Bewässerung an Wasseranschluss mit Pumpe zur Druckerhöhung

H

Heimchen84

Mitglied
Hallo alle zusammen,
nachdem mein Eimertest Ernüchterung gebracht hat (1200l/h 0bar, 200l/h 3,5bar) und ich noch mit einem IBC Puffer hadere, habe ich mir überlegt, dass ich doch meinen Wasseranschluss auch direkt an eine Pumpe legen könnte und diese dann nur zur Druckerhöhung nutze. Dann könnte ich die 1200l/h abnehmen und hätte trotzdem ausreichend Druck. Hat da schon jemand Erfahrung mit?
Gruß
 
  • merls

    merls

    Foren-Urgestein
    Ich habe mit Druckerhöhungsanlagen keine Erfahrung aber in der Theorie müsste es genau so gehen. Denk aber an den zwingend notwendigen Systemtrenner.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Regelmäßige und automatische Bewässerung (ohne Strom-/Wasseranschluss) Bewässerung 16
    P Was ist der ideale Standort/Bewässerung eines low stem almond trees? Pflanzen allgemein 1
    S Planung Bewässerung - Gardena vs. Hunter oder zusammen? Bewässerung 12
    E Querschnitt 2-Wege-Verteiler für Bewässerung Bewässerung 2
    P Bewässerung aus der Zisterne Bewässerung 1
    H Bewässerung der Polsterpflanzen Bewässerung 18
    J Rasen vertrocknet trotz bewässerung. Was ist los? Rasen 41
    T Ideen zur automatischen Blumen/Sträucher-Bewässerung Bewässerung 1
    C Bewässerung Hilfe / Frage Bewässerung 6
    D Bewässerung Bewässerung 1
    J Bewässerung und Druck Bewässerung 1
    Jagger Spielplatz-Bewässerung Bewässerung 3
    O Hunter Bewässerung läuft mehrmals durch Bewässerung 1
    G Feuchtesensor für Hunter Bewässerung Bewässerung 0
    R Bewässerung ca. 200m2: Fragen, Verwirrung Bewässerung 8
    M Hilfestellung zur Planung automatische Bewässerung Hunter/Rainbird Bewässerung 1
    H Bewässerung - großer Garten Bewässerung 1
    D Automatische Bewässerung Bewässerung 5
    F Bewässerung mit Gardena (Microdrip, Tropfrohr und OS140) Bewässerung 5
    J Ab wann Bewässerung im Frühjahr starten? Bewässerung 4

    Ähnliche Themen

    Top Bottom