Brauche Ratschläge und Tipps für ein Hochbeet

  • Ersteller des Themas Garten_Lilly
  • Erstellungsdatum
G

Garten_Lilly

Neuling
Guten Morgen zusammen, :cool:

Nachdem ich gestern die halbe Community mit meinen Fragen zur Verzweiflung gebracht habe, möchte ich einen neue Thread eröffnen.

Habe mir seit den Gesprächen im Forum gestern einige Gedanken bzgl. der Gestaltung des Gartens und dem Anbau von Gemüse & Co. gemacht und mich mit meinem Mann über eine Durchführbarkeit unterhalten.

1. ein Gewächshaus, dass weder seperat beleuchtet, noch beheizt wird, kann ich genauso wenig im Winter nutzen, wie ein Hochbeet. Und Letzteres ist (glaube ich) erheblich kostengünstiger

2. der Platz in einem Gewächshaus ist begrenzt, wenn ich mich nur dort auf einen Anbau konzentrieren würde. Ein Hochbeet und dazu noch der gesamte Garten bieten da doch viel mehr Frei- und Spielraum

3. dank den lieben und geduldigen Menschen im gestrigen Gespräch bin ich von dem Gedanken des ganzjährigen Anbaus abgekommen und konzentriere mich lieber auf passende Aussaatzeiten usw. und lagere die Ernten dann für den Winter ein (einfrieren, einlegen usw.)

4. dann können nicht nur die Pflanzen ihren Winterschlaf machen, sondern auch ich kann die Füße hochlegen, Kamin anmachen und gemütlich nen heißen Kakao trinken XD

Soviel zu meinem Entschluss ^.^


Da ich weder ein Hochbeet jemals gebaut, noch auf einem angebaut habe, tauchen jetzt einige Fragen auf und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr die kurz beantworten könntet. Vielleicht habt ihr ja selbst noch den ein oder anderen Tipp/Ratschlag über den ich noch nicht nachgedacht habe.

5. Woraus kann ich ein Hochbeet bauen?
6. Wie ist ein Hochbeet aufgebaut?
7. Gibt es Pflanzen die nicht in ein Hochbeet dürfen bzw. dort nicht wachsen?
8. Kann ich ein Hochbeet in mehreren "Etagen" bauen, um mehr Platz zu bekommen?
9. Muss der Inhalt des Hochbeets komplett aus Erde bestehen, also das eine Verbindung zum Gartenboden besteht? Oder kann ich sowas wie eine Drainage o.ä. dort als erstes hineinmachen, um eine gewisse Höhe zu erreichen? Ist ja doch eine Menge Erde die da rein käme
10. Haben Hochbeete eine Mindesthöhe?
11. Gibt es Gemüse, dessen Blätter nicht nass werden dürfen und geschützt stehen müssen? Wie z.B. die Tomate
12. Kann ich ein Unkrautvlies unter das Hochbeet legen?
13. Ziehe ich die Pflänzchen besser erst vor oder kann ich sie direkt in das Hochbeet aussäen?
14. weil die "13" eine Unglückszahl ist noch die Frage zum Schluss: Was habt ihr schon dieses Jahr ausgesät und vielleicht sogar schon geerntet?

Wünsche euch einen guten Start in den Tag :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • T

    Tinchenfurz

    Guest
    Moin Lilly,

    Buchempfehlung:
    Brigitte Kleinod - das Hochbeet und - neue Ideen für Hochbeete

    Ich habe gerne Literatur in der Hand.

    Aber auch ein Hochbeet. Hat allerdings mein Vater gebaut. Holz soweit ich weiß, ist Douglasie. Seitenwände innen mit Teichfolie verkleidet. Direkte Verbindung zum Gartenboden, Boden mit Hasendraht versehen (das hält dir Mäuse und Co. fern), untere Schichten mit Astwerk, Laub etc. füllen, dann Erde drauf. Fertig, bepflanzen. Ausser Tomaten kommt da alles rein, was ich mag. Die ersten Radieschen hab ich Ende März/Anfang April geernet.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Holz, Metall, Stein (Gabionen)
    Im Prinzip wie ein Komposter, damit wäre auch die Frage 9 geklärt.
    Das mit den Etagen verstehe ich nicht so richtig...
    Die Mindesthöhe (und auch Breite!)solltest du an deinen Körper anpassen.
    Das Unkrautvlies möchtest du benutzen damit das Kraut nicht hoch wächst?
    Viel wichtiger ist ein Wühlmausschutz, auch wenn du keine im Garten hast. Die können schneller einwandern, als dir lieb ist und die Mäuse machen dir dann Party im Hochbeet.

    Es kommt darauf an, was du im Hochbeet haben möchtest.
    Vieles kann an Ort und Stelle gesät werden, bei manchen Gemüsen lohnt das Vorziehen.

    Ich habe (mittlerweile) zwei Hochbeete und tatsächlich auch Tomaten darin. Mit dem ersten lief es letztes Jahr sehr gut, so das ich weitere Sorten ausprobiere. (es scheiden sich übrigens die Geister ob ein Dach bei Tomaten zwingend notwendig ist!)
    Dann hab ich noch Paprika und Chili wie auch Gurken und Mais angebaut. Sellerie und Möhren sind usus. Neuseeländerspinat habe ich zur Unterpflanzung.
    Zucchini mache ich nächstes Jahr nicht mehr rein. Die werden zu groß.
    Melonen habe ich auch drin und bei den diesjährigen Temperaturen, scheint es gut zu funktionieren...
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Gartenpumpe defekt, brauche Ratschläge ! Gartengeräte & Werkzeug 4
    D Hilfe! Ich brauche eine Diagnose Pflanzen allgemein 1
    S Brauche Hilfe bei der Identifizierung eines Problems an meinen Paprikapflanzen Schädlinge 2
    I Neue Obstbäume: brauche Rat Obst und Gemüsegarten 19
    Rose' Ich brauche Hilfe! ( Garten gestalten) Gartengestaltung 6
    schreberin Einkochgläser geschenkt bekommen-welche Klammern brauche ich? Haus allgemein 24
    W Ich brauche dringend Hilfe 😭🙄 Gartenpflege allgemein 6
    Sanjassi Brauche wieder mal Staudenableger Grüne Kleinanzeigen 10
    O Schimmelbefall? Brauche Hilfe beim Identifizieren der Krankheit Tomaten 11
    L Brauche Hilfe, Schädlinge erkennen? Schädlinge 20
    V Brauche Eure Hilfe - ist das Fremdgras in meinem Rasen Rasen 1
    D Brauche eure Hilfe - welche Pflanzen für Gartenterrasse? Pflanzen allgemein 5
    A Was habe ich im Rasen? Brauche dringend Hilfe! Rasen 6
    R Brauche Wabenteile vom Hornissennest Tiere im Garten 3
    C Welcher Deckenanstrich, brauche Rat! Renovierung / Arbeiten am Haus 23
    Summsy Brauche dringend guten Rat für diese Orchidee⁉️ Orchideen 6
    Inezza Pflanzkasten befüllen mit was? Hilfe brauche Tipps Gartenarbeit 11
    daThomas Regner planen - brauche euren Rat Bewässerung 5
    Jazzey Unbekannte Rose schneiden. Brauche Tips! Rosen 11
    D Neu anlegen einer Großenrasenfläche, brauche hilfe. Rasen 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom