Bonsaischule - los geht´s!

  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Da ist sie.
    Die Schale ist kürzlich frei geworden.
    Fetter Stamm mit Gestrüpp, an den potentiellen Ästen wird im Laufe der Zeit gearbeitet.

    Wie bereits erwähnt wurde nach dem radikalen Wurzelschnitt das Grün nicht angetastet.
    Deshalb konnten sich die Wurzeln innerhalb kürzester Zeit regenerieren.
    Anfang Mai wurde die Gute dann oben ordentlich gestutzt und sieht 14 Tage später nun so aus.
    Sie treibt aus allen Löchern.

     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    img_20220525_081718-jpg.711386


    Meine Olive...

    img_20220530_121035-jpg.711387

    Muss jetzt erstmal tüchtig wachsen..., hätte ihn damals nicht gleich zurück schneiden sollen, aber er wächst ja GsD wieder sehr schön..
    Vorher -
    IMG_20210529_100429.jpg
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Unglaublich wie die Bonsai Rosen bei dir blühen...
    Pit kann man aus allen Rosen Bonsai´s machen oder gehen da nur bestimmte Sorten?

    img_20220611_123541-jpg.712681
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Hallo Moni,

    generell geht alles, was verholzt.
    Das gilt auch für Rosen, wobei sich Bodendecker- bzw. Beetrosen besser eignen.

    Dass Rosen tiefe Pflanzgefäße brauchen, halte ich für einen Mythos, der einmal in Welt gesetzt wurde und immer wieder beharrlich abgeschrieben wird.
    Kleine Schalen und flache Pötte eignen sich vorzüglich, wenn die regelmäßige Wasser- und Nährstoffzufuhr gewährleistet ist.
    Dann denkt die Rose nicht im Traum darüber nach in die Tiefe zu wurzeln - wozu auch?
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke Pit!
    Ja das lese ich immer wieder auch in Foren, das mit den tiefen Töpfen/Pflanzgefäße...
    Ich habe eine ältere Rose im Garten, wo der Platz nicht so passt, vielleicht probiere ich da mal eine Bonsai Rose draus zu machen...
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Auf dem Boden liegen die ersten diesjährigen Klettertriebe des Blauregens (der längste hat stolze 174 cm).
    Der Schnitt im Juli ist neben dem Winterschnitt sehr wichtig für die Förderung der Kurztriebe.

     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Auf dem Boden liegen die ersten diesjährigen Klettertriebe des Blauregens (der längste hat stolze 174 cm).
    Der Schnitt im Juli ist neben dem Winterschnitt sehr wichtig für die Förderung der Kurztriebe.
    Schon geht es pünktlich Ende Juli/Anfang August mit der Nachblüte los.

    Beispiele





    Der Sämling ist ganz stattlich geworden. Irgendwann werden die Opferäste fallen.
    Ziel ist schleißlich ein Baum und kein Busch.

     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Eine meiner Felspflanzungen (Malussämling) wurde heute etwas vorgestaltet.

    Seite A vorher



    Seite A nachher





    Seite B vorher



    Seite B nachher





    Seite C vorher



    Seite C nachher





    Zur Belohnung gab es einen Apfel



    P.S. Irgendein Vorherbild habe ich jetzt verwechselt, hab aber keine Lust das jetzt zu korrigieren,
    weil ich jetzt 2 Stunden Musik und Tee genießen werde.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Danke. Hab's ganz gelesen und über die Fotos gestaunt. Wunderschön! Aber auf einem soooo flachen 'Teller' ... o_O

    Künstliche Felsen sind ja eigentlich nichts für mich, jedenfalls wenn ich die vielen Gartenbrunnen daraus sehe, aber was der Jan da baut, wirkt schon sehr überzeugend, jedenfalls auf den Bildern. Machst du jetzt auch deine eigenen Felsen? ;)
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Die Zeit zum Anschauen sollte man sich nehmen.
    Hat etwas mit Entschleunigen zu tun.
    Man lernt auch sehr viel.

     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Vorher (Rot = ungefähre Kapplinie)



    So wie angedroht :p



    Jetzt kommt er dem Bonsaiziel langsam näher. Durchmesser an der Basis der Stämme (die mittlerweile miteinander verwachsen) ca. 20 cm.
    Update.

    Er darf wuchern, die Form spielt momentan absolut keine Rolle.
    Der Aufenthalt bei bis zu 38°C in der vollen Sonne tut ihm sichtlich gut.

     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Boh, der macht was mit bei dir! :oops:

    Aber anscheinend fühlt er sich dabei sogar wohl! ;)

    Auf dem ersten Bild fand ich ihn allerdings hübscher. Warum darf er jetzt wuchern?
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom