Bewässerungssystem, benötige Hilfe

S

Stefan70

Neuling
Hallo Leute,
ich bin neu hier und hab mal ein paar grundlegende Planungsfragen.

IST –Zustand: Ich habe einen Garten, 25 x 15m
- 2000 Liter Regenwasser in einem Fass
- Dieses steht oben am Grundstück, leiche Hanglage
- Eine 160 AH 12V Batterie mit 2m² Solarzellen zum Wideraufladen

SOLL-Zustand:
- Thujas sollen täglich automatisch gegossen werden
- Ein keines Beet, dass ebenfalls bewässert werden soll. 3x3 Meter
- Maße der 2 Thuja-Reihen am Zaun: 25 Meter & 15 Meter insgesamt 60 Pflanzen

Ich benötige:
- Eine Wasserpumpe mit genügend Power auf 12V Basis
- 100 Meter Schlauch
- 60 Düsen / Tropfanschlüsse für Thujas
- 15 Düsen / Tropfanschlüsse für das Beet
- Diverse Steckverbinder / T-Stücke
- Steuergerät
-
 Gibt es eine Marke / Produkte, die Ihr mir empfehlen könntet?
 Wie viel Druck muss die Pumpe aufbringen, dass bei allen genügend ankommt?

Wäre Ihnen um eine Antwort / Vorschlag dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan
 
  • R

    reinershere

    Neuling
    Wenn das Fass oben steht geht das eigentlich auch ohne Pumpe.
    12V Pumpen als Druckpumpen sind eher zu schwach und zu teuer.
    Batterie und Wechselrichter, dann 230V Pumpe ist günstiger.

    Vielleicht gehts auch ohne. Nicht druckkompensierende Tropfroghre mit einebauten Tropfern geben relativ gleichmäßige Wassermengen je Tropfer und Stunde ab.
    Für das beet gibt es auch nicht druckkompensierende Einzeltropfer- Technik wie beim Tropfrohr. Zeitsteuerung mit batteriebetriebenen Claber Computer mit 2 Kreisen (1 x GHecke 1x Beet) und Regensensor, der die Bewässerung bei Regen unterdrückt.

    In der Landwirtschaft wird häufig ohne Pumpe gearbeitet (Weinbau), dann aber mit Fass auf dem Anhänger (Hohendifferenz = Druck).

    In Google mal Kresko Bewässerung suchen.
     
    P

    prinzhorn

    Mitglied
    Ich würde nur mit Tropfschauch und Höhendifferenz arbeiten. Keine Sprüher verwenden.

    Es gibt auch so einweg Folienschläuche für die Landwirtschaft, die sind extrem günstig und halten im Privatgarten auch durchaus länger.
    z.B.: TORO AQUA-TRAXX FOLIENSCHLAUCH

    Normale Magnetventile funktionieren wahrscheinlich wegen zu geringem Differenzdruck nicht.

    D.h.: Motorkugelhahn verwenden.

    Keine Bewässerung bei Regen ist vielleicht sinnvoll nur dann ist der Regentank ja eh wieder voll oder?
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    C Bewässerungssystem Gardena Zisterne und normaler Wasseranschluss Bewässerung 5
    M Wie kann man einen 10x0,5m Rasenstreifen mit dem Gardena Bewässerungssystem effektiv bewässern? Bewässerung 4
    R Bewässerungssystem optimierung Bewässerung 1
    R Bewässerungssystem in untypischem Garten Bewässerung 4
    P Gardena Bewässerungssystem indoor benutzen?! Bewässerung 6
    N Bewässerungssystem automatisieren Bewässerung 6
    J Bewässerungssystem für Garten, Kaufberatung für Neuling Gartenpflege allgemein 3
    Q Bewässerungssystem undicht - wie ersetzen? Heimwerker 15
    P Welches Bewässerungssystem für Beete? Bewässerung 4
    J Anschluss Gardena-Tauchpumpe an Bewässerungssystem Bewässerung 10
    C Suche nach Bewässerungssystem/Steuercomputer (3 Kreisläufe, 2 Quellen) Bewässerung 11
    J Planung Bewässerungssystem Bewässerung 1
    M Bewässerungssystem planen/installieren Bewässerung 15
    K Bewässerungssystem Problem Gartengeräte & Werkzeug 2
    D Aufbau Bewässerungssystem - erste Schritte? Bewässerung 18
    N Empfehlung Bewässerungssystem Bewässerung 9
    L Verständnisfragen Bewässerungssystem Bewässerung 16
    S Welches Bewässerungssystem mit welcher Pumpe? Bewässerung 4
    E Bewässerungssystem frostsicher machen Bewässerung 2
    H Ist das Bewässerungssystem so möglich und sinnvolle? Bewässerung 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom