Braune Flecken auf Johannisbeerblätter

  • Ersteller des Themas Frühlingstulpe
  • Erstellungsdatum
Frühlingstulpe

Frühlingstulpe

Neuling
Liebe Gartenfreaks,
heute habe ich meine Johannisbeeren betrachtet. Dabei ist mir aufgefallen, dass einige Blätter braune Flecken auf einigen Blättern haben. Sind das Pilze oder war ist das für eine Krankheit.
Der Strauch hat schon schöne Blütenstände angesetzt.

2012 braune Flecken auf Johannisberrblätter IMG_1574.jpg 2012 braune Flecken auf Johannisbeerblätter IMG_1575.jpg

Kann ich die befallenen Blätter abreißen oder rauszupfen?
Soll ich spritzen, mit welchem Mittel? Schadet das den Insekten?
Schadet es dem Strauch in der Blütezeit jetzt?
Was kann ich tun?

Eure hilfesuchende Frühlingstulpe:pa:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • K

    Kapha

    Guest
    Das ist vermutlich Johannisbeerrost.
    Da kann man schon spritzen , würde aber schauen das du ein Biologisches Produkt nimmst das Insekten schützt.

    Ich selber habe einen Wermutstrauch direkt neben den jJohannisbeeren. Das ist ein altes Mittel um vor Rost zu schützen.
     
    Frühlingstulpe

    Frühlingstulpe

    Neuling
    Hallo Kapha,

    danke für Deine Antwort. Ich denke, Du wirst recht haben. Ich kaufe mir morgen einen Wermutstrauch und probiere die umweltfreundlichere Methode mal aus.

    Ich hatte das Wort Johannisbeerrost noch nie gehört. Aber es gibt ja auch Birnenrost oder Rosenrost mit ähnlichem Schadbild.

    Aus diesem Grunde, (immer braune Blätter, kaum Obst) hatten wir im letzten Jahr unseren Birnbaum gefällt. Es sollen Sporen von Wacholderbüschen immer wieder diese Krankheit hervorrufen. Stimmt das?

    Herzliche Gartengrüße von Frühlingstulpe:cool:
     
    Highländer1

    Highländer1

    Foren-Urgestein
    Ne, der Birnengitterrost überwintert auf Wachholder und geht dann wieder auf die Birne.
     
  • W

    WaA76

    Mitglied
    Ja, ist eindeutig Johannisbeerblasenlaus. Meine Sträucher sehen auch so aus. Das sind so winzige gelborange Läuse unter den Blättern und die verursachen diese Pusteln.
    Spritzen ist normal nicht notwendig, da der Schaden meist begrenzt ist und die Pflanzen das gut wegstecken und den Ertrag kaum mindert.

    Sollte es ganz schlimm werden, kann man Seifenlauge unter die Blätter sprühen.

    Hoffe, geholfen zu haben!
     
  • Highländer1

    Highländer1

    Foren-Urgestein
    Unsere Johannisbeeren haben das seit dem ich dencken kann. Wurde nie was gegen gemacht. Die kriegen jetzt nen bißchen Kompost, drüber ne Mulchschicht und gut. Tragen tun die jedes Jahr Massen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    J Braune Flecken auf Philodendron White Princess Zimmerpflanzen 1
    C Braune Flecken mit gelber Umrandung auf Monstera Zimmerpflanzen 14
    A Braune-gelbe Flecken auf meiner Monstera Zimmerpflanzen 2
    hd2507 Säulenapfel braune Flecken auf Blattunterseite Obst und Gemüsegarten 3
    A Braune Flecken auf Avocadoblättern Tropische Pflanzen 4
    P Braune Flecken auf Monstera. Was ist das? Zimmerpflanzen 2
    mystery meine Orchidee hat braune Flecken auf den Blatt Orchideen 2
    J Flieder hat braune Flecken auf dem Blatt Pilz ? Viren? Pflanzen allgemein 5
    N Fleckiger Rasen und braune Flecken auf dem Halmen Rasen 23
    D Kerria - braune Flecken auf Blätter, bzw. keine Blätter Laubgehölze 2
    F Braune, trockene flecken auf den Blättern Tomaten 10
    D Rhododendron braune Flecken auf den Blättern Pflanzen allgemein 7
    K braune Flecken auf Zweigen bei Zwergnektarine Obstgehölze 6
    S Orange-braune runde Flecken auf Blättern des Kakibaums Obstgehölze 1
    F Braune Flecken auf Stachelbeeren Obst und Gemüsegarten 1
    E Braune Flecken auf dem Laub der Hängesegge Stauden 2
    Annemone83 Braune Flecken auf Forsythienblättern - Krank oder nur Trockenheit? Themen ohne Antworten 0
    J Braune Flecken auf Weinblättern Obst und Gemüsegarten 2
    dschoermanizer Erbeer: Braune Flecken auf der Frucht Obst und Gemüsegarten 2
    T Braune Flecken auf den Blättern der Tomate Tomaten 14

    Ähnliche Themen

    Top Bottom