Blaue Hortensie

  • Ersteller des Themas Gerbrunnerin
  • Erstellungsdatum
Gerbrunnerin

Gerbrunnerin

Mitglied
Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine blaue Hortensie geschenkt bekommen. Sie war in einem Kübel mit anderen schönen Stauden.
Hortensien sind für mich rot, weiß oder rosa, aber niemals blau - Igitt!

Ich hab das was im Kopf dass die durch nen Farbstoff blau werden - stimmt das?

Wäscht der sich irgendwann raus? wenn ja wielange dauert das und kann ich es beschleunigen?
 
  • B

    Belli10

    Mitglied
    Hallo Gerbrunnerin
    In der Tat gibt es ein Mittel was die Hortensie blau werden lässt.
    Wenn du das nicht möchtest verliert sich die Farbe allein, in diesem Jahr sicher nicht,denn der Farbstoff befindet sich bereits in der Pflanze. Ich denke aber das sich das blau spätestens in 2 Jahren verliert.
    Ob und wie man das beschleunigen kann,dass weis ich allerdings nicht.
    LG Belli
     
    philamia

    philamia

    Mitglied
    Hallo Sabine,

    ja - es gibt diesen "Blaumacher" als Dünger (die Färbung der Blüten hat ja was mit dem ph-Wert des Bodens zu tun).

    Meine "Endless Summer" fand ich auf Fotos ganz toll - so schön gleichmäßig blau. Als ich sie dann in meinem Garten hatte, musste ich feststellen, dass sie trotz besagtem Dünger irgendwie scheckig blass-blau-lila vor sich hin blühte.

    Seit letzem Sommer darf die Hortensie so blühen, wie mein Boden es will. Und das gefällt mir wesentlich besser...

    Happy Day
    Phila
     
    Gerbrunnerin

    Gerbrunnerin

    Mitglied
    DANKE Für Eure Info! Das freut mich.

    Kann man den sehen, welche Farbe diese meine Hortensie ursprünglich hat?

    Kann/Könnte man jede blau färben? Weiß wäre mir am liebsten...
     
  • P

    Petrasui

    Guest
    Was heisst hier Igitt :schimpf:....meien ist Blau , da könnt eich Rosa auch Igitt finden :schimpf::grins:

    Nee im ernst , bekommen sie kein Eisen und kalium Dünger (Hortensien Blau) mehr , wechseln sie die Farbe.

    Dazu brauchen Hortensien Moor(Torf)erde . Aber ich denke das weisst du
     
  • Erari

    Erari

    Mitglied
    Hallo Gebrunnerin,
    weiße Hortensien bleiben in der Regel weiß. Gegen Ende der Blüte verfärben sie sich meistens, manche werden grünlich, bunt und rot. Das sieht dann im Herbst gut aus.
    Grundsätzlich kommt es hier aber auch wieder auf die Sorte an und auf den Boden. Normalerweise gilt aber, weiß bleibt weiß.
    Eine recht informative Seite über Hortensien ist diese:
    Hortensie - Arten und Sorten, Pflege, Schnitt, Düngen der Hortensie.
    Lieben Gruß :?
     
  • tina

    tina

    Mitglied
    Ich möchte euch nicht frustrieren, aber meine blauen Hortensien blieben blau. Immer. 9 Jahre lang. Und das, ohne daß ich irgendetwas unternommen hätte. Ich hatte im Garten nebeneinander blaue, rosa und weiße stehen und keine davon hat jemals ihre Farbe gewechselt.
    Seit dem letzten Frühling stehen sie bei meiner Freundin im Garten - und auch dort blühten sie ihren Farben gemäß, sie hat sich sehr über die bunte Vielfalt gefreut...will heißen: wenn ich eine weiße Hortensie will, dann kaufe ich mir eine.:grins:
    Achja...ich habe sie nie gedüngt. Sie bekamen im Sommer ab und zu Rasenschnitt um die Füße, das war alles.

    LG, Tina.
     

    Anhänge

    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Ein paar Blüten sind aber nimmer ganz blau, Du alter Schlurchi Du.

    :d
     
    tina

    tina

    Mitglied
    bolbi, das sind insgesamt mindestens sieben verschiedene...da waren auch fliederfarbene dabei. Aber ich SCHWORE!, die echt blauen blieben blau.:cool:
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Das kann gut sein, ich wollte Dir das auch nicht ernsthaft in Abrede stellen.
    Viele Grüße

    Bolbi
     
  • Cerifera

    Cerifera

    Mitglied
    also wenn Du die blaue so igitt findest, ich nehm sie gerne :p

    Das Blaumittel heißt Alluminium irgendwas, angeblich bekommt man es auch in der Apotheke und muss es nicht hoch dosieren.
    Ob Du nun im Besitz einer hochgezüchteten Hybride bist oder hier viel nachgeholfen wurde kann Dir denke ich keiner sagen.
    Wenn Du den Prozess beschleunigen willst den pH-Wert absenken. Das erreichst Du mit Regenwasser und saurer Erde.

    Da ich eine blaue geschenkt bekommen habe - hoffentlich hat sie den Winter überlebt - habe ich auf die Stelle Eisen und Kalk gegeben :D
     
    Gerbrunnerin

    Gerbrunnerin

    Mitglied
    ich wollt hier neimanden brüskieren ! ich schwöre!

    Gott sei Dank hat jeder einen anderen Geschmack, sonst wären wir Mädels alle hinter Bolbi her *grins"

    Ich mag blaue Blumen zum Teil schon gerne, aber blaue Hortensien??
    Ich finde das sieht so künstlich aus, tut mir Leid, meine Meinung.

    Wobei die Hortensien auf den Bildern, die sehen ja schon irre aus, aber die Mischung machts - nicht nur blau!


    Werde mal ein bisserl Kalk drauf geben udn schauen was passiert
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Gott sei Dank hat jeder einen anderen Geschmack, sonst wären wir Mädels alle hinter Bolbi her *grins"

    na, so ganz Unrecht geb ich Dir ja nicht mit der Farbe, da ichs auch nur in der Standardfarben von Früher kannte, aber Heute find ich sie ganz toll und schau dir doch mal Tinas Bilder an, das sagt doch alles...:D

    Und wer weiß, vielleich sind wir ja auch alle hinter Bolbi her;)

    Boooolbiiiiiii!!!:d

    Mo - suchend?:cool:
     
    O

    Orlaya

    Mitglied
    Das Blaumittel heißt Alluminium irgendwas, angeblich bekommt man es auch in der Apotheke und muss es nicht hoch dosieren.
    Genau genommen ist es das Doppelsalz Kalium-Aluminiumsulfat (Alaun).

    Wenn Du den Prozess beschleunigen willst den pH-Wert absenken. Das erreichst Du mit Regenwasser und saurer Erde.
    Richtig, das Alaun kann nur in leicht saurer Umgebung aufgenommen werden.

    Da ich eine blaue geschenkt bekommen habe - hoffentlich hat sie den Winter überlebt - habe ich auf die Stelle Eisen und Kalk gegeben
    hmmm, da bin ich nun aber verwirrt :confused:.
    Warum Eisen und nicht Alaun?
    Außerdem muß ich bei meiner kalkhaltigen Erde Hortensien und Rhodos immer in extra Erde pflanzen, weil sonst der pH-Wert zu hoch für die Pflanzen wäre. Also ich dachte Kalk treibt den pH-Wert hoch (alkalisch), und z.B. Torf reduziert den pH-Wert in den leicht sauren Bereich.

    Lieben Gruß
    orlaya
     
    L

    Lyli

    Mitglied
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe eine blaue Hortensie geschenkt bekommen. Sie war in einem Kübel mit anderen schönen Stauden.
    Hortensien sind für mich rot, weiß oder rosa, aber niemals blau - Igitt!

    Ich hab das was im Kopf dass die durch nen Farbstoff blau werden - stimmt das?

    Wäscht der sich irgendwann raus? wenn ja wielange dauert das und kann ich es beschleunigen?
    Liebe Gerbrunnerin,

    unsere sind auch ganz ploetzlich blau geworden, weiss waere uns lieber.
    Ich habe sie dieses Jahr zum 2. Mal geschnitten damit sie bloss keine Blumen bekommen... Wenn ich aergerlich werde, grabe ich sie komplett aus und holle mir eine neue Pflanze die nicht nur fuer eine Saison weiss bleibt!

    Also du bist nicht alleine!

    Lieben Gruss und viel Erfolg!
    Lyli:?
     
    E

    erdbeer

    Mitglied
    Huhu!

    Wollte nur mal schnell zu TINA + ROSENSAMMLER sagen,
    eure Hortensien sehen toll aus - GANZ TOLL!!!

    Hab mir auch die Endless Summer gekauft, die wartet noch auf einen geeigneten Platz!

    Eigentlich wollte ich die nur verbuddeln und fertisch - so wie beim Rhododendron - bin jetzt aber verunsichert weil ihr was von spezieller Erde schreibt.
    Mein Rhodi blüht in der normalen Gartenerde auch schon (fast) :d
     
    R

    Rosensammler

    Foren-Urgestein
    Huhu!

    Wollte nur mal schnell zu TINA + ROSENSAMMLER sagen,
    eure Hortensien sehen toll aus - GANZ TOLL!!!

    Hab mir auch die Endless Summer gekauft, die wartet noch auf einen geeigneten Platz!

    Eigentlich wollte ich die nur verbuddeln und fertisch - so wie beim Rhododendron - bin jetzt aber verunsichert weil ihr was von spezieller Erde schreibt.
    Mein Rhodi blüht in der normalen Gartenerde auch schon (fast) :d
    danke erstmal meine hortensie ist in mormaler erde mit viel leem sogar und die blühen alle:)
     
    tina

    tina

    Mitglied
    Huhu!

    Wollte nur mal schnell zu TINA + ROSENSAMMLER sagen,
    eure Hortensien sehen toll aus - GANZ TOLL!!! .
    :d
    Danke! Ja, wie gesagt, den Garten habe ich nicht mehr, aber sie waren auch meine Lieblinge.
    Und zu deiner anderen Frage...öhm, ich war da eine nachlässige Hortensienmami.:D Die kamen im Kübel aus dem Supermarkt zu mir, ich habe sie im Garten verbuddelt und dann sich selbst überlassen. Nein, keine spezielle Erde, kein Gießen mit geheimnisvollen Substanzen, kein Vergraben von schwarzen Katzen bei Vollmond. Ich habe sie einfach gepflanzt und sehr lieb gehabt.

    LG, Tina.
     
    H

    Hinterhofgärtner

    Mitglied
    Um mal zur Ausgangsfrage von Gerbrunnerin zurückzukommen. Ich denke der Farbwandel zu rosa/pink lässt sich durch Austauschen der Erde mit normaler Pflanzerde beschleunigen (gegebenenfalls Wurzeln vorsichtig auswaschen). Wobei es dieses Jahr wohl nur noch zu einem Umschlag von blau zu violett reichen wird.
     
    Gerbrunnerin

    Gerbrunnerin

    Mitglied
    noch sooo viele Antworten und ich habe lange nicht mehr hier reingeschaut...

    Vielen Dank!

    Also die Hortensie hab ich jetzt mal in Lehmerde gepackt. Sollte sich das blau nicht auswaschen, dann muss ich neu entscheiden, ob sie bleiben darf....
     
  • Top Bottom