Blog entfernen Bitte

  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    #4
    Rumble, ich find's gut, dass du dich für die Tierchen einsetzt, aber nicht alle Wespenarten sind hierzulande gleichermaßen geschützt. Wespen zu töten ist nicht generell verboten. Und sich vor Massen von Wespen zu verteidigen auch nicht ... sonst wären diverse Regionen in Bayern zur Zeit Landstriche voller Verbrecher.

    Ob du vielleicht in dem Artikel Hinweise wie dass man Wespen womöglich nicht töten, sondern auf andere Tricks ausweichen sollte, übersehen hast? Lies dir das vielleicht nochmal genau durch, ehe du Meldung machst, nicht dass du nachher als übereifrig dastehst.
     
  • Commander

    Commander

    Moderator
    Mitarbeiter
    #5
    Ich liebe solche schnellschüsse.:rolleyes:
    Man sollte einen Artikel immer erst komplett lesen bevor man den Zeigefinger hebt.
     
  • Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    #6
    Seid doch mal ehrlich,
    wer solche Fallen benutzt, lässt die Viecher doch nicht wieder frei.
    Und falls er's doch tut, kommen sie entweder zurück, oder man lässt sie außerhalb ihres
    Flugkreises frei, wo sie dann auch verrecken - vielleicht etwas langsamer.

    ablehnende Grüße
    Stefan
     
  • Marcel

    Marcel

    Administrator
    Mitarbeiter
    #9
    Hallo Rumbleteazer,

    auch wenn der Ton etwas hart ist: besten Dank für deinen Hinweis.

    Die Hausgarten.net Redaktion ist angehalten, stets nachhaltiges Handeln und naturnahes Gärtnern zu fördern und man wird sich dem Thema der "Wespenfalle" erneut widmen, um klar und deutlich zu machen, wie man mit Wespen richtig umgehen sollte.

    Grüße, Marcel
     
  • Top Bottom