brauche Ideen für eine Oster-Schatzsuche

DieLara

DieLara

Mitglied
Hallo ihr Lieben,

heute brauche ich mal keine Tipps zum Thema Garten, sondern zum Thema
"kreative Ideen" ;)

Ich habe sechs Neffen und Nichten- 14,8,6,3,2 und 1 Jahr alt ;)
Für die Kleinen (bis einschließlich der Achtjährigen) werde ich zu Ostern ganz "üblich" die Osternascherein im Gartenverstecken...

Der 14Jährige ist für solche "normalen" Sucherein jedoch, meiner Meinung nach, etwas zu alt... also ist mir heute eine Idee gekommen.

Ich würde ihm gerne bereits ein oder zwei Tage vorher eine Wasserfeste Kiste (Tupper o.ä.) im Garten einbuddeln.

Und wenn die "Kleinen" anfangen zu suchen, ihm einfach eine Schatzkarte und eine Schaufel in die Hand drücken ;)

So weit, so kreativ...

Jetzt kommt mein Problem, ich bin fürchterlich unkreativ was die "Beschreibungen" in einer Schatzkarte angeht...
Ich würd ihm gerne ein paar Knobelaufgaben stellen wie Beispielsweise:
Unter der Leiche minus El musst du 5 Schritte nach rechts gehen (also an der Eiche, dem Baum)... leider hab ich keine Eiche im Garten ;) und viel mehr fällt mir auch nicht ein... aaaaber- es gibt ja zum Glück dieses Forum hier :)

Vielleicht hat ja jemand von Euch ein paar kreative Einfälle was eine Schatzsuche/Schniteljagt angeht ;)

Vielen Dank schonmal im Vorraus

Liebe Grüße
DieLara
 
  • luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Hallo Lara!

    Hast du nette Nachbarn? Ich habe mal bei einer Schnitzeljagd die Kinder durch die Nachbarschaft gejagt. Dort hatten sie kleine Aufgaben zu erledigen, z.B. den Müll raustragen, einen Hund bürsten, Kaninchenstall sauber machen, einem Kleinkind eine Geschichte vorlesen u.s.w..
    Natürlich habe ich bei jeder Station eine kleine Überraschung für die Kids zurückgelassen..........z.B. ein Getränk, eine Süßigkeit, Malstifte u.s.w..

    Vorraussetzung für solch ein Vorhaben sind nette Nachbarn und ein bischen Zeitplanung.

    Alles Liebe

    Luise

    P.S. Das mit der Leiche in deinem Garten hört sich schon mal sehr spannend an:D
     
    Z

    zaubernuß

    Mitglied
    Habe für meine Kinder mal eine Ostersuchspiel veranstaltet ,ein leeres Nest mit
    nur einem kleinen Ei am Eingang und einen Zettel : suche unter dem Baum ,
    unter welchem denn ? Wenn sie den richtigen gefunden hatten eine weitere Kleingkeit und ein neuer Zettel u.s.w. Das selbe habe ich im Haus veranstaltet
    ( Regen ) ich habe sie vom Keller bis zum Dach gescheucht .Sie hatten so viel Spaß dabei das sie heute noch davon erzählen.Tochter hat es dann mit Enkeltochter auch gemacht.

    Zaubernuß
     
  • Top Bottom