Bonsaischule - los geht´s!

Blumenfreund80

Blumenfreund80

Mitglied
Hallo Steingartenfan

Ich glaube der Kandidat Nr 1, Buche neben der Eiche ist wohl sehr geeignet als Bonsai. Hat einen guten Kronenverlauf. Er ist aber bestimmt schlecht aus dem Boden zu bekommen.
 
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Nicht böse sein, aber anhand dieser Aufnahmen lässt sich über die Eignung bzw. über das Potenzial der einzelnen Pflanzen nicht wirklich etwas aussagen.
    Das Wichtigste bei der Beurteilung eventueller Yamadoris ist der Zustand der Stammbasis und des Wurzelansatzes (den muss man dabei etwas freilegen).
    Wenn Beide nicht zufriedenstellend sind, lohnt sich das Ausgraben eher nicht. Der Ast- und Zweigaufbau ist hier eigentlich nebensächlich, da das meiste sowieso weggeschnitten wird.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
  • Blumenfreund80

    Blumenfreund80

    Mitglied
    Nicht böse sein, aber anhand dieser Aufnahmen lässt sich über die Eignung bzw. über das Potenzial der einzelnen Pflanzen nicht wirklich etwas aussagen.
    Das Wichtigste bei der Beurteilung eventueller Yamadoris ist der Zustand der Stammbasis und des Wurzelansatzes (den muss man dabei etwas freilegen).
    Wenn Beide nicht zufriedenstellend sind, lohnt sich das Ausgraben eher nicht. Der Ast- und Zweigaufbau ist hier eigentlich nebensächlich, da das meiste sowieso weggeschnitten wird.
    Pit, da möchte ich auch nicht widersprechen. Aber zur Motivation und um in der der Bonsaischule zu lernen, ist es doch erst einmal angebracht, den Kandidaten auszugraben. Erst dann kann man doch feststellen, was erlernt werden muss. Hoffentlich bist du über meine Meinung nicht böse.
    Du würdest natürlich mit geschulten Augen durch den Wald gehen, was Anfänger nicht können und lernen müssen.
    Z.B. eine Jungpflanze muss sich doch erst zum Yamadoris entwickeln und aufgebaut werden. ( Stammverdickung / Abmoosung usw ) Vorschlag: Lass Steingartenfan erst einmal anfangen. Das motiviert und er erkennt Fehler.

    Grüße v. Blumenfreund
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    ... Lass Steingartenfan erst einmal anfangen. Das motiviert und er erkennt Fehler...
    Es lag und liegt mir fern, @Steingartenfan von seinem Vorhaben abzuhalten. Ich habe lediglich meine Sicht der Dinge dargestellt.

    Meine Empfehlung geht eher in Richtung Jungpflanzen aus der Baumschule oder auch aus dem gut sortierten Baumarkt. Da kann man die Pflanze in aller Ruhe von allen Seiten, von oben, von unten betrachten, und man kann die oberste Substratschicht mit den Fingern beiseite schieben und so das Nebari auf seine Eignung begutachten.

    Wenn man darüber hinaus bereit ist ca. 60 - 80 € auszugeben, lohnt sich durchaus auch die Anschaffung sogenannter Feldrohlinge. Es gibt da sehr seriöse Händler, die sich auf die Kultur von Pre-Bonsai spezialisiert haben.
    So erhält man robustes, gesundes und gut durchwurzeltes Rohmaterial. Da hat man den Vorteil, dass man keinen Frust schieben muss, wenn der selbst ausgegrabene Mickerling schon nach kurzer Zeit das Zeitliche segnet.

    Auf Wunsch gibt es die Quelle gerne per PN.
     
    Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    :paar:Friede!
    Leute momentan geht eh nix mit ausgrabenda ca. 25cm Schnee liegen und starker Frost herrscht.
    Später wenn es wieder Schnee und Frostfrei ist, werd´ ich auf jeden Fall einige Kandidaten aus dem Wald holen und topfen!!
    Kaufen werd´ ich mir keine Bonsai Rohlinge, sondern probier mich erst mal an den Wildpflanzen!

    Geld investier´ ich am Anfang lieber weiterhin in neue Pflanzen für meine Steingarten Anlage,die kosten ja auch nicht wennig wenn man etwas ausgefallenes sucht !

    Ich werd´mich aber trotzdem hier weiterhin einbringen und Euch berichten!
    Gruß Steingartenfan http://www.hobbysteingarten.de/
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    ...Leute momentan geht eh nix mit ausgrabenda ca. 25cm Schnee liegen und starker Frost herrscht.
    Später wenn es wieder Schnee und Frostfrei ist, werd´ ich auf jeden Fall einige Kandidaten aus dem Wald holen und topfen!!...
    Würde ich nicht machen - siehe hier (#640)
    Das macht man besser erst dann, wenn die Knospen kurz vor dem Aufbrechen stehen...
     
    Blumenfreund80

    Blumenfreund80

    Mitglied
    :paar:Friede!
    Leute momentan geht eh nix mit ausgrabenda ca. 25cm Schnee liegen und starker Frost herrscht.
    Später wenn es wieder Schnee und Frostfrei ist, werd´ ich auf jeden Fall einige Kandidaten aus dem Wald holen und topfen!!
    Kaufen werd´ ich mir keine Bonsai Rohlinge, sondern probier mich erst mal an den Wildpflanzen!

    Geld investier´ ich am Anfang lieber weiterhin in neue Pflanzen für meine Steingarten Anlage,die kosten ja auch nicht wennig wenn man etwas ausgefallenes sucht !

    Ich werd´mich aber trotzdem hier weiterhin einbringen und Euch berichten!
    Gruß Steingartenfan http://www.hobbysteingarten.de/
    So dachte ich das auch.
     
  • Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    @Rentner,
    Danke für den Tip, dann wart ich mal bis März/April !

    @Blumenfreund80,
    wie sagt schon ein altes Sprichwort: " Einigkeit macht Stark! " .
    In diesem Sinne, Gruß Euer Steingartenfan!

    Ich meld´mich wieder hier!
     
    Blumenfreund80

    Blumenfreund80

    Mitglied
    Das ist ja kaum zu glauben Pit. Sieht sehr gut aus. Hast du den auch schon lange ?
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Das ist ein 12 Jahre alter Steckling..
    ich habe übrigens viele meiner Bäumchen, von der Weigelie, über die Aprikose bis hin zum Japanischen Ahorn, vegetativ vermehrt.
     
    Blumenfreund80

    Blumenfreund80

    Mitglied
    Ich kann es kaum glauben, dass diese schöne Schneerose bei den niedrigen Temperaturen noch Blätter hat.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Echt jetzt? Meine Gartenrosen sehen teilweise genauso aus.

     
    Blumenfreund80

    Blumenfreund80

    Mitglied
    Pit, wie ist das möglich. Bei mir kein einziges Blatt.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Doch, bei mir haben Rosen auch noch reichlich Blätter. Nicht alle, und unregelmäßig verteilt das Laub. Am blatthaltigsten sind noch die Kletterrosen.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Hier eine sehr ungünstige Verdickung im Spitzenbereich eines Acer platanoides.



    Japansäge angesetzt



    und mit V-Schnitt korrigiert



    Das Feintuning folgt in den nächsten Monaten.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    ...Heute werde ich mal einige Zimmerpflanzen umtopfen, darunter auch 5 meiner Fici. Neben einem kräftigen Wurzelschnitt werden die benjamina auch im Kronenbereich massiv (fast um die Hälfte) reduziert.
    Die Tage zeige ich mal einen der deutlich reduzierten Kandidaten.
    Aber Vorsicht - bei einem Standard-Zimmerpflanzen-Gärtner könnte beim Anblick eine Art Schockstarre eintreten.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Pit, weil du eben das Foto gezeigt hast - habe ja eine Olive, die hat am Stamm unten auch so ein Gewächs..
    Sollte man da auch was machen und was?
    IMG_20210219_104025.jpg IMG_20210219_103421.jpg IMG_20210219_103333.jpg
    Kannst mir bitte dazu was sagen?
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Hallo Moni,

    den Knubbel unten rechts würde ich zunächst so lassen wie er ist.
    Auf der gegenüberliegenden Seite solltest du die Rinde im markierten Bereich verletzen bzw. entfernen und großzügig mit Sphagnummoos bedecken oder dort das Substrat satt flächendeckend anhäufeln.
    Das Ganze dann immer gut feucht halten.
    So ziehst du links neue Wurzeln, die im Laufe der Zeit das optische Ungleichgewicht beseitigen.

     
    Blumenfreund80

    Blumenfreund80

    Mitglied
    Aha, wieder etwas gelernt. So geht das auch ? Intreressant.
    Danke Pit.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Sehr schön, vor allem das Date-Foto. :)

    Auf deine Zierquitte bin ich jetzt neidisch. Meine beiden haben den Frost nicht überlebt ... blöderweise haben sie schon Ende Dezember zu blühen begonnen, und da ist jetzt nur noch Matsch. Keine Ahnung, ob die wieder austreiben, die Blüten sind jedenfalls total hinüber. :cry:
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Ist noch Saftfluss vorhanden?
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Das Wetter passt heute.
    Werkzeug raus:



    Fast fertig - wir kommen dem Ziel schon langsam näher



    Darauf einen kräftigen Schluck (Es müssen keine 2 Liter am Tag sein)

     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Warum fällt mir bei dem Anblick nur die Ausstellung der römischen Funde in der Saalburg ein ... damals wurden mit solchen Gerätschaften Menschen verarztet ... :giggle: ... die Ähnlichkeit des Bestecks ist verblüffend!

    Aber was für ein warzenkrötiger Stamm! Ist das die Ulme?

    (Meine japanischen Quitten konnte ich immer noch nicht checken, war schon dunkel, als ich nach Hause kam. (Beim heutigen Trip durch die Region fiel mir auf, dass überall der Kirschlorbeer schokoladenfarbig aussieht, nicht nur meiner.))
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Die Tage zeige ich mal einen der deutlich reduzierten Kandidaten.
    Aber Vorsicht - bei einem Standard-Zimmerpflanzen-Gärtner könnte beim Anblick eine Art Schockstarre eintreten.
    Vorher (Rot = ungefähre Kapplinie)



    So wie angedroht :p



    Jetzt kommt er dem Bonsaiziel langsam näher. Durchmesser an der Basis der Stämme (die mittlerweile miteinander verwachsen) ca. 20 cm.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Heute sind die ersten Japanischen Ahorne dran

     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Danke der Nachfrage! :)

    Die eine lebt ganz sicher noch, die erfreut mich nämlich gerade mit 2 neuen Trieben, die, kaum aus dem Boden, gleich Blütenknospen entwickeln! Bei der anderen bin ich mir noch nicht ganz sicher, alles, was ich abgeschnitten habe, war braun ... und keine neuen Bodentriebe bisher ... überhaupt wachsen die Dinger unglaublich langsam. Hab sie jetzt das 5. Jahr und sind immer noch keine ordentlichen Sträucher.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Bergkiefer, vor dem Schnitt



    40% der Grünmasse fehlen jetzt



    Jetzt kommt das Grün langsam näher an den Stamm.



    Gedrahtet wird demnächst, umgetopft mit Wurzelschnitt im September
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Wurzelmasse eines Dreispitzahorns



    Vergleich in der neuen Schale (dahinter 2 Ballbrausen, daneben die alten Wurzeln)



    Die 2 Seiten





    Eventuell wird noch etwas Moos aufgelegt. Kleinere Formkorrekturen folgen später
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Heute habe ich 24 Tokoname-Trainingsschalen bestellt (Durchmesser 13 - 32 cm). Anfang April geht´s los mit dem diesjährigen Umtopf-Prozedere. Baumschulsubstrat-, Zeolith-, Bims-, Lava-, Xylit-, Blähtonbruch- und Tuffvorräte sind aufgefüllt, Werkzeuge geschliffen und geölt, Abdecknetze geschnitten und Drähte aufgerollt.

    Ich kann es kaum erwarten, endlich mal was anderes als die mittlerweile langweiligen Zimmerpflanzen.
     
    Blumenfreund80

    Blumenfreund80

    Mitglied
    Da bin ich mal gespannt, was daraus wird.

    Gruß Peter
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Naja, er wird genauso aussehen wie vorher, nur um etwa 1/3 kürzer.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Ich kann es kaum erwarten, endlich mal was anderes als die mittlerweile langweiligen Zimmerpflanzen.
    Dein Hufescharren höre ich bis hier! :giggle: Kann ich bestens nachfühlen, vor allem wenn man seine Ausrüstung schon komplett beisammen hat. Praktisch die Messer schon gewetzt, aber das Wildschwein lässt auf sich warten ...

    Ich komme hier auch nicht weiter. Hab noch einen halben Hänger voller Häckselkram zu verteilen und neue Komposterde, steht/liegt alles rum und im Weg und ... grrr.

    Und meinen schütter gewordenen Ficus mit den vielen Stielen werd ich dann auch mal so scheren wie du.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Kommendes Wochenende geht‘s los.
    Diesen Winter hat es mir bei zweistelligen Minusgraden (wieder einmal) die eine oder andere billige Bonsaischale zerrissen. Den Bäumen mit ihren zu Eisklumpen gefrorenen Ballen war das egal, die lassen gerade ihre Knospen anschwellen.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Gratuliere! Dann freust du dich jetzt sicher dreizehnmal so riesig und ich freu mich auf deine Blütenfotos! :giggle:
     
  • Top Bottom