Bonsaischule - los geht´s!

Rentner

Rentner

Foren-Urgestein
Ich hab das schon etliche Male gemacht und auch dokumentiert.
Wenn es dann soweit ist, kann ich es hier mal zeigen.
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Pit, ist's recht, wenn ich hier mal eine off topic Frage stelle?

    Ich hab so einen Ficus Ginseng Bonsai, der weder Ginseng noch Bonsai ist, aber das hab ich beim Kauf vor ca. 12 Jahren noch nicht gewusst, sondern erst hier von dir gelernt.

    Beim Kauf hatte der dichtes Laub aus kleinen Blättern. Stauchungsmittel, sagt man heute. Seit langem hat der ganz normalgroße Ficusblätter.

    Ich frag mich: was sind Stauchungsmittel? Warum kann man die nicht kaufen? Werden die nur betrugshalber eingesetzt?

    (Wenn's dir lieber ist, dass ich einen eigenen Thread zu meiner Frage aufmache, tu ich das gern, und wir lassen einen Mod das hier tilgen. Sag's halt.)
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Huhu @Rosabelverde
    Ich habe mich dasselbe auch schonmal gefragt, hier gibt es eine sinnvolle Antwort:
    Neudorff: Der kompetente Ratgeber für naturgemäßes Gärtnern.

    - m.E. ist sehr gut, dass solche Mittel nicht im Hobbygartenbau eingesetzt werden dürfen.
    Klar sind sie auch im Erwebsgartenbau nicht weniger giftig und es wäre besser wenn sie auch dort nicht verwendet würden - aber dort werden sie immerhon von einigermaßen sachkundigen eingesetzt.

    Eigentlich schon witzig - bei Obst und Gemüse schreien hier alle nach Bio.
    Aber was im Erwebsgartenbau zum Einsatz kommt ist auch alles andere als feierlich - und die Produkte kaufen wir alle hier, weil bunte Blumen so harmlos aussehen.

    (Ein eigener Thread für das Thema wäre vielleicht schon sinnvoller)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Aus deiner Antwort ersehe ich, Lauren, dass mir die Reichweite meiner Frage gar nicht bekannt ist. Nammasehn, was Pit sagt, und ob das ein eigenes Thema ist - ? Hab deinen Link aber noch nicht besucht, mach ich erst morgen.
     
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ich hab das schon etliche Male gemacht und auch dokumentiert.
    Wenn es dann soweit ist, kann ich es hier mal zeigen.
    Ja Pit, das wäre schön, wenn du das dann im Frühjahr zeigen würdest wenn es bei mir so weit ist mit der Olive...
    Ich habe mir gestern noch ein paar Videos zum Abmoosen angschaut, ich glaub das kriege ich hin, ist gar nicht so schwer.
    Aber vom Fachmann hier Anleitungen zu bekommen bevorzuge ich...:)
     
  • F

    Farmag

    Mitglied
    Man kann auch mit den EM Produkten stauchen! Wenn ich mich nicht irre ist es das Terrafert Blatt. Man muss nicht immer gleich zur Chemie greifen ;-)
    Wie das bzgl. Bonsai wirkt kann ich dir leider aber nicht aus Erfahrung berichten. Ich hab das bis jetzt nur bei der Zierpflanzenaufzucht verwendet.
     
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    ...Beim Kauf hatte der dichtes Laub aus kleinen Blättern. Stauchungsmittel, sagt man heute. Seit langem hat der ganz normalgroße Ficusblätter...
    Wo steht denn dein Ficus überhaupt?
    Ich frage deshalb, weil der Standort bei vielen Pflanzen einen immensen Einfluss auf die Größe des Laubes hat.

    Als ich die Pflanzen bekommen habe, waren die Blätter fast dreimal so groß.

    Beispiele:





    Mit Sicherheit gibt es Produzenten, die mit Stauchungsmitteln arbeiten. Es handelt sich in der Regel um solche, die "Bonsai" quasi industriell erzeugen, um sie möglichst gewinnbringend auf den Markt werfen zu können.

    In der seriösen Bonsaiszene ist so etwas verpönt.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Zeig doch mal ein Foto deines Schützlings.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Der Katsurasämling, Keimung Mai 2019, beginnt erste Seitentriebe zu bilden.
    Mit den entsprechenden Pflegemaßnahmen kann man einen kleinen Sämling gut auf Vordermann bringen.

     
  • Top Bottom