Bewässerungssystem für Garten, Kaufberatung für Neuling

J

jaenno

Mitglied
Hallo Zusammen,

wir haben ein großes Grundstück mit Haus gekauft. Da wir dieses sukzessive renovieren und nicht immer vor Ort sind möchte ich schon jetzt Möglichkeiten schaffen den Garten zu pflegen, jedoch nicht immer vor Ort sein zu müssen. Im ersten Step und hier bin ich völlig ubedarft, möchte ich gerne ein Bewässerungssystem installieren.

Der Garten hat ca. 500 m², wovon längsseits 50 m² Beetfläche sind. Des weiteren gibt es um das Haus noch Beetflächen, sowie eine Rasenfläche von ca. 200 m², die bei der Planung berücksichtigt werden müsste.

Ich wäre für ehrliche Anregungen und Tipps dankbar. Welches System macht überhaupt Sinn. Ich bin ein Technikfreak, App-Steuerung, sofern es sowas gibt, fände ich klasse.

Vielleicht ist das Ganze auch etwas verfrüht, aber ich dachte mir, man kann nicht früh genug mit der Planung anfangen...;).

LG
jaenno
 
  • D

    DontTouchMyLawn

    Neuling
    Hallo, ich empfehle aus eigener Benutzung ein System von Hunter. Die Steuerung nennt sich Hydrawise und das system gibt es für Innen- und Außenbereich. Bei den Außenbereichmodellen aber aufpassen, da sich diese nicht modular erweitern lassen. Dennoch kann man diese Modelle per Einbau in einen verschließbaren Verteilerkasten im Aussenbereich benutzen.

    Die Steuerung Hydrawise bietet mir als Technikfreak genau das, was Du auch möchtest. Das System benötigt aber zwingend WLAN und Internetverbindung, da es über einen kostenlosen, firmeneigenen Clouddienst bedient wird.
    Die Steuerung erfolgt wetterabhängig oder individuell. Du kannst die Steuerung jederzeit kostenlos auf https://app(.)hydrawise(.)com testen (Link ohne Klammern)Wenn einem das Ganze gefällt, kann man später in das gleiche Konto per Seriennummer sein Gerät registrieren und bedienen.
    Um eine genauere, wetterbedingte Steuerung zu erhalten, würde ich mir aber für jährlich 50,-€ den Enthusiast Plan dazukaufen. Dann kann man mehrere Wetterstationen abfragen und erhält auch Wetterstationen, die sich näher am Standort befinden.
     
    J

    jaenno

    Mitglied
    Mein Onkel empfahl mal vor Jahren schon Rainbird. Was kann man dazu sagen? Besonders, weil er sich immer die Sprenger mit dem Mäher abgesäbelt hat, ist er irgendwann komplett auf Rainbird umgestiegen.
     
    D

    DontTouchMyLawn

    Neuling
    Also..ich hab die Versenkregner von Hunter seit 8 Jahren im Einsatz und noch nie Probleme mit nicht versenkten Regnern gehabt. Die spülen sich nämlich selbst.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    I welche Pumpe für Garten Bewässerungssystem "KSB" oder "DAB" Bewässerung 2
    P Welches Bewässerungssystem für Beete? Bewässerung 4
    gemüsehase Töpfe mit Bewässerungssystem für Tomaten, Paprika und Gurken gut? Obst und Gemüsegarten 3
    S Bewässerungssystem für meinen Rasen :-) Bewässerung 2
    R Versenksprüher für Micro-Bewässerungssystem Bewässerung 3
    Big-Friedrich Bewässerungssystem für Glanzmispelhecke Gartenpflege allgemein 8
    N Anleitung für Bewässerungssystem gesucht Gartenpflege allgemein 21
    O Bewässerungssystem bauen - Zisterne Bewässerung 5
    O Bewässerungssystem Wasserdruck Bewässerung 3
    C Bewässerungssystem Gardena Zisterne und normaler Wasseranschluss Bewässerung 5
    M Wie kann man einen 10x0,5m Rasenstreifen mit dem Gardena Bewässerungssystem effektiv bewässern? Bewässerung 4
    R Bewässerungssystem optimierung Bewässerung 1
    R Bewässerungssystem in untypischem Garten Bewässerung 4
    P Gardena Bewässerungssystem indoor benutzen?! Bewässerung 6
    N Bewässerungssystem automatisieren Bewässerung 6
    Q Bewässerungssystem undicht - wie ersetzen? Heimwerker 15
    J Anschluss Gardena-Tauchpumpe an Bewässerungssystem Bewässerung 10
    C Suche nach Bewässerungssystem/Steuercomputer (3 Kreisläufe, 2 Quellen) Bewässerung 11
    J Planung Bewässerungssystem Bewässerung 1
    M Bewässerungssystem planen/installieren Bewässerung 15

    Ähnliche Themen

    Top Bottom