Bitte um Hilfe bei unserer Terrassenböschung

K

k1r2t3n

Mitglied
Liebe Community,
unser Hanggarten hält uns auf Trapp. Nachdem wir einige Planungs-Angebote von GaLa-Bauern auf Grund der hohen Kosten erstmal nicht beauftragen können, versuchen wir es auf eigene Faust... leider komme ich aber mit der wichtigsten - weil prominentesten Stelle im Garten nicht weiter:
Von der Wohnküche / Esszimmer aus haben wir ein schönes großes Fenster in den Garten - nur begrüßt uns hier momentan nur eine relativ steile Böschung, ein schiefer Kirschbaum und die Unterkonstruktion unserer Sonnenterrasse. Der Ausblick ist total wichtig und prominent - aber ich habe keine Idee, wie wir das ganze so gestalten, dass wir ein stimmiges Gesamtbild bekommen und einen Zugang in den Garten, der sich den Hang hochzieht. Vor allem natürlich auch eine schöne Bepflanzung, auf die man gerne schaut!

Problem ist: man kommt eigentlich nicht mit Maschinen hin, d.h. Minimale Handarbeit mit großer Wirkung... auch schwere Steine/ Findlinge bekommen wir hier eigentlich nicht hin.

momentan angedacht:
Holzterrasse komplett über die gesamte Länge um die Beläge zu kaschieren, ggf Segeltuch unter die Decke für mehr Gemütlichkeit, die Metallkonstruktion mit Holz oder Pflanzen verdecken.
außerdem könnte ich mit vorstellen den Hügel um den Baum sogar noch etwas mehr rauszuarbeiten und dann rechts im Bogen die Stufen hochzulegen.

Ich freue mich auf eure Ideen!
Kirsten
 

Anhänge

  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Für mich muß da erstmal Ruhe in die Optik. Es sind viel zu viele verschiedene Materialien und Farben vorhanden. Die grüne Mauer ist so ein Unding. Ein Holzton wäre m.M. nach besser. Diese Ziegelsteine sind auch viel zu auffällig. Das Gleiche gilt für die Beetplatten rechts auf der Terrasse.

    Eine Verkleidung der Konstruktion mit einem Tuch würde das Ganze nur betonen. Es ist für mich besser von dem Ungetüm optisch abzulenken. Ich würde daran etwas hochranken lassen.

    Bin mir aber nicht im Klaren, ob es dafür geeignete Pflanzen gibt und hoffe es kommen Vorschläge.


    Ich gehe davon aus, daß die Hölzer vergrauen werden.. Würde also bei Grautönen und der Holzfarbe bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hallo k1r2t3n, das ist ja wirklich eine Herausforderung, Junge, Junge...:oops:
    Ich könnte mir statt einer stofflichen Verkleidung eher hinter der Mauer mehrere Büschel höherwachsendes Chinaschilf mit hübschen Wedeln vorstellen. Eventuell auch in Blumenkästen auf der Mauer, je nach dem, wieviel Du nach oben kaschieren willst.
    Die Fläche unter der Konstruktion würde mit Schattenpflanzen (Funkien, Waldsteinia, Dickmännchen u.s.w.) evenuell gut zu begrünen sein.
    Die Wiese würde ich im unteren Bereich als Steingarten anlegen. Kleinere Findlinge lassen sich auch ohne Maschinen in schwieriges Gelände verbringen. Den oberen Bereich nach Wahl gestalten...
     
    K

    k1r2t3n

    Mitglied
    Danke ihr Lieben,
    Holz-Bohlen würde ich auch komplett verlegen wollen. Das beruhigt sicher einiges... die Platten sind alt und nur eine Zwischenlösung.
    An ein Schattenbeet hatte ich auch schon gedacht, mit Farnen, Astilben und Geissbart, Hostas gehen aufgrund der Schnecken nicht, oder höchstens im Kübel.
    Das ganze Haus ist grün, daher ist die Wand grün - die ist auch ein Überbleibsel der Vorbesitzer, am liebsten hätte ich eine schöne Natursteinmauer durchgängig, aber das ist Kosten-technisch wahrscheinlich utopisch.
    wie findet ihr die Idee die Treppe zu platzieren?
    danke!
    Kirsten
     

    Anhänge

  • K

    k1r2t3n

    Mitglied
    @Orangina - warum Steingarten? hast Du zufällig Beispiel-Fotos? Ich hab Angst, dass die guten den Hang runterkippten...
    der Hang neigt sich nach Südwesten, die freie Böschung kriegt also ca bis 13-15h Sonne, je nach Jahreszeit. Danach Hausschatten.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    der Hang neigt sich nach Südwesten, die freie Böschung kriegt also ca bis 13-15h Sonne, je nach Jahreszeit. Danach Hausschatten.
    Kirsten, das ist doch ideal für einen Steingarten. Und eine Hanglage erst recht! Schau einfach mal im Netz und lass Dir von Google Bilder zeigen, dort gibt's ganz viele Anleitungen zur Anlage und passenden Pflanzen.
    Stufen im geschwungenen Bogen nach oben sehen bestimmt klasse aus.
    Ihr habt Kind(er)? In der Nachbarschaft gibt's auch kleine Künstler? Die grüne Wände an der Sitzfläche würde ich von kreativer Kinderhand dekorativ bemalen lassen. Auch dazu gibt es tolle Bildbeispiele im Netz.

     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    P Bitte um Hilfe bei der Anschaffung um eine Tiefbrunnenpumpe herum Bewässerung 9
    B Bitte Hilfe bei Rasen-Rettung bzw. Neuanlage Rasen 16
    O Bitte um Hilfe bei Versenkregnerauswahl Bewässerung 9
    F Bitte um Hilfe bei Kleinbeetgestaltung um Miniteich! Gartengestaltung 11
    B Bitte um Hilfe bei Raumgestaltung Renovierung / Arbeiten am Haus 10
    T Bitte um Hilfe bei Tomatenkrankheit (?) Tomaten 42
    C Bitte um hilfe bei Planung PGJ oder MP Rotator Bewässerung 3
    V Bitte um Hilfe bei Marillenbaumschnitt Obstgehölze 1
    T Habe Käfer im Haus bitte um Hilfe bei Bestimmung... Haus allgemein 9
    A Bitte um Hilfe bei Unkrautbestimmung Rasen 5
    L Bitte um Hilfe bei Gartenanlage Gartenpflege allgemein 3
    P Bitte um Hilfe bei meinen Petunien!!! Pflanzen allgemein 14
    P Unkraut im Rasen - Bitte um Hilfe bei Identifizierung Rasen 7
    E Bitte um Hilfe bei Anlage meines Gemüsebeetes!! Obst und Gemüsegarten 5
    Kraeuterfreund Messerwechsel bei Wolf Benzinmäher - Hilfe bitte... Gartenpflege allgemein 6
    M Bitte um Hilfe bei der Identifizierung Schädlinge 5
    J Bitte um Hilfe bei meiner Zitrone Zitruspflanzen 8
    E Bitte um Hilfe bei AVG laden Computerprobleme 7
    E Bitte um Hilfe bei Versandorchidee Tropische Pflanzen 26
    G Brauche bei gurken bitte hilfe!!! Obst und Gemüsegarten 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom