Bodendecker - Welche passen hier hier?

F

flipper

Neuling
Hallo,

wir haben unseren Garten komplett umgestaltet da eine Garage gebaut wurde. Der Schutt (Erde, Steine) welche für die Garage herausgenommen werden musste haben wir als Aufschüttung für einen abhängenden Gartenteil verwendet. Durch die Aufschüttung haben wir natürlich kein Grün mehr. Im Frühjahr wird der falche Teil mit Humus aufgeschüttet und mit Rasensamen dann begossen :) Da seitlich neben der Aufschüttung steile Hänge sind wo man sich relativ schwer tut zum Rasenmähen möchten wir dort nun eine Bodenbedeckung pflanzen.

Nun zu meiner Frage, welche Pflanze ist hier am besten?? Wir wohnen auf 900m und haben ca. 3 Monate lang keine Sonne und im Winter doch einiges an Schnee. Seitlich werden wir keinen Humus aufschütten sondern möchten gerne die Bepflanzung in der Erde wo aber auch Steine drin sind hineinsetzen. Die Pflanze sollte also den Winter auf alle Fälle überstehen und die Monate ohne Sonne ebenso. Was könnt ihr hier empfehlen? Wir möchten die Pflanzen jetzt bereits einsetzen (Sonne ist bereits da).

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke und Grüße aus Tirol
Ivonne
 
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    AW: Bodendecker

    Das mit 3 Monate keine Sonne versteh ich nicht?

    Wie wärs mit Hauswurz/Dachwurz die wachsen auch auf Steinen prima?
     
    S

    sabine65

    Guest
    AW: Bodendecker

    Hallo!

    Bei mir im Garten wachsen unter der Hecke niedrige Glockenblumen
    (Campanula). Sie haben bisher auch die stärksten Fröste überstanden und sind wintergrün.


    Mit ihren feinen Wurzeln haben sie auch bei steinigen Böden eine gute Chance.

    :eek::eek::eek:
     

    Anhänge

  • B

    barisana

    Guest
    AW: Bodendecker

    was ist ein "abhängender garten"? ist das ein hang?
    dann bietet sich cotoneaster oder lonicera nitida an. damit kann man auch grössere flächen bepflanzen. beide sind pflegeleicht und wintergrün.
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    AW: Bodendecker

    Solange die Pflanzen genug Licht bekommen ist das ja nicht so schlimm ob Sonne oder nicht.

    Versteh ich aber immer noch nicht entweder hab ich auf einem Stück Schatten das ganze Jahr oder teilweise Sonne das ganze Jahr oder volle Sonne das ganze Jahr :grins:
     
  • unmuzzled

    unmuzzled

    Foren-Urgestein
    AW: Bodendecker

    Hallo Stupsi,

    in manchen Taelern gibt es bei tief stehender Sonne (Winter) keinen Sonnenschein.

    Gruesse

    Harry
     
    aschenputtel

    aschenputtel

    Mitglied
    AW: Bodendecker

    Uuuuuuuiiiiiiiii!
    Drei Monate ohne Sonne....:confused:
    Da würde ich auch eingehen;)
     
    I

    iris09

    Guest
    AW: Bodendecker

    <Hallo!
    Ach stupsi,da warst Du noch nie in einem Tal zwischen den Bergen.Auch das ist Tirol!In der Ebene gibt es dies natürlich nicht!
    @ flipper: Hast ein PN
    LG iris
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    AW: Bodendecker

    Ich sage auch cotoneaster, sieht gut aus und lässt sich von 5 Monaten Schnee absolut nicht beeindrucken was dann auch heisst das drei Monate ohne Sonne nicht problematisch sind und wächst mit etwas Wasser im ersten Jahr schneller als man uns prophezeit hat. Ich habe 9 Pflanzen auf 2 m² jetzt im dritten Jahr ist es soweit dass wir schneiden müssen weil die Ausleger auf den Weg wachsen werden. Aber wenn ihr mäht ist das kein Problem.

    Gruß Suse
     
  • F

    flipper

    Neuling
    AW: Bodendecker

    So wie es Harry schon gesagt hat im Winter streift uns nicht mal die Sonne, aber man gewöhnt sich daran. Im Dorf oder in der Stadt da kommt schon die Sonne mal raus.

    Bezgl. Cotoneaster, hab auf einer Seite bei uns folgenden Beitrag gefunden
    Doch dann kam der Feuerbrand mit der Hauptwirtspflanze Cotoneaster und vernichtete sehr viele Obstanlagen (Apfel, Birne) und es wurde verboten, den Cotoneaster zu pflanzen.
    Hab den Tipp bekommen Immergrün?

    Und mit abhängender Garten mein ich natürlich einen Hang :)

    LG
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    AW: Bodendecker

    Sorry daran hab ich nicht gedacht das Du in den Bergen leben könntest, stimmt da steht die Sonne anders.

    Aber für viele Pflanzen reicht ja Licht aus also Dachwurz geht da wenn es dir gefällt und ist auch winterhart.
     
    B

    barisana

    Guest
    AW: Bodendecker

    kommt darauf an, wie gross die fläche ist, die bepflanzt werden soll. immergrün ist ein reiner bodendecker und wächst kein bisschen in die höhe. für ein grösseres stück würde ich noch einige niedrige sträucher dazwischen pflanzen.
    wenn du keine wirtspflanzen für feuerbrand willst, darfst du noch einiges andere nicht pflanzen. kernobstgehölze wie apfel und birne z.b.
    viel gefährdeter allerdings sind die pflanzen und gehölze, die vom feuerbraund befallen werden können. dazu zählen z.b. alle obstbäume.
    du kannst statt cotoneaster lonicera nitida pflanzen, auch zwischen immergrün.
    oder pflanzen aus folgender liste:
    http://www.agrar.steiermark.at/cms/dokumente/10432530_13082183/500fa658/ersatzpflanzenliste.pdf
     
    F

    flipper

    Neuling
    AW: Bodendecker

    Dieses Immergrün sieht wirklich super aus. Es soll im Prinzip nur den Boden bedecken sodass man einfach keine Erde mehr sieht, also es muss nicht in die Höhe wachsen.

    Wie viel dieser Immergrün pflanzt auf einem m²?
     
    I

    isar

    Guest
    AW: Bodendecker

    Hallo Flipper,

    es gibt 'Geranium- Storchschnäbel' ohne Ende, auch wintergrüne, niedrige, höher wachsende. Da gibt es bestimmt auch für deine Zwecke das Richtige. 'Storchschnäbel' sind total unkompliziert.

    Bitte, bitte, auch wenn ich mich jetzt noch unbeliebter mache, aber wenn ich Cotoneaster höre kriege ich die Krätze.

    Liebe Grüße :cool:
    Isar
     
    Zuletzt bearbeitet:
    I

    iris09

    Guest
    AW: Bodendecker

    Dieses Immergrün sieht wirklich super aus. Es soll im Prinzip nur den Boden bedecken sodass man einfach keine Erde mehr sieht, also es muss nicht in die Höhe wachsen.

    Wie viel dieser Immergrün pflanzt auf einem m²?
    Hallo!
    Ich würde 3 Stück nehmen.Im Laufe der Zeit vermehren die sich sehr stark.Bilden Arme,die dann wieder wurzeln und neue Pflanzen bilden.Kommt darauf an wie schnell du alles bedeckt haben willst.Eigentlich wuchern die richtig stark,es dauert aber.
    LG iris
     
    F

    froschman

    Neuling
    AW: Bodendecker

    Hallo ich würde Dachwurz nehmen wächst sehr schnell und ist sehr Pflege leicht und ist nicht sehr teuer





    wenn jemand welche brauch ... fragt mich:)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    H Welche Bodendecker eignen sich hier? Gartengestaltung 6
    O Welche Bodendecker soll ich nehmen? Pflanzen allgemein 4
    michisternchen Bodendecker Erdbeeren - welche? woher? Gartengestaltung 9
    chrie1969 Welche Erdbeersorte als Bodendecker? Alte Sorten? Pflanzen allgemein 6
    ChiVe Welche Bodendecker sind das? Wie heißt diese Pflanze? 13
    O Welche Pflanze/Bodendecker? Wie heißt diese Pflanze? 3
    jumawi Bodendecker in Blau welche sind empfehlenswert?? Pflanzen allgemein 13
    Frenchie welche Pflanze (Bodendecker ?) an steiler Böschung Gartenpflege allgemein 1
    M Gelöst Wie heißt dieser Bodendecker? (Fiederpolster) Wie heißt diese Pflanze? 6
    M niedrige Stauden oder Bodendecker für Erde mit PH Wert 4,8 Stauden 3
    heiteck trittfester, nicht-blühender Bodendecker Gartengestaltung 19
    Shantay welcher Bodendecker paßt UNTER eine Rose? Rosen 42
    A Niedriger Bodendecker gesucht Pflanzen allgemein 10
    Utzel Brutzel Welcher Bodendecker? Gartenarbeit 4
    Knofilinchen Passende Bodendecker für das Immergrüne Geißblatt gesucht Stauden und Kletterpflanzen 11
    P Bodendecker mit lila Blüte Wie heißt diese Pflanze? 8
    P Schattenbeet: Bodendecker-Art Wie heißt diese Pflanze? 2
    Shantay Unkraut oder Bodendecker? Biogarten 8
    zimt2003 Bodendecker - Unkraut? Wie heißt diese Pflanze? 3
    R Bodendecker Wie heißt diese Pflanze? 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom