.

    Einen Filter oder sonstige Technik habe ich nicht. Ab und an muss ich im Sommer Wasser nachfüllen, da es schonmal ein wenig verdunstet. Ansonsten lassen sich Libellen, Wasserläufer und seit letztem Jahr auch Molche beobachten. Auch eine Kröte hat sich eingefunden.

    Es braucht weder aufwändige Filter noch sonstige Technik. Beleuchtet habe ich mein Teichlein nicht.

    Fische solltet du auch deswegen nicht einsetzen, weil sie dir das Wasser natürlich auch verunreinigen und so ein keiner Teich dann schnell veralgt. Ohne Fische ist das mit den Algen eindeutig besser.

    Ich habe in dem Teich im Sommer meist ein bis zwei Pärchen Makropoden. Die freuen sich dann über das natürliche Sonnenlicht. Den Rest des Jahres sind sie im Wohnzimmer im Aquarium. :) Aber letztes Jahr habe ich keine Fische rausgesetzt und da waren wirklich weniger Algen im Teich.

    Ich habe mittlerweile außerdem beschlossen die beiden nicht mehr rauszusetzen, weil eben mittlerweile so viele Tiere von allein zum Teich gekommen sind. Die Libellen sollen dann lieber ihre Ruhe haben, denn meine beiden Makropoden sind natürlich absolute Räuber.

    Auch Molch und Kröte können auf Fische gut verzichten! Leg´ das Teichlein mal an und du wirst dich freuen was sich alles von allein einfindet.
     
    Hummeline

    Hummeline

    Mitglied
    Einen Brunnen oder ein Wasserspiel finde ich auch besser. Der Vorteil bei fließendem Wasser: Keine Mückenschwärme im Sommer. :)
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Aber von einem Brunnen, Wasserspiel, Wasserstein etc. hat doch kaum ein Tier etwas? Selbst in einem kleinen Teichlein/Tümpel ist hingegen jede Menge Leben!
     
    F

    Florina Fina

    Guest
    Habt ihr denn wirklich so viele Mücken? Ich habe in meinem Gartenteich kaum Mückenlarven - Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, Libellenlarven, Molche halten die kurz. Und die, die es dennoch bis zur Mücke schaffen, werden vom Fröschlein gefressen... Da sind in der Regentonne und selbst in der Vogeltränke mehr.

    Bewegtes Wasser kann man auch im Teich schaffen - ein kleiner Sprinbrunnen oder Bachlauf bieten sich da z.B. an.

    Aber um auf die Ausgangsfrage einzugehen: Ich persönlich würde an DIESER Stelle keinen Teich anlegen. Teiche und deren Bewohner möchten Sonne, und mir wäre das auch mit den Steinplatten drumherum nix, ich mag lieber dichte "Ufervegetation".
     
    T

    Tiarella

    Guest
    Hallo!

    Mir fiel da vornhin noch wieder was ein: wenn du da einen Teich baust, kann es passieren, dass dir die Steinplatten absacken. Das hatte mein Onkel damals. Er hat auch mitten in der Terrasse einen kleinen Teich gebaut und nach einem Jahr fingen die Platten an, abzusacken, weil Sand und Co. langsam aber sicher immer mehr die Teichfolie zur Seite gedrückt haben. Am Ende war der Teich nur noch winzig und die Platten eine gefährliche Stolperfalle. Man müsste also auch dafür sorgen, dass Sand und Co. genug Halt haben, damit sie den Teich nicht "zudrücken". Also am Besten keine Folie, sondern einen passenden Fertigteich nehmen. Oder halt ein Becken mauern und mit Vlies und Folie auskleiden.

    Liebe Grüße
    Tiarella
     
    N

    n8elf

    Mitglied
    Hallo!

    Mir fiel da vornhin noch wieder was ein: wenn du da einen Teich baust, kann es passieren, dass dir die Steinplatten absacken.

    Darüber hab' ich auch schon nachgedacht ... ob da nicht 'was nachgibt. Papa bringt mich um, wenn das passiert ^^

    Vielen Dank für die vielen Kommentare. Bin jetzt zum Schluss gekommen mir doch eine schöne Stelle im Garten zu suchen. Werde berichten :)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    D Beratung Liguster Hecken 5
    Tubi Birnenbaum Erziehungsschnitt, bitte um Beratung Obst und Gemüsegarten 28
    G Beratung Akku-Rasenmäher für ca. 800qm Gartengeräte & Werkzeug 8
    M Beratung bezüglich Solarteichfilter erwünscht Gartenteich und Aquaristik 6
    M Beratung zum Rasen und wie vorgehen. Rasen 144
    T Gewächshaus-Beratung - Glas, Fundament & Co Gartenpflege allgemein 15
    Mr.Ditschy Beratung von Staubsauger mit Wasser Technik 3
    G Rasenmäher Beratung Rasen 14
    G Kiwi - Beratung Obstgehölze 3
    S [Beratung Hilfe] lehmiger Boden Auffüllung mit Mutterboden Gartengestaltung 1
    H Beratung zu Bananen"baum" Tropische Pflanzen 8
    A Beratung Gartenschlauch Gartengeräte & Werkzeug 17
    B Beratung Rasenmäher Gartengeräte & Werkzeug 9
    B Beratung - Motorsense gesucht Gartengeräte & Werkzeug 12
    B Beratung: Rasenmäher mit Mulchfunktion für 400qm Rasen gesucht Gartengeräte & Werkzeug 33
    K Studentenprojekt im Bereich online - Beratung Gartenpflege allgemein 12
    I Vertikutierer beratung Themen ohne Antworten 0
    S brauche sinnvolle Beratung Pflanzen allgemein 5
    L Beratung zum Rasenmäherkauf. Walzenmäher?? Rasen 30
    I Brauche beratung bei Rollrasenpflege und probleme Themen ohne Antworten 0

    Ähnliche Themen

    Top Bottom