Bewässerung zwei Rasenflächen, die durch Gehweg getrennt (Skizze)

  • Ersteller des Themas GrasLiebling92
  • Erstellungsdatum
G

GrasLiebling92

Neuling
Guten Morgen,

ich zerbreche mir aktuell den Kopf. Ich möchte im kleinen Vorgarten zwei (demnächst geplante) Rasenflächen bewässern - möglichst effizient und mit wenig Kraftaufwand.
Beide Rasenflächen sind jedoch leider bereits durch einen gepflasterten Gehweg (mit Treppenpodest vor der Haustür gepflastert). Am Haus habe ich zwei Wasserhähne - siehe Skizze.

Hat jemand eine Idee, wie ich möglichst ohne das gesamte Pflaster aufzureißen relativ gut beide Rasenflächen durch nur einen Wasserhahn besprengen lassen kann? Ich wollte natürlich z.B. 2-3 Versenkregner über ein unterirdisch verlegtes Kunststoffrohr einbauen. Jedoch stoße ich dann logischerweise auf den Gehweg. Hat jemand vielleicht ähnliche Herausforderungen erfolgreich gemeistert oder sonst hilfreiche Anmerkungen?
 

Anhänge

  • D

    Drei

    Guest
    Hallo,

    wie wäre es denn, wenn du in der Kehle vom Weg zur ersten Stufe ein Leerrohr (Kunststoff grau oder Stahlpanzerrohr verzinkt) verlegst?
    Oder du musst dann doch komplett unter dem Gehweg durch...
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Hi @GrasLiebling92

    das Problem hatte ich auch schon zu lösen.
    Zuerst hatte ich das Regner-Verlegerohr (Leitung) mit 3 Clips unten an der Setzstufe (senkrechte Treppen-Fläche) befestigt. Clips zum Installieren von Verlegerohren (Panzerrohr) aus dem Elektrobereich.
    Da sich dort immer wieder Laub und Schmutz sammelte, überlegte ich, einen Kabelkanal mit Deckel zu nehmen, doch das war mir zu häßlich.
    Also grub ich rechts und links des Weges ein Loch, bis ich deutlich unter dem Tragschicht des Weges war – bei mir ca. 35 cm
    Dann hab ich beidseitig zum Weg hin untergraben und den Rest durchstossen.
    Ein für die Bewässerungsleitung passendes Schutzrohr durch geschoben, Erde beigestopft usw.
    Hab leider nur noch Fotos vom Ein- und Austritt Hausgarten_Rohr-Unterführung.jpg(anklicken vergrössert)
    In anderen Fällen wurde von einer Seite her, ein stabiles Rohr (ca. 45 mm) unter dem Hindernis/Weg durch geschlagen, dass anschließend freigespült (Erde) wurde.
    Klar, dass auf der Einschlageseite entsprechend groß ausgegraben werden musste.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Ich würde von Galileos Vorschlägen die Variante mit dem Rohr, welches unter dem Weg durchgeschlagen wird, wählen.

    Ich habe vor mehr als 30 Jahren einmal unter einem Hindernis durchgegraben und danach versucht, die Erde so gut wie möglich wieder zu stopfen. Leider ist mir das nicht so richtig gelungen und es entstand ein kleiner Hohlraum, zum Glück ohne Schaden.

    Erde wieder feststopfen ist schwieriger als man denkt - finde ich zumindest. Und da @GrasLiebling92 ja ohnehin noch die beiden Grasflächen bearbeiten muss, ist der Weg so auf der sicheren Seite vor Ungemach. 😊
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Das Rohr von @Galileo reicht aber nicht. Das ist ein 17mm Versorgungsrohr oder ein flex Rohr. Da kann man einen Regner anschließen, aber nicht einen kompletten Rasenkreise.

    Bei der Fläche über den Daumen gepeilt ist min PE 25 Rohr nötig.

    Ob nun durchbohren und absacken riskieren oder Pflaster aufnehmen und wieder ordentlich zu verbauen... Das ist die Wahl des TS.

    12x4 Meter sind 6 oder gar 8 Regner. Die kleine Fläche sind 4...

    Da sollte die Wassermenge am Wasserhahn vorher gründlich bestimmt sein.
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Dein 16mm Rohr ist weich und biegbar ggü einem PE Rohr. Ich hab da meine Zweifel.
     
    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Ich denke, es geht grad nur noch um Widerspruch – Da der Themenersteller @GrasLiebling92 sich eh nicht gemeldet hat, mach Ich hier mal Schluss.

    Wer mehr über das Einziehen in Schutz -und Flexrohren, auch 25er PE Rohr und 40er Flexrohr usw. wissen möchte, darf mich gerne über PN – Persönliche Nachricht (Unterhaltung beginnen) kontaktieren.

    Mein Lesezeichen: Wege, Hinternisse unterqueren, Schutzrohr, Flexrohr, PE-Rohr verlegen
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    W Bewässerung Dachterrasse, passende Pumpe Bewässerung 1
    H Bewässerung - Anfängerfragen (Gardena OS140 und T100 Reihenfolge) Bewässerung 1
    M Umsetzung Bewässerung Bewässerung 9
    M Gardena Zonen Bewässerung möglich? Bewässerung 0
    S Rasen wird holzig trotz Bewässerung Rasen 8
    A Bewässerung von schmalen Rasenstreifen Bewässerung 5
    R Bewässerung für 25 m² "Garten"? Bewässerung 11
    S Hunter Bewässerung - Probleme mit der Düse Bewässerung 2
    S Alte Bewässerung verbessern Bewässerung 26
    M Bewässerung aus Regentonnen + (fall back) Wasserhahn Bewässerung 2
    H Perlschlauch an einen Strang der automatischen Bewässerung anschließen - wie? Gartenarbeit 0
    B Planung Bewässerung Hausgarten Feedback erbeten Bewässerung 37
    G Perlschlauch oder Tropfschlauch zur Thujen-Bewässerung kaufen? Gartenpflege allgemein 4
    S Bewässerung Planung Dvs Bewässerung 55
    G Planung Bewässerung Bewässerung 9
    V Wie Bewässerung winterfest machen? v.a. Rohranlage zur Laube entwässern Bewässerung 4
    C Bewässerung "smart" machen Rasen 4
    M Täglich grüßt das Murmeltier: Thema Wasserversorgung im Neubau für Bewässerung Bewässerung 9
    A Planung Bewässerung (Hunter Regner) inkl Plan *eilt da Graben gemacht werden muss* Bewässerung 1
    J Filter für Bewässerung Bewässerung 0

    Ähnliche Themen

    Top Bottom