Billas Schnackschnack-Zackzack

Pyromella

Pyromella

Foren-Urgestein
Ich bin seit kurz nach fünf wieder zu Hause in Münster. Jetzt zickt der Compi und behauptet, quasi jede Seite sei nicht sicher - darunter auch das Hg.net, deshalb könne man die Seite nicht öffnen.

Der Urlaub war wunderschön, aber mit erzählen warte ich, bis ich nicht mehr am Handy tippe.
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Sieht so aus, als würde der Rechner wieder laufen.

    Wir sind jetzt mit acht Kanuten und zwei lieben Menschen im Begleitbus an Land eine Woche durch das schöne Mecklenburg gezogen und haben kurz auch die Grenze ins Brandenburgische gestreift, wenn ich die Karte richtig gelesen habe.

    Gestern haben wir eine spektakulär enge Punktlandung wieder zurücknach Canow hingelegt. Über die letzten zwei Seen pfiff uns schon der Wind entgegen und eine fast schwarze Wolkenwand rückte auf uns zu. Wir haben uns nicht absprechen müssen: Jeder hat mit aller noch vorhandener Kraft gepaddelt, denn bei Gewitter hat ein Kanute nichts auf dem See verloren.

    Wir haben angelegt, die Boote hochgezogen und sind zum Zeltplatz hochgestiegen. Da waren zum Glück unsere beiden Landgänger mit dem Transporter schon vor uns angekommen und hatten schon zwei Pavillions aufgebaut, damit alles trocken stehen konnte.

    Jeder hat sich fix sein Zeit gegriffen und dann auf dem noch trockenen Boden aufgebaut. Die ersten Tropfen fielen, als wir die letzten Häringe einschlugen. Ca 3 Stunden schüttete es dann, dass man kaum bis zum Klohäuschen rüberrennen mochte.

    Zum späten Nachmittag wurde es dann trockener und aus dem Regen wurde nur noch ein sehr feiner Sprühregen. Das war nicht so tragisch, immerhin haben wir die Tradition, am letzten Abend essen zu gehen. So saßen wir gemütlich im Restaurant, die meisten von uns mit einem guten Zanderfilet oder einer Forelle vor sich und haben die Reise ausklingen lassen.

    In der Nacht muss noch ein Guss runtergekommen sein, aber ich hatte wegen mit lauter Musik feiernder Nachbarn Ohrstöpsel drin und habe nichts mitbekommen. Um 5.00 Uhr war es trocken und sonnig, aber mir noch zu kalt. Aber um 6.30 Uhr bin ich dann das letzte Mal im See schwimmen gewesen. Ich war ganz allein und das Wasser war herrlich! :love:


    Ansonsten war die Woche eher zu warm, als dass jemand hätte frieren müssen. Ich habe nachts keine einzige Nacht meinen Schlafsack zugehabt, sondern immer nur im dünnen Baumwoll-Innenschlafsack gelegen und meinen guten, warmen Schlafsack zu einem Zipfel als Decke genutzt.

    Tagsüber haben wir alles, was man zur Abkühlung tun kann, genutzt. Wir sind also mit nassen Tüchern und Käppis auf dem Kopf gefahren, haben uns immer wieder eine Schattenpause gegönnte und natürlich ausreichend Trinkwasser beigehabt. Wenn der Wellengang einem einen Schwapp Wasser ins Boot befördert hat, war das durchaus willkommen. Ich saß als kleiner Mensch ja vorne im Boot und habe die ein oder andere Welle direkt über die Knie bekommen - wenn so ein *piep*-Sportboot mal wieder keine Rücksicht nehmen konnte.

    Die kleinen Seen rund um Canow dieses Jahr haben mir besser gefallen als die großen Seen um den Jabelsee, wo wir letztes Jahr unterwegs gewesen waren. Auf den kleineren Gewässern kann sich einfach ein starker Wind und hoher Wellengang nicht so unbegrenzt aufbauen, wie auf den großen Seen. Wir haben auch kaum Segler gesehen, für die reichte der Wind nicht.

    Dafür gab es reichlich Schilf, Seerosen, Libellen, Wasservögel und ich habe schon lange nicht mehr so viele Milane gesehen. Der Kuckuck war unser ständiger Begleiter (und morgendlicher Wecker.)

    Der Weg durch die Schwaanhavel hat mir besonders gut gefallen, eben weil das ein verschlungenes und enges Flüsschen ist, bei dem man sich mal unter Ästen durchschieben muss, mal vorsichtig über andere Äste fährt und im Fall der Fälle sein Boot auch mal watend führen muss. Dort waren dann Prachtlibellen unterwegs, aber auch Plattbauchlibellen und die kleinen Schlankjunfern.

    Wir teilen neben der Leidenschaft für's Paddeln auch noch den Chorgesang als Hobby. Und so haben wir abends häufig zusammen gesungen. Besonders schön war es, als auf dem Zeltplatz bei Ahrensberg eine Dame stehen blieb, sich ranwinken ließ und mitsang. Nachher hat sie noch ihren Mann, einen Organisten, den Sohn und die Schwiegertochter dazugeholt. Vier weitere Sänger haben unserem kleinen, vierstimmigen Chor gut getan. Am nächsten Abend kam wenigstens die ältere Generation wieder zum Singen zu uns - und blieb auch zum Quatschen und zum Wein noch bei uns. Sehr nette Leute.

    In Großmenow haben wir mit allen Eltern und Kindern, die wollten, den Kindern ein Gute-Nacht-Lied gesungen, das war irgendwie auch lustig. Die Eltern waren davon überzeugt, dass die Kinder jetzt ins Bett gehörten, aber die kleinen Flöhe hüpften enorm munter herum und lagen auch noch nicht in den Betten, als wir zum Sonnenuntergang gucken auf dem Steg rausgingen.

    Fotos schau ich die Tage mal durch, ein paar wird es bestimmt für euch geben, aber nicht mehr heute Abend.
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Marmande, berufsbegleitent zum Höheren Dienst?
    Ich war mal im Staatsdienst und habe in Erinnerung, dass nur die Zweite Staatsprüfung in den Höheren Dienst führte. Aber vielleicht ist das heute einfacher. Ich wünsche Dir bzw. Deinem Kind viel Erfolg.
     
    Zitrönsche

    Zitrönsche

    Mitglied
    Pyromella,
    wir haben vor ein paar Jahren auch einen Urlaub am Plauer See gemacht. Mal geradelt und auch einen Tag Kanu gefahren. Hat irre viel Spaß gemacht. Da möchte ich dringend nochmal hin. Ach es gibt so viele Ziele, wo ich hin will :whistle:
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ja, @Zitrönsche , das ist das Problem: Es gibt so viele schöne Orte, wo man noch hin möchte.
     
  • perle1147

    perle1147

    Mitglied
    Hallo zusammen, hier hat es gerade fast 1 Stunde ausgiebig geregnet und natürlich hatte ich gerade vorher kräftig gewässert, weil alles staubtrocken war
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    @perle1147 : Dann war die Erde wenigstens drauf vorbereitet und konnte wieder Wasser aufnehmen, ohne dass der kostbare Regen einfach vom trockenen Boden abperlt und wegläuft.

    Wir hatten bei der Paddelwoche überall die höchste Waldbrandgefahrenstufe - grillen streng verboten.
     
    perle1147

    perle1147

    Mitglied
    genau, ich hab den Boden vorbereitet, ohne es zu wissen - auch mal schön, wenn man was gutes tut, ohne es unbedingt zu wollen

    es ist übrigens eine herrlich frische Luft da draußen bei 118°
     
  • perle1147

    perle1147

    Mitglied
    ich gebe ja zu, dass ich etwas übertrieben habe :ROFLMAO: Jetzt sind es nur noch 17°
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen ihr lieben
    Hier ist es schön angenehm, es wird ein schöner Tag, ich freu mich schon auf meinen Garten, alles ansehen und genießen
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Sohnemann hat Geburtstag...zum Glück wird nur in der Familie bei ner Pizza gefeiert.
    3 Feiern in einer Woche sind eindeutig zu viel
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen.

    Ich habe noch Urlaub und genieße jetzt den Tag. Den unangenehmen Teil habe ich schon hinter mir, ich war bei der Gynäkologin zur Krebsnachsorge. Ist aber alles gut.

    Meine Rotkehlchen sind jetzt sehr eifrig beim Füttern, aber da sie jetzt eine Woche den Balkon allein für sich hatten, sind sie sehr scheu. Ich fürchte, wenn die Jungvögel keinen Hunger leiden sollen, muss ich mir einen anderen Platz als meinen Balkon suchen.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Wir hatten brütenden Gartenrotschwanz.....waren kaum vor der Hütte, Fensterladen fast vier Wochen geschlossen gehabt. Vor dem Wochenende sind sie abgezogen..3 Babys
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen!

    Es gibt Kaffee und Tee.

    Nachher muss ich in den Baumarkt in die Gartenabteilung - meine 5-Liter Gießkanne ist endgültig hin. Ein großer Verlust ist es nicht, ist so ein grünes Plastikmodell. Eher verwunderlich, wie lang die Kanne durchgehalten hat, immerhin habe ich sie zusammen mit den Balkonkästen von meiner im Dezember 2000 verstorbenen Oma geerbt.

    Gut, dass ich andere, langlebigere Erinnerungsstücke an meine Oma habe, z.B. eine kleine Kupfer-Gießkanne für die Fensterbank oder ihr altes Backbuch.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen. Wenn man die Plastikdinger nicht ständig in der Sonne stehen hat, halten die schon ordentlich lange.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen.

    Es ist immer noch früh für einen Kaffee, wenn man Urlaub hat, oder? ;)

    Es gibt trotzdem welchen, und Tee koch ich auch noch. Es ist herrlich, dass es nicht so warm ist. So langsam bekomme ich sogar meine Innenstadtwohnung wieder auf Temperaturen runter, dass ich nicht mehr ganz soviel Bammel vor der nächsten Hitzewelle habe. Die Wände hatten während meiner Abwesenheit doch zuviel Wärme gespeichert.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen ihr lieben, hier ist es angenehm kühl, heute werden weiße Johannisbeeren geerntet
    Die Amseln kreischen hier schon seit 4 Uhr rum, haben junge und es rennen immer irgendwelche Katzen hier rum, menno, da kann man nicht richtig schlafen
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Bei uns stehen rote Johannisbeeren und Reineclauden an. Außerdem möchte ich noch nach Kohlrabisetzlingen gucken
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen, es gibt frischen Kaffee und auch Tee.

    Man glaubt es kaum, aber es regnet ganz sacht. So ein richtig feiner Lufterfrischungsregen.

    Gestern habe ich vom Markt einen Rosmarin und ein griechisches Basilikum mitgebracht, so ganz sicher, wo ich dafür Platz finde, bin ich mir noch nicht.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hier auch.....zarter feiner Landregen ohne irgendwelche Tendenzen, aus der Rolle zu fallen. :grinsend:
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Wir haben einen bedeckten Himmel. Bisher ist kein Tropfen gefallen. Mit 15 Grad hat es angenehm abgekühlt.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Ich weiß nicht obs regnet oder die Sonne scheint, sitze gerade im Bunker.
    Aber ich wünsche mir etwas Regen.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Es soll ja weiterhin schön brutzelig warm werden...kann ich Rhabarberblätter zum mulchen nehmen? Rasen brauche ich nicht mehr mähen...Steppe wächst kaum noch
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Guten Abend.

    Nach dem Hitzetagen, ist es jetzt hier auch kühler und endlich hat es mal geregnet , gut 10 Liter sind nicht viel, aber besser als kein Regen.

    Ich wünsche allen einen schönen Freitag.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen. Ich muß gleich zum Augencheck. Morgen ist Abifeier. Wir haben da wirklich Glück mit dem Termin. Nächste Woche sollen die Temperaturen auf bis zu 37 Grad steigen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Moin!

    Kaffee und Tee sind bereit.


    Schön, dich mal wieder zu lesen, Cara. Ich habe jetzt ja eine Woche sehen dürfen, wie trocken das bei euch war, da kam an den meisten Tagen nicht mal mehr Tau in den Morgenstunden runter. Hoffendlich bekommt ihr noch etwas Regennachschlag, wir sollen Morgen nochmal Chancen haben.

    Ich genieße diese kühleren Tage zum Durchlüften auch sehr und hoffe, dass die angesagte Hitzewelle danach milder ausfallen möge als vorhergesagt. Bisher steht die Prognose auf 36°C am Sonntag in einer Woche. (Aber über soviel Zeit kann sich noch viel ändern.)
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Lese gerade Shinzo Abe wurde niedergeschossen. Ich dachte das so was in Japan nicht passiert.
     
    perle1147

    perle1147

    Mitglied
    Moin zusammen. Wir werden uns bis Mittwoch bei 18-19-20° bewegen, dann 25° - damit kann ich noch gut umgehen
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom