Bohrende Schädlinge am Kirschbaumstamm

V

VlaZap

Neuling
Hallo Leute,

Habe eben dieses Forum gefunden, vielleicht könnt ihr mir helfen.
Habe einen Kirschbaum (genauer: Weichselbaum) bei dem an der Erde unten der Stamm seit ein paar Jahren immer wieder von irgendwas angefressen wird.
Sieht leider schon ziemlich böse aus.
Habe jetzt mal ein Photo vom Schaden am Stamm und von einder der zurückgelassenen Hüllen der verpuppten Insekten gemacht. Sind vermutlich für dieses Jahr ausgeflogen? (ist derzeit auch kein frisches Fraßmehl am Stamm glaube ich)
Ist ein Standort im Donaubecken in Österreich.

Ich wäre wirklich sehr sehr unglücklich wenn ich den baum verliere :(

Danke!!!
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich schubse mal diese Frage wieder hoch. Ich weiss es momentan nicht, hoffe aber, dass jemand anderer diese Frage entdeckt und beantworten kann.
     
    V

    VlaZap

    Neuling
    Danke, sehr nett von dir :)

    Ich habe vorhin gerade eine Antwort auf Reddit dazu bekommen: Peach tree borer / Pfirsichbaumbohrer.
    Google Photos nach schaut das wirklich sehr passend aus.

    Der Ratschlag zur Bekämpfung ist "Give it a one time systemic basal drench of Imidacloprid and it'll clear up. "
    Das scheint aber eine ziemlich harte Keule zu sein die gar nicht mehr zugelassen ist :O
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom