Bewässerung Hilfe / Frage

  • Ersteller des Themas Cyberurmel
  • Erstellungsdatum
C

Cyberurmel

Neuling
Hallo erstmal,

ich bin neu hier und bräuchte mal Euren Rat

Anbei mal eine Skizze des Gartens. Ich habe (zugegeben) mich erst zu spät mit beschäftigt da noch viele andere Dinge zu machen waren und einfach drauf losgelegt. :(
Was will ich :
Neu Rasen säen , Boden bereits geebnet .. Jetzt noch Rollen und dann Saat. (Da habe ich mich beraten lassen und Premium Rasen gekauft).
Am Ende soll am besten alles automatisch gehen mit Beregnung und ggfs noch Mähroboter hinzukommen,

Was habe ich :

Die Leitungen habe ich bereits unter der Erde und die Sprenger angeschlossen und getestet (einzelne Stränge) .. für die Thujen jeweils Tropfenleitungen gelegt. Alles bereits an den Schacht gebracht. Strom kommt dann dort auch noch hin und auch der WasserAs wird noch rausverlegt. Im Moment habe ich zweifach Verteiler an dem ich den WaAs dran habe - und dann auf die Thujenstränge gelegt habe. Rasen Randsteine rundherum verlegt.

Wasser 10 Liter in 16 Sekunden befüllt. Ein 4 fach Verteiler manuell habe ich auch fürs Erste.

Kann das so gehen..habe irgendwie jetzt Zweifel ob ich das wie gewollt hinbekomme und wenn ja wie genau bzw, was mir dann fehlt.

Nachtrag.. Entwässerungsventile habe ich auch, welche dann im Kiesbett unten im Schacht dann liegen (tiefster Punkt).

Danke für Tipps und Hilfe...
greets
C
 

Anhänge

  • Faxe59

    Faxe59

    Mitglied
    Servus Cyberurmel
    Ich fürchte mit deiner Planung geht es in die Richtung „Es wird alles nass“
    Eine gleichmäßige Niederschlagsmenge wirst du so nicht hinbekommen. Möchtest du vielleicht auch nicht. Dann kannst du es so lassen.
    Ansonsten würde ich dir empfehlen das Handbuch von Hunter zu lesen. Gibt es Online frei.
    Nur einige Punkte.
    .) Wassermenge misst man bei ca. 3,5 Bar Fliesdruck.
    .) Regner müssen Kopf an Kopf werfen.
    .) 1/2 Zoll Rohr in der Erde bringt Menge an Druckverlust.
    .) Es gibt von DVS ein gutes Planungstool.
    .) Entwässerungsventile sind Fehlerquellen.
    Besser ohne und mit Druckluft Winterfest machen.
    LG Herbert
     
    C

    Cyberurmel

    Neuling
    Hallo Herbert,

    danke für deine Einschätzung. Was meinst du mit "wird alles nass" ?
    Ich habe gestern noch einen S80 in die Mitte gesetzt ( von linker Seite aus) und beide Stränge nochmals getestet (unabhängig) und soweit ersichtlich konnte ich alles übergreifend bewässern.
    Kopf an Kopf meinst du Austrittstelle vom Regner? Das bekomme ich dann nicht mehr hin...
    Die Gardena Bewässerungsysteme sind ja mit dem 1/2 Zoll Rohr.. dachte da kann man nicht viel falsch machen. Im Moment halt noch bissel doof weil ich mit Gartenschlauch Verbindung herstellen muss und noch keine Leitung dafür liegen habe. Wird aber noch gelegt im Juli / August.
    Inwiefern Fehlerquellen bei den Entw. Ventilen? Da ich die im Schacht dann habe dachte ich ich kann das kontrollieren? Druckluft raus ist natürlich besser klar. DVS hatte ich zu spät gesehen und deshalb nicht mehr genutzt :(

    Werd mal nach dem Hunter schauen.. aber letztlich muss ich wohl erstmal mit dem Leben was ich da fabriziert habe :)

    Heute noch walzen und dann Aussaat..

    greets
    C
     
    Faxe59

    Faxe59

    Mitglied
    Servus C
    Meinst du das 25 er PE-Rohr von Gardena?
    Das hat 20 mm innen und entspricht 3/4 Zoll. Das Passt.
    Die Entleerungsventile öffnen, bei kleiner 0,2 Bar Leitungsdruck. Sie entleeren dir nach jeder Beregnung unnötig das Leitungssystem. Die Kreisleitungen müssen dann jedesmal neu gefüllt werden und das kann zu Druckschlägen führen. Das wollen die Fittinge , Leitungen und Ventile nicht sonderlich. Außerdem bleiben sie gerne mal geöffnet stecken.
    Die Regner haben es in ihrem Umfeld, ca. 1 m Radius nicht so mit dem Niederschlag.
    Deshalb muss der Nachbar diese Fläche mitbewässern. Quasi Regnerkopf zu Regnerkopf.
    LG Herbert
     
  • C

    Cyberurmel

    Neuling
    Hi Herbert,

    ja das 25 er PE Rohr ist es . Dann lass ich einfach die Ventile draußen und entleere händisch ... Leider kann ich die Ventile nicht zurückgeben.. :(
    Ok das mit dem ein Meter Radius ist mir so gar nicht aufgefallen... das bekomme ich wohl jetzt auch nicht mehr geändert. Vielleicht dann bissel den druck wegnehmen solange ich noch mit dem Gartenschlauch dran hänge.

    ich berichte mal wie der Rasen wächst..

    greets
    Cyb
     
  • C

    Cyberurmel

    Neuling
    Hallo .. so jetzt nach 4 Wochen und Neusaat bin ich bissel betrübt... extra guten Rasen mir gekauft und auch alles so gemacht wie es soll. Das ist das Ergebnis bisher .. siehe Bild
    Ich habe mal nachgefragt und es hat geheißen..kann normal sein da dieses "Unkraut - Hirse?) .. schneller wächst als der Rasen welcher Keimzeit von 21-28 Tage hat.
    Viel Mähen und Wassern dann würde das schon werden... teilt Ihr die Meinung bzw, was kann ich noch machen?

    Die Bewässerung habe ich bisher noch nicht angemacht ... und es hatte nach den ersten 6-8 Tagen 2x starke Niederschläge...
    thx
    greets
    C
     

    Anhänge

  • S

    Schlauchverbinder

    Neuling
    Soweit ich weiß, sät man Rasen am besten im Herbst ein. Da ist es tagsüber nicht mehr so heiß, generell auch nachts feuchter und wenn man gießen muss, bleibt das Wasser länger zur Verfügung (als im Sommer). Ich habe hier im Garten neulich etwas angefüllt, da kam die Hirse auch ohne Beregnung und ohne, dass ich Rasen gesät hatte.
    Wenn ich mir das Bild ansehe, würde ich wahrscheinlich das Ganze recht kurz halten und dann im Herbst vertikultieren und nachsäen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    K Hilfe bei der Bewässerung Gardena + Rainbird Versenkregner Bewässerung 9
    X Hilfe bei der Planung einer automatischen Bewässerung bei einem Neubau Bewässerung 13
    J Hilfe bei der Planung unserer Bewässerung Bewässerung 0
    M Kurze Hilfe Bewässerung für 6mx25m Fläche. Bewässerung 8
    S Planung Bewässerung mit Hunter - Bitte um Hilfe Bewässerung 4
    H Hilfe bei Planung automatische Bewässerung Bewässerung 7
    A Hilfe bei Bewässerung einer länglichen Fläche Bewässerung 16
    C Gardena Bewässerung mit Fehlern, brauche Hilfe. Bewässerung 4
    D Hilfe für einen Anfänger: Planung Bewässerung Rasen Bewässerung 2
    M Hilfe: autom. Bewässerung m. Gardena( wieviel T380er an einem Strang möglich?) Hilfe Bewässerung 14
    A Planung Bewässerung (Hunter Regner) inkl Plan *eilt da Graben gemacht werden muss* Bewässerung 1
    J Filter für Bewässerung Bewässerung 0
    P Was ist der ideale Standort/Bewässerung eines low stem almond trees? Pflanzen allgemein 1
    S Planung Bewässerung - Gardena vs. Hunter oder zusammen? Bewässerung 12
    E Querschnitt 2-Wege-Verteiler für Bewässerung Bewässerung 2
    P Bewässerung aus der Zisterne Bewässerung 1
    H Bewässerung der Polsterpflanzen Bewässerung 18
    J Rasen vertrocknet trotz bewässerung. Was ist los? Rasen 41
    T Ideen zur automatischen Blumen/Sträucher-Bewässerung Bewässerung 1
    D Bewässerung Bewässerung 1

    Ähnliche Themen

    Top Bottom