Bitte um Hilfe bei Versandorchidee

E

eline

Guest
Hallo miteinander,

zu Ostern beschenkte ich mich mit einer Cattleya vom Schwerterversand, die ich heute erhielt.
Das Schwarze am Blatt und an den Stilen ist es ok?
Die Orchidee befindet sich in einer Platikummantelung (obenauf Moos) ist diese zu entfernen und in einen größeren Topf zu setzten, an der Seite rausragenden Wurzeln mit einzupflanzen?
Viele Fragen leider muss ich so daher fragen, weil ich diesbezüglich mit Vehttp://www.hausgarten.net/gartenforum/attachment.php?attachmentid=88685&stc=1&d=1270804865rsandorchis keine Erfahrung habe.
Bitte, was ist zu tun?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    Hallo eline.

    Wenn der Link nicht weiterhilft:

    Ich würde die Pflanze in Orchideensubstrat eintopfen. Für mich sieht der "Topf" nicht wie ein normaler Topf aus, sondern wie eine billige Anzuchtlösung.

    Also einen Orchideentopf kaufen(mit großen Ablauflöchern) und mit Orchideensubstrat (Gartenmarkt) eintopfen.

    Die schwarzen Flecken würde ich weiter beobachten. Wenn sie sich verändern oder größer werden liegt möglicherweise eine Pilzinfektion vor.
    Dann solltest Du ein Antipilzmittel einsetzen (gesamte Pflanze behandeln). Auch ein Wasser-Zimt Gemisch auf den Fleck aufgetragen kann helfen. Allerdings kann ich das auf dem Foto nicht gut sehen, dazu müßte der Fleck etwas größer abgebildet sein.

    Es kann aber auch ein Schaden durch Licht( Sonneneinstrahlung) sein. Dann sollten sich die Flecken nicht weiter vergrößern und es ist nur ein optisches Problem.

    Viel Erfolg.

    Blitz
     
    E

    eline

    Guest
    Hallo ruppi,danke für den Link.

    Hallo blitz,

    Substrat und Topf ließ ich mir vorsichtshalber mitliefern,
    dann werde ich mich gleich ans Umtopfen wagen.
    Das Substrat und die Orchideenwurzel wurden sehr feucht angeliefert.
    Ich denke, vorerst muß nicht gegossen werden.
    So, drückt mir dann die grünen Daumen, dass sie auch zum Blühen kommt.
    Die Flecken werde ich beobachten.
    Ich bedanke mich.
     
  • B

    barisana

    Guest
    diese orchidee müsstest du sofort reklamieren. man hätte eine einwandfreie pflanze dir senden müssen. schwarze flecken deuten darauf hin, dass etwas nicht ok ist. auf dem foto ist nicht viel zu erkennen. was es ist, kannst du vllt. selbst herausfinden, guckst du hier:
    Blattflecken - Orchideen-Forum
    ach ja, habe gelesen, dass du die flecken mit zimtpulver bestreuen sollst. das verhindert ein ausbreiten möglicher pilzinfektion.
     
  • blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    Eigentlich hat Barisana Recht mit der Reklamation. Da habe ich nicht dran gedacht, man will ja kranke Pflanzen gesund pflegen.;)

    Vielleicht wollen sie die Pflanze ja nicht zurück haben wegen der Kosten für die Rücksendung. Dann haste vielleicht Glück und eine Pflanze geschenkt bekommen.:grins:

    LG Blitz
     
  • B

    barisana

    Guest
    kommt darauf an, was die orchi gekostet hat. normalerweise muss man das porto für die rücksendung selbst tragen, wenn der gegenstand bis 40€ kostet.
    bei einer reklamation ist das was anderes.
    @ eline, reklamiere auf jeden fall und sende denen ein foto der blattschäden.
    sie sollen dir eine einwandfreie neue pflanze schicken.
    wenn es eine pilzinfektion ist, dann würde ich sie auf keinen fall behalten, sondern rücksenden oder entsorgen.
     
    E

    eline

    Guest
    hallo,
    @blitz
    @barisana,
    an jedem Blatt sind kleine Macken,
    vielleicht könnt ihr auf diesen Bildchen erkennen was es ist.
    mit einer eventuellen Rücksendung ist es problematisch, wohne einiges von der Post entfernt, hatte sie auch umgepflanzt.
    Über eine Antwort freue ich mich.

    http://www.hausgarten.net/gartenforum/attachment.php?attachmentid=88879&stc=1&d=1270876351http://www.hausgarten.net/gartenforum/attachment.php?attachmentid=88880&stc=1&d=1270876351

    http://www.hausgarten.net/gartenforum/attachment.php?attachmentid=88881&stc=1&d=1270876351
     

    Anhänge

    blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    Hallo eline.

    Nachdem Du ja nun doch schon umgetopft hast kannst Du die Pflanze ja nun nicht mehr reklamieren.

    Ich würde folgendes machen:

    Die Orchidee von anderen räumlich getrennt halten. Beim gießen/wässern die Pflanze immer zuletzt "behandeln".

    Ich würde vorsichtshalber das Blatt auf dem letzten Bild entfernen (sterile Rasierklinge oder Cuttermesser). Das schadet der Orchidee nicht, da sie noch genügend andere Blätter hat.

    Die schwarzen Blattstellen würde ich erst mal als Pilz sehen. Ich habe auch so einen Fall und die Pflanze separiert. Ich behandele die Pflanze mit einem Antipilzmittel aus dem Gartenmarkt. Sie wächst weiter und die schwarzen Flecken haben sich nicht weiter vergrößert.
    Du könntest die Pilzgeschichte mit der Zimt-Wasser Mischung(1EL Zimt/100ml Wasser) großzügig bestreichen. Nach einer Woche dann einfach abspülen.Das wäre eine erste Hilfe.
    Die Pflanze nicht einsprühen. Der Sprühnebel und schlechte Lüftung verursachen häufig solche Pilzinfektionen. Zur Erhöhung der Luftfeuchte einfach eine Verdunstungsschale unter den Topf stellen. So entsteht um die Pflanze ein Mikroklima.

    Für einen Pilz spricht der Topf und der Wuchs der Pflanze. Ersterer ließ sich gut eng mit anderen zusammenstellen (Platzsparend für den Zuchtbetrieb) was den Gewinn pro m² erhöht. Der schlanke Wuchs der Pflanze deutet auch auf Enge hin.

    LG Blitz
     
    E

    eline

    Guest
    Hallo Blitz,

    Danke für die schnelle Antwort, werde deine Ratschläge beherzigen,
    die Zimtmischung wendete ich gestern an.

    Vielleicht wird mir eines Tages eine schöne Blüte beschert.
    Ich werde berichten:)
     
  • B

    barisana

    Guest
    Nachdem Du ja nun doch schon umgetopft hast kannst Du die Pflanze ja nun nicht mehr reklamieren.
    warum denn nicht? das umtopfen brauchen die a) nicht zu wissen, und b) hat das keinen einfluss auf die reklamation. ich verstehe nicht, wo das problem liegt, sich mit der versandgärtnerei in verbindung zu setzen. wenn es eine seriöse firma ist, werden sie auf die rücksendung verzichten und eine neue pflanze anbieten.
    also, versuche es doch einfach und schildere das aussehen der orchi. sende fotos! mehr als ein nein ist nicht zu erwarten.
    es kann sich entweder um eine pilz- (also bakterielle) oder um eine virusinfektion handeln. ich tippe auch eher auf ersteres (schwarzfleckenkrankheit). man sieht auch, dass die blattschächte schon betroffen sind.
    so oder so, an dieser orchidee wirst du keine freude haben und dich immer ärgern, dass du sie behalten hast.
    probiere es doch und lass dich nicht unterkriegen. wenn du nichts tust, kann ich dir auch nicht helfen. dann musst du damit rechnen, dass du die orchi bald entsorgen musst. mit einer blüte kannst du schon gar nicht rechnen.
     
    E

    eline

    Guest
    @
    ich hatte mich in der Früh durchgerungen zu reklamieren, mit Bildchen
    und bat um Stellungnahme
    Ich werde berichten.


    Ich empfand es ärgerlich soviel Geld auszugeben eventuell für nix.
    Schwerter verlangt Mindesteinkauf 25,00€, die Ann Cleo 19,95€
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    B

    barisana

    Guest
    Während bei letzteren eine Behandlung selten zum Erfolg führt bzw sehr aufwändig ist , sind Pilze durchaus bekämpfbar.
    hi blitz
    klar kann man eine pilzinfektion bekämpfen.
    aber hier geht es um eine neu gekaufte orchi. und die sollte schon gesund ankommen. da gibt man viel gutes geld aus und muss auch noch onkel doktor spielen. das ist nicht sinn der sache.
    eline, ich drücke dir die daumen.
    bin aber zuversichtlich, dass du ersatz bekommst. berichte mal. ich bin sehr gespannt.
     
    blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    Hi Barisana.

    Du hast ja recht mit der Reklamation oder Umtauschgeschichte. Wir werden ja sehen wie Schwerter sich verhält. Ich hoffe auch das Beste für eline.

    In meinen letzten Post ging es mir nur darum die Pilz/Bakterienverwirrung in die richtigen Bahnen zu lenken. Leider wurde der Post länger als gedacht, manchmal gehen eben die Pferde mit mir durch.:grins:

    LG Blitz
     
    E

    eline

    Guest
    Guten Morgen miteinander,

    hier nun die Antwort der Firma Schwerter:
    auf meine Frage,wie sie weiter kultiviert wird:
    siehe hier


    diese Aussagen verwirren mich!
    zum Einen soll sie erst bewurzelt werden, zum Anderen ist sie 7Jahre alt
    soll ich sie nun wieder aus dem Orchideensubstrat entfernen.
    Ich überlas, dass die Cattleya nur etwas für erfahrene Liebhaber ist.

    auf meine Frage bezüglich der Flecken:

    Guten Tag,
    bezüglich der Flecken brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es handelt sich halt um bereits sehr alte Pflanzen (ca. 7 Jahre) und da sind solche Flecken durchaus normal, besonders bei Catlleya.

    Mit freundlichen Grüßen,
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    B

    barisana

    Guest
    tja, dann wird es wohl so sein.
    obwohl mir flecken immer verdächtig vorkommen.
    von solchen orchideen vestehe ich zu wenig, um mit einem fachversand zu streiten.
    pflege sie halt, so gut du es kannst, evtl. hat die fa. schwerter ja recht. ich wünsche es dir.
     
    E

    eline

    Guest
    man soll die Hoffnung nie aufgeben,
    vielleicht berappelt sie sich und zeigt mir eines Tages eine wunderschöne Blüte.:d
    Danke!
     
    blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    Hi eline.

    Cattleya nur für erfahrene Liebhaber? Die spinnen doch. Cattleya(zumindestens die meisten) sind relativ einfach in der Haltung. Ich habe meine zwar erst seit einem Jahr, aber beide haben schon geblüht und wachsen weiter. Auch ein Alter von sieben Jahren ist kein Problem, da die Pflanzen schon fast solange brauchen um für den Verkauf in Frage zu kommen. Vorher sind sie häufig zu klein und können noch nicht verkauft werden, da sie das wichtigste Verkaufargument die Blüte noch nicht ausgebildet haben.

    Mach dir also noch nicht zuviele Sorgen. das wird schon werden.

    LG Blitz, der kompliziertere Orchideen kennt.
     
    E

    eline

    Guest
    hi blitz,
    danke für deine Motivation.

    aller Anfang ist schwer,
    das ist meine erste Cattleya und bestimmt auch nicht die Letzte.
    Die Nächste werde ich mir irgendwann blühend gönnen.
     
    Unkrautnixe

    Unkrautnixe

    Mitglied
    Hallo Elina,

    also ich würde mal sagen die Catt will sich vergrößern.
    So sieht es bei meiner Brassocatt auch aus.

    Liebe Grüße
    Ria
     
    B

    barisana

    Guest
    ria könnte rechnt haben. es kommen dann neue austriebe (bulben?)
    evtl. sind es auch neue wurzeln. das kann man auf dem foto nicht genau erkennen, da die vergrösserung nicht besonders gut ist.
     
    E

    eline

    Guest
    das ist das beste Foto, naja der Austrieb noch etwas klein,
    da ich mit Cattleya keinerlei Erfahrung habe,
    war ich neugierig und mußte einfach bei euch nachfragen.
    Das wäre ja wunderbar, wenn sich eine Blüte bilden würde.
    Nach so kurzer Zeit
    Vielen lieben Dank!
     
    Unkrautnixe

    Unkrautnixe

    Mitglied
    Hey Eline,
    nu mal langsam...
    erst eine Bulbe und später die Blüte dazu....sooo schnell schiesen die Orchies ned :grins:

    Grüßle
    Ria
     
    E

    eline

    Guest
    och...Unkrautnixe und ich dachte bei meiner geht es schneller


    bin ja so glücklich, dass sie sich rührt :grins:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    K Bitte um Hilfe bei unserer Terrassenböschung Gartengestaltung 5
    P Bitte um Hilfe bei der Anschaffung um eine Tiefbrunnenpumpe herum Bewässerung 9
    B Bitte Hilfe bei Rasen-Rettung bzw. Neuanlage Rasen 16
    O Bitte um Hilfe bei Versenkregnerauswahl Bewässerung 9
    F Bitte um Hilfe bei Kleinbeetgestaltung um Miniteich! Gartengestaltung 11
    B Bitte um Hilfe bei Raumgestaltung Renovierung / Arbeiten am Haus 10
    T Bitte um Hilfe bei Tomatenkrankheit (?) Tomaten 42
    C Bitte um hilfe bei Planung PGJ oder MP Rotator Bewässerung 3
    V Bitte um Hilfe bei Marillenbaumschnitt Obstgehölze 1
    T Habe Käfer im Haus bitte um Hilfe bei Bestimmung... Haus allgemein 9
    A Bitte um Hilfe bei Unkrautbestimmung Rasen 5
    L Bitte um Hilfe bei Gartenanlage Gartenpflege allgemein 3
    P Bitte um Hilfe bei meinen Petunien!!! Pflanzen allgemein 14
    P Unkraut im Rasen - Bitte um Hilfe bei Identifizierung Rasen 7
    E Bitte um Hilfe bei Anlage meines Gemüsebeetes!! Obst und Gemüsegarten 5
    Kraeuterfreund Messerwechsel bei Wolf Benzinmäher - Hilfe bitte... Gartenpflege allgemein 6
    M Bitte um Hilfe bei der Identifizierung Schädlinge 5
    J Bitte um Hilfe bei meiner Zitrone Zitruspflanzen 8
    E Bitte um Hilfe bei AVG laden Computerprobleme 7
    G Brauche bei gurken bitte hilfe!!! Obst und Gemüsegarten 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom