Boden im Obergeschoss hängt durch - bedenklich?

T

thetrust

Neuling
Hallo
Im meinem Haus ca 100 Jahre alt hängt im Obergeschoss in einem Raum der Boden ca 4 cm nach unten ist das noch ok oder bedenklich? Es ist eine Holzbalken Konstruktion.


Mfg
 
  • M

    Marsusmar

    Guest
    Habt ihr da Lehmstrohdecken die kommen schon mal runter wenn sie trocken werden. Solnge wir mit Kohlen geheizt haben, war alles gut als wir später Ölöfen hatten ging es uns auch so.
    Da hilft nur gucken was drunter ist.

    Suse
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ich an deiner Stelle würd da schleunigst einen Fachmann herholen ...

    erstens sehen wir deine Decke nicht
    zweitens wissen wir nicht was drunter ist
    und drittens kann ich mir nicht vorstellen, daß da einer trotzdem wüßte ob die jetzt runterkommt oder nicht ...

    hole einen Fachmann ... bei meiner Schwiegermutter ist die Decke nämlich jetzt die Tage runtergekommen und wir sind alle froh, daß niemand zu Hause war
     
    EvaKa

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    Sorry,
    für mich ist diese Anfrage ein fake!
    Es kann doch wirklich niemand so hirnrissig sein, und solch eine Anfrage ernsthaft in einem Gartenforum stellen.
    Da ist jeder Gedanke, den dann hilfsbereite user daran verschwenden, überflüssig.
     
  • T

    thetrust

    Neuling
    Es ist doch ein haus und garten Forum also gehörst doch hier rein
    Also einigen Handwerker haben mir gesagt es sei net so schlimm beinahe schon normal weil es einfach alt ist im Erdgeschoss mit 3 m hohen decken da sieht die decke grade aus wenn ich oben aber die Wasserwagen anlege und sie waagerecht mache habe ich vom höchsten punkt 4 cm unterschied biss zum tiefsten auf eine länge von 4 m wenn ich eine Flasche rollen lasse rollt sie biss auf die mitten also ist da der tiefste punkt mit 4 cm zu den seiten (tragenden wände ) wird es wieder höher selbst das bett steht laut Wasserwagen schief.
    würde es sich ankündigen oder bemerkbar machen bevor es kracht?
    würde man denn unten risse in der decke haben?
    der raum ist 4 x 4 m also 16m²

    MfG
     
  • T

    thetrust

    Neuling
    also im raum davor ca 30 m² da ist spürbar keine Unebenheit zwischen den räumen ist eine dünne Trennwand ich weis das die decken mit holz gebaut wurden aber was noch weis ich nicht.
     
  • EvaKa

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    Also einigen Handwerker haben mir gesagt es sei net so schlimm beinahe schon normal weil es einfach alt ist
    Na bitte, DA hast Du doch Deine Antwort!
    Wie kannst Du erwarten, daß hier jemand, ohne Dein Haus gesehen zu haben, da auch nur annähernd eine betraubare Antwort geben kann?
    Sorry, wenn es kein fake ist, dann ist diese Anfrage einfach nur.....
     
    T

    thetrust

    Neuling
    nicht jeder handwerker hat recht einige schnacken viel wenn der tach lang ist
     
    saniundso

    saniundso

    Mitglied
    jou, das stimmt. Hol dir deshalb noch mehr Meinungen von Fachleuten, wenn du dir nicht sicher bist, ob der eine Handwerker nun auch Recht hat.

    Bei uns kam auch mal eine runter. Sie hing vorher ein paar Tage durch. Aber sie wurde von oben her nass, und das war der Auslöser.

    Vielleicht neben weiteren Expertenmeinungen einfach nochmal von allen Seiten checken ob da vllt doch ein Wasserschaden in Frage kommt...?
     
    Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Wenn du in so einem alten Haus wohnst, frag doch mal beim örtlichen Bauamt nach. Dein Haus wird doch nicht das einzigste im Ort sein, das so alt ist. In den Ämtern hat man doch bestimmt Erfahrung.

    Wie sehen die anderen Häuser, die so alt sind, im Ort aus? Mal die Bewohner befragen.

    Ich kann dein Haus auch nicht beurteilen. Jedoch haben meine Großeltern in einem sehr alten Haus gewohnt. Mein Opa hat unter sämtliche Möbel immer zusätzliche Beine auf einer Seite angebracht, damit sie oben gerade stehen. Von der Zimmertür bis zum Fenster kullerte auch alles runter, was rund war.

    Sind die Balken in Ordnung? Ist kein Schwamm im Haus, kein Holzbock? Ist das Holz gut geschützt?
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    ich bewohne eine 200jährige immobilie und weiß natürlich: nicht jeder winkel ist ein rechter und nicht jede wand eben :D
    ich kann mir dein problem aber nicht recht vorstellen, vielleicht wäre es ja in einem foto erkenntlich?
    ein boden, der per se ein gewisses gefälle ht, fände ich jetz nicht so unnormal, allerdings sind üblicherweise die fußböden schon relativ gerade. eine gefälle von mehreren zentimetern kann ich mir - auch bei einer 100jährigen do-it-yourself-baustelle nicht vorstellen. hängt die decke wirklich durch, klingts dann gleich richtig ernst. wenns nur von unten ist, ist es wahrscheinlich nuir die verschalung der holzbalkendecke, wenns aber von oben sichtbar ist _ sofort raus aus dem raum und statiker anrufen - einen rat, den ich dir nur grundsätzlich geben kann. telfonier rum, bis zu einem hast, der erfahrung hat mit historischen objekten - ein kurze beratung und augenscheinnahme kostet nun wirklich nicht die welt!
     
    T

    thetrust

    Neuling
    Und zu merken ist es nur hier oben unten an er decke sehe ich eigentlich nichts
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    sind das wirklich knappe 4cm auf etwa 2m? das wäre enorm viel, finde ich. das ist nicht mehr "nicht ganz gerade" sondern fällt schon unter "schiefe ebene"....
    soviel pfusch am bau kann ich mir nicht vorstellen, selbst ich ich hätte mühe, dass hinzukriegen und ich bin geborener beidseitiger linkshänder :D
    also bitte, lass da einen statiker oder altbauerfahrenen zimmermann drauf schauen... sind gut investierte euros für ruhigen schlaf.
    ich würde bei so großem gefälle schon senkungen vermuten. das muss nichts schlimmes sein - meine eine hausecke ist auch mehrere zentimeter abgesackt und im drüber liegenden bad im 1.og (in der diele im eg merkt man komischerweise kaum was davon) habe dadurch auch ein ordentliches gefälle (allerdings nicht ganz so groß) gebildet - die alten häuser mit ihren balkenkonstruktionen können das durchaus verkraften. bei mir hats der statiker aber durchgewunken.
    kein mensch hat ja anno dunnemals ein bodengutachten vorm bauen gemacht, die haben einfach damit gerechnet, dass die buden irgendwann absacken :D
    gibts eigentlich irgendwo risse im putz oder riechts komisch (stockig und/oder pilzig)?
     
    P

    petra63

    Mitglied
    Hallo,

    kann mich dem Tip, Euros in Fachleute zu investieren, nur anschliessen. Meine Cousine hat mal ein altes Bauernhaus gekauft und ist mit der Badewanne vom 1. Geschoss durch die Decke in die Küche. Und dass ohne vorherigen Wasserschaden....

    Das ist kein Thema für Laien! Es geht doch um Eure Gesundheit/ Euer Leben!

    Viele Grüsse
    Petra
     
    T

    thetrust

    Neuling
    Also Risse sind hier nicht unten an der Decke auch nicht die 4 cm sind auf 4 meter länge werden zum anderen ende aber wieder weniger.
     
    T

    thetrust

    Neuling
    So hier noch einige bilder also auf der andren tragenen wand sind 1,5 cm unterschied nach springen im zimmer etz ist der boden auch nicht zusammengebrochen.
    Von ausen zusehen sind 2 Holzbalken einer davon ist von außen ein bisschen angegriffen dieser ist auf höhe des zimmers allerdings ist wäre das zimmer nebenann auch betroffen wenns der balken wäre
     

    Anhänge

  • Ähnliche Themen

    Top Bottom