Bewässerungssystem Gardena Zisterne und normaler Wasseranschluss

C

Carlos1984

Neuling
Hallo Zusammen,

zunächst der IST-Zustand: Ich habe einen normalen Außenwasseranschluss. Und ich habe eine unterirdische Zisterne mit 4000 Liter Kapazität mitsamt Pumpe (Tauchdruckpumpe, Start/Stopp-Automatik, 0,9 kW, Max. Förderhöhe: 36 m, 3,6 bar, 5.600 l/h).

Ich plane nun, ein Gartenbewässerungssystem von Gardena zu installieren. Ich habe mich soweit in die Grundlagen eingelesen und bei mygardena auch schon geplant. Wo ich nicht ganz durchgestiegen bin: Wie kann ich die Zisterne in die Gartenbewässerung einbinden? Optimalfall: Das System "merkt" selbst, wenn die Zisterne kein Wasser mehr hat und bezieht ihr Wasser erst dann von der Außenzapfstelle.
Im Zweifel komme ich aber auch mit einer manuellen Umstellung klar.

Wie kann ich das technisch bewerkstelligen bzw. ist das überhaupt möglich, was ich plane / will?

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.
 
  • Sandor 2

    Sandor 2

    Mitglied
    Mit einem Druckmessumformer in der Zisterne, und einem Magnetventil für den Außenwasseranschluss.
     
    Faxe59

    Faxe59

    Mitglied
    Servus Sandor
    Zur genauen Erklärung.
    Du brauchst eine automatische Nachspeisung von deinem Ortwasserhahn in die Zisterne mittels freiem Einlauf.
    Damit erfüllst du die Vorschriften einer Systemtrennung(Bewässerungsystem-Ortwasser). Darf nicht zusammengeschlossene werden.
    Das geht wie von Sandor beschrieben oder mittels einem Min und Max Kontakt.
    Die kannst du z.b. auf einer Gewindestange montieren. So kannst du mittels Höhenverstellenung der Kontakte an der Gewindestange den Ein/Aus Schaltpunkt und damit die Wassermenge bestimmen wann die Nachspeisung beginnen und wann Enden soll.
    Wird bei der Planung deines Wasserverbrauchs pro Zone wichtig.
    Die Kontakte werden mit dem Magnetventil
    das die Nachspeiseleitung öffnet/schließt verbunden.
    Geht mittels Schwimmerschalter(WC-Spülkasten) auch mechanisch.
    Ich würde die Umsetzung mit Gardena nochmals überdenken.
    Kann da Hunter oder Rainbird empfehlen.
    LG Herbert
     
    Faxe59

    Faxe59

    Mitglied
    Ups.
    Der Post geht natürlich an Carlos 1984.
    Sorry
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Mit Gardena kannst du durchaus planen, für die Verrohrung, die Regner und fittinge gibt's gute Alternativen die weniger Ärger machen.
    Du kannst deinen Plan gern hier einstellen. Ich Wette, da gibt's einiges zu optimieren.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    M Wie kann man einen 10x0,5m Rasenstreifen mit dem Gardena Bewässerungssystem effektiv bewässern? Bewässerung 4
    P Gardena Bewässerungssystem indoor benutzen?! Bewässerung 6
    J Anschluss Gardena-Tauchpumpe an Bewässerungssystem Bewässerung 10
    N Bewässerungssystem mit Rainbird MaxiPaw & Gardena Rohre Bewässerung 11
    P Wasserfilter vor (Gardena) Bewässerungssystem Technik 1
    P Hilfe Gardena Bewässerungssystem Solarplus Computer mit Wasserverteiler Bewässerung 6
    S Gardena Bewässerungssystem ? Gartengeräte & Werkzeug 3
    F Gardena Bewässerungssystem mit 1/2 Zoll Wasseranschluss Bewässerung 5
    R Fragen zu Bewässerungssystem Gardena Gartenpflege allgemein 8
    S Gardena Bewässerungssystem und Micro-Drip System Bewässerung 1
    S Gardena T50 Bewässerungssystem Weite einstellen Bewässerung 4
    S Gardena T50 Bewässerungssystem Weite einstellen Bewässerung 1
    P Bewässerungssystem Micro-Drip von Gardena Gartenpflege allgemein 4
    D gardena bewässerungssystem Gartenpflege allgemein 47
    O Bewässerungssystem bauen - Zisterne Bewässerung 5
    O Bewässerungssystem Wasserdruck Bewässerung 3
    R Bewässerungssystem optimierung Bewässerung 1
    R Bewässerungssystem in untypischem Garten Bewässerung 4
    N Bewässerungssystem automatisieren Bewässerung 6
    J Bewässerungssystem für Garten, Kaufberatung für Neuling Gartenpflege allgemein 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom