Bestimmungshilfe nr. 2

D

denis_j

Mitglied
Hallo nochmal,

einen hab ich noch, ist diesmal aber glaub ich nicht ganz so einfach...

Ist aus einer Art Hecke, leider keine Blüten, vielleicht kann ja jemand
anhand der Blattform eine Bestimmung wagen.

Dank im voraus.

Denis
 

Anhänge

  • Beauty

    Beauty

    Mitglied
    Kann auch Blutjohannesbeere sein, haben sich in diesem Jahr unheimlich vermehrt. Ich dachte immer, bei der geht das nur über Stecklinge. Ich kann im Herbst ca 8 neue Büsche umsetzen.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Sowas habe ich auch ganz viel im Garten und wüsste gerne was es ist. Typisch ist der hellgrüne Stiel und ältere Pflanzen werden leicht stachelig oder eher hart haarig am Stiel.
     
  • A

    aloevera

    Guest
    hallo, guten morgen;)
    ich halte das für die wilde stachelbeere, ganz unscheinbare kleine blüten
    und minibeeren, wächst bei uns in den knicks.und wird in der landschafts-
    gärtnerei vielfach als hecke gezogen.

    es grüßt aloevera:eek:
     
  • D

    denis_j

    Mitglied
    Ich danke euch allen für die Hilfe...

    Gruß Denis
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich denke bei mir ist es nicht die wilde Stachelbeere(nach Befragung von Tante Google). Die Stiele bleiben dünn, höher wie 50-60cm habe ich das Zeugs auch noch nicht gesehen, geschweige mal Blüten oder Minibeeren.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom