Biosamen oder normaler Samen

kmh1412

kmh1412

Foren-Urgestein
So dumm es jetzt klingen mag, denn mein Garten wird 100% biologisch bearbeitet und das als Überzeugung:rolleyes: ABER: ich stehe letztens vor einem Regal mit Samen (Tomis) Samen normal Preis ein paar Centerl, Biosamen 2,99.

Wenn ich normalen Samen kaufen würde und den ja dann wie gewohnt pflege, was kann dann so schlecht daran sein:confused:

Kling irgendwie konfuz, aber irgendwie beschäftigt es mich heuer aufeinmal und das ist auch der Grund, warum ich heuer noch keine Pflänzchen am Fensterbrett stehen habe:rolleyes:
Sowas gab es seit Jaaahren nicht... Sonst "nerve" ich GG um die Zeit schon mit meinen Minipflänzchen:d



LG

Karin
 
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Hi Karin,

    ich sehe es genauso..... Biosaat muß nicht sein, Hauptsache es wird Bio angebaut. Ich kann mir nicht vorstellen daß eine gewisse "Rest" an Pflanzenschutzmittel oder Düngemittel in das Saatkorn bis zur Ernte irgendwelche Auswirkungen haben kann.

    Genverändert ist 'ne ganz andere Sache, das lehne ich sowieso generell ab.

    LG,
    Mark
     
    K

    Kapha

    Guest
    Wenn ich bei Bio-Händlern Samen kaufe , dann meistens weil sie oft auch wirklich alte Sorten anbieten welche man sonst im Handel nicht bekommt oder allgemein Pflanzen und Gemüse was es sonst nicht zu kaufen gibt.

    Das auf was ich sehr achte sind das ich keine F -Sorten mag .

    Ansonsten gilt das was ich und Mutter Natur aus diesem kleinen Samenkorn machen :)
     
    Eisenkraut

    Eisenkraut

    Mitglied
    Hier ist Eisenkraut. Mir geht es mit Samen genauso. Ich kaufe prinzipiell Bio-Samen, weil ich weitgehend biologisch-dynamisch anbaue. Aber oft bin ich froh, wenn ich überhaupt einen Samen meiner gewünschten Pflanze bekomme, u. dann ist es mir egal, ob Bio (auch von den verschiedenen Anbau-Weisen gibt es Unterschiede!)
    odert herkömmlich. Wenn Bio-Sasmen zu teuer sind, greife ich auch zu nicht-Bio.
    Am Liebsten sasmmle ich Samen im eigenenb Umfeld oder bei Freunden,- die sind nämlich unser rasuhes Klima gewöhnt. Hibried-Samen nehme ich auch nur in Notfällen,denn sie sind ja nicht Nachzugs-Echt.:cool:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    L Monstera: neue Blätter faulen oder rollen sich nicht aus Zimmerpflanzen 2
    B Gelöst Oregano oder Wasserdost - Wilder Dost / Falscher Oregano Wie heißt diese Pflanze? 3
    Amanda Sauerkirsche oder Schattenmorelle Obst und Gemüsegarten 2
    S Planung Bewässerung - Gardena vs. Hunter oder zusammen? Bewässerung 12
    S Kirsche krank oder zu viel Wasser nach umtopfen? Obst und Gemüsegarten 10
    63baerbel Insektenstiche oder -bisse Tiere im Garten 28
    T Strauch oder unkraut Wie heißt diese Pflanze? 16
    O Kaktus: krank oder Wachstum? Zimmerpflanzen 2
    UweKS57 Algenteichwasser und Algen gut oder schlecht für Tomaten? Tomaten 4
    M Ungebetene Gäste oder Verwechslung? Haus allgemein 6
    S Verständnisfrage zur Bewässerungssteuerung Hunter oder Rain Bird Bewässerung 2
    C Pflaume oder Zwetschge im Topf. Klappt das? Obst und Gemüsegarten 3
    S Rasenproblem oder nicht? Rasen 6
    T Rasen oder Unkraut? Rasen 2
    M Monstera Variegata fault der Stamm oder trocknet er aus ? Pflanzen allgemein 5
    Shantay Ist das Clematiswelke oder was anderes? Stauden 19
    W Bewässerungsanlage für Garten-Neuanlage: Zisterne, Brunnen oder Trinkwasser? Bewässerung 7
    S Ausgeizen ja oder nein? Tomaten 5
    J Alles Normal oder stimmt was nicht? Tomaten 11
    G Ein-, zwei- oder dreitriebig? Tomaten 11

    Ähnliche Themen

    Top Bottom