Blattkrankheit am Ahornbaum - was ist das?

DaBoerns

DaBoerns

Mitglied
Liebe Gartenfreunde!

Hat jemand eine Idee um welche Blattkrankheit es sich handelt?
Es handelt sich um einen Ahornbaum auf meinem Balkon.

Liebe Grüße und Danke
Bernhard

20190721_170106.jpg20190721_170100.jpg
 
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    das sieht nach saugenden Blattschädlingen aus. Kontrolliere mal die Blattunterseiten.
     
    DaBoerns

    DaBoerns

    Mitglied
    Zwischen den Blättern und Ästen sind dünne Fäden gespannt wie bei Spinnen und darauf sind ganz kleine weiße Tierchen. Aber keine Blattläuse.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Die netten Freunde, Spinnmilben. Sauviecher. :mad::mad:

    Haben meine schöne Hortensie auch im Griff.
    Abduschen. Mit Kaliseife einsprühen. Befallene Blätter entfernen.
     
  • DaBoerns

    DaBoerns

    Mitglied
    Also normale Schmierseife passt auch?
     
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Also ich persönlich nehme nur normale Schmierseife aus dem dm mit einem Spritzer Brennspiritus, das ist wohl wirksamer für diese hartnäckigen Freunde.

    Du kannst auchauf deren natürliche Feinde, due Raubmilben setzen.
     
  • Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Mit Schmierseife habe ich auf meinem Balkon nix erreichen können. Fast alle Pflanzen waren befallen, einige haben es nicht überlebt! Weil sie sich doch zu schnell ausgebreitet haben.
    Bei mir standen sie zu eng. Ich habe mit Wermuttee gegossen. Wichtig war auch die Stärkung der Üflanzen mit Brühe vom Ackerschachtelhalm.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Zwischen den Blättern und Ästen sind dünne Fäden gespannt wie bei Spinnen und darauf sind ganz kleine weiße Tierchen. Aber keine Blattläuse.
    Ich hab mir die Blätter deines Acer ginnala in der Vergrößerung näher angeschaut und dabei Wollläuse entdeckt (sieht man besonders gut in den Blattachseln).
    Mit Weißöl kann man die gut bekämpfen (20 ml auf 1 l Wasser ergibt ein wirksames Spritzmittel).
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ja, Joa, meine Hortensie stand auch zu dicht.
     
    DaBoerns

    DaBoerns

    Mitglied
    Also keine Spinnmilben? ;) Und hilft Schmierseife auch gegen Wollläuse?
     
  • DaBoerns

    DaBoerns

    Mitglied
    Wenn ich mir die Blätter ansehe und dann mit dem Internet vergleiche handelt es sich eher um Spinnmilben.
     
  • Top Bottom