Bodendecker vs. Vlies vs. Mulch usw.

tinytoony1711

tinytoony1711

Mitglied
Hallo zusammen!
Ich brauche mal eure Hilfe. Zuerst muss ich zugeben, dass ich nicht so wahnsinnig viel Zeit in die Pflege meines Gartens investieren kann. Berufstätig, haben ein Kind, andere Hobbys, und so weiter. Mein Garten muss auch nicht perfekt sein, ich mags naturnah, aber trotzdem gepflegt. Problem sind zwei Staudenbeete, ein kleines und ein großes. Beide habe ich jetzt bestimmt 1,5 Jahre ziemlich vernachlässigt, wodurch natürlich das Unkraut die Stauden fast überdeckt. Heute habe ich mich dann mal dran gegeben und wollte die Beete aufräumen. Ich habe ziemlich schnell gemerkt, dass ich anscheinend um eine Großaktion nicht herum komme. Der Gedanke an ein Unkrautvlies kam auf, aber die Forensuche hat mich unsicher werden lassen. Vor allem, was das Bodenleben etc angeht. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn die Beete so zugewachsen wären, dass das Unkraut quasi einfach nicht mehr durchkommt. Allerdings möchte ich nicht die ganze Fläche mit einem Bodendecker bewachsen lassen, das finde ich sehr eintönig. Außerdem habe ich anscheinend kein Händchen für eine sinnvolle Pflanzenwahl, denn die Bodendecker, die ich bisher versucht habe, fassen entweder nicht Fuß, werden viel zu hoch, sterben warum auch immer usw. Sonst habe ich noch kleine Stauden, die auch nicht so aussehen, wie ich mir das wünschen würde. Sie wachsen schräg, kippen auseinander, die eine verdrängt die andere.... Eigentlich müsste das wohl mal professionell geplant werden, aber dafür fehlt schlicht das Geld. Natürlich erwarte ich jetzt von euch auch keine komplette Beetplanung, aber vielleicht habt ihr Tipps, welche Bodendecker und niedrige Stauden ich nehmen könnte, um die Lücken, die immer verunkrauten, zu füllen, dass irgendwann alles dicht und pflegeleicht wird? Oder lieber doch Rindenmulch oder Unkrautvlies?
Ich häng mal noch Fotos an. Was würdet ihr da ändern, umpflanzen, rausschmeißen oder oder oder?
Puh, viel Text und viele Fragen. Man könnte es auch zusammenfassen unter "So gefällts mir nicht und macht zuviel Arbeit. Was tun?":rolleyes:
Schonmal vielen Dank für eure Tipps und Hilfe, viele Grüße, Ina
 
  • tinytoony1711

    tinytoony1711

    Mitglied
    image.jpgimage.jpgimage.jpgimage.jpg

    Beet 1, sonnig, lehmiger Boden
     
    tinytoony1711

    tinytoony1711

    Mitglied
    image.jpgimage.jpgimage.jpgimage.jpg

    Beet 2, Hälfte sonnig, andere Hälfte im Schatten vom Baum, der auch sehr viel Wasser zieht, daher trockener Boden.
    Oje, bitte seht mir das Bilderchaos nach *rotwerd*
     
    tinytoony1711

    tinytoony1711

    Mitglied
    Und sowas meine ich mit nicht schön aussehendem Bodendecker oder schräg wachsenden Stauden weil falscher Standort usw, das sieht nicht schön aus :(
    image.jpgimage.jpgimage.jpg
     
  • villadoluca

    villadoluca

    Foren-Urgestein
    es gibt bodendeckende fette Hennen arten und auch Sedum arten
    die schnell eine fläche bilden und nur wenig unkraut durch lassen.
    Mauerpfeffer geht auch oder Pfennigkraut.
     
  • tinytoony1711

    tinytoony1711

    Mitglied
    Oh der Mauerpfeffer gefällt mir gut, danke für den Tip!
     
  • Hydrogon

    Hydrogon

    Mitglied
    Pfennigkraut hast Du bald überall. Auch im Rasen. Dann ist es doch wieder Arbeit, um dieses in Grenzen zu halten.

    LG Hydrogon
     
    tinytoony1711

    tinytoony1711

    Mitglied
    Ich hab grad mal ne Bestellung für das kleine Beet gemacht, hab mir ein paar Steingartenstauden und -bodendecker rausgesucht, weil dort der Baum ja so viel Wasser zieht. Und wenn mir das hinterher gut gefällt, mache ich eine Bestellung für das große Beet :d habe jetzt Mauerpfeffer, Pfingstveilchen, Duftveilchen, Seifenkraut und einen Schein Lerchensporn genommen. Ich hoffe, damit kann ich dort schon mal einen Großteil der kahlen Erde abdecken. Und theoretisch sollten die Pflanzen auch vom Standort her dorthin passen.
     
    villadoluca

    villadoluca

    Foren-Urgestein
    bei den Veilchen mußt du aufpassen denn wenn die sich wohl
    fühlen versamen die sich wie blöde und dann haste Veilchen
    ohne ende. am besten sie Samenkapseln raus knipsen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    M Gelöst Wie heißt dieser Bodendecker? (Fiederpolster) Wie heißt diese Pflanze? 6
    M niedrige Stauden oder Bodendecker für Erde mit PH Wert 4,8 Stauden 3
    heiteck trittfester, nicht-blühender Bodendecker Gartengestaltung 19
    Shantay welcher Bodendecker paßt UNTER eine Rose? Rosen 42
    A Niedriger Bodendecker gesucht Pflanzen allgemein 10
    Utzel Brutzel Welcher Bodendecker? Gartenarbeit 4
    Knofilinchen Passende Bodendecker für das Immergrüne Geißblatt gesucht Stauden und Kletterpflanzen 11
    P Bodendecker mit lila Blüte Wie heißt diese Pflanze? 8
    P Schattenbeet: Bodendecker-Art Wie heißt diese Pflanze? 2
    Shantay Unkraut oder Bodendecker? Biogarten 8
    zimt2003 Bodendecker - Unkraut? Wie heißt diese Pflanze? 3
    R Bodendecker Wie heißt diese Pflanze? 2
    M Gelb blühender Bodendecker oder Unkraut? Wie heißt diese Pflanze? 8
    Sunjay Wie heißt dieser Bodendecker? Vogelmiere? Wie heißt diese Pflanze? 2
    Brokkolini Bodendecker, niedrige Büsche am Hang Gartengestaltung 7
    N Grüner Bodendecker auf schwierigem Boden Gartenpflege allgemein 24
    T Sommerflieder - welchen Bodendecker dazu pflanzen? Stauden 4
    G Wie heißt dieser Bodendecker? Wie heißt diese Pflanze? 2
    D Bodendecker? Moos? Wie heißt diese Pflanze? 3
    G gelöst: Wie heißt dieser grün / lila Bodendecker? Wie heißt diese Pflanze? 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom