Bewässerung an Wasseranschluss mit Pumpe zur Druckerhöhung

H

Heimchen84

Mitglied
Hallo alle zusammen,
nachdem mein Eimertest Ernüchterung gebracht hat (1200l/h 0bar, 200l/h 3,5bar) und ich noch mit einem IBC Puffer hadere, habe ich mir überlegt, dass ich doch meinen Wasseranschluss auch direkt an eine Pumpe legen könnte und diese dann nur zur Druckerhöhung nutze. Dann könnte ich die 1200l/h abnehmen und hätte trotzdem ausreichend Druck. Hat da schon jemand Erfahrung mit?
Gruß
 
  • merls

    merls

    Foren-Urgestein
    Ich habe mit Druckerhöhungsanlagen keine Erfahrung aber in der Theorie müsste es genau so gehen. Denk aber an den zwingend notwendigen Systemtrenner.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Regelmäßige und automatische Bewässerung (ohne Strom-/Wasseranschluss) Bewässerung 16
    T Bewässerung im Aufbau Fragen zur Technik Bewässerung 1
    T Gartenplanung Bewässerung >3000qm Gartengestaltung 35
    O Gardena Bewässerung, funktioniert dass so? Oder bessere Alternativen ? Minirasen Bewässerung 7
    D Welche Pumpe passt für meine Bewässerung? Bewässerung 1
    F Gardena Bewässerung mit WELCHEM Kompressor ausblasen? Bewässerung 7
    M Planung der Bewässerung Bewässerung 9
    B Planung der Bewässerung mit Gardena und DVS Bewässerung 2
    B Bewässerung im Urlaub Zimmerpflanzen 4
    T Zu viel Feinsand für Bewässerung Bewässerung 7
    W Bewässerung Dachterrasse, passende Pumpe Bewässerung 1
    H Bewässerung - Anfängerfragen (Gardena OS140 und T100 Reihenfolge) Bewässerung 1
    M Umsetzung Bewässerung Bewässerung 11
    M Gardena Zonen Bewässerung möglich? Bewässerung 0
    S Rasen wird holzig trotz Bewässerung Rasen 8
    A Bewässerung von schmalen Rasenstreifen Bewässerung 5
    R Bewässerung für 25 m² "Garten"? Bewässerung 11
    S Hunter Bewässerung - Probleme mit der Düse Bewässerung 2
    G Bewässerung zwei Rasenflächen, die durch Gehweg getrennt (Skizze) Bewässerung 7
    S Alte Bewässerung verbessern Bewässerung 26

    Ähnliche Themen

    Top Bottom