Braune Ränder am Kopfsalat?

S

SylviaM

Mitglied
#1

Hallo zusammen,
auf dem Foto seht ihr mein Problem. Einige Salatpflanzen ("Maikönig") in unserem Gewächshaus haben diese braunen Ränder an den Blättern. Wir vermuten, dass es Brandflecken sind, aber e i g e n t l i c h überwachen wir die Temperaturen regelmäßig und lüften auch entsprechend.
Also, was meint ihr: Brandschäden oder etwas anderes?? Ich bin auf eure Kommentare gespannt.
LG Sylvia
 
D

Desperado

Mitglied
#2
Ja, das sind leichte Verbrennungen/Verätzungen an den Blatträndern. Vielleicht hast Du einen Dünger mit einer Salzformulierung gestreut und danach hat dann wohl die Sonne etwas intensiv gescheint.
 
K

Kapha

Guest
#3
Sowas nennt man Trockenrand.

Ist die Verdunstung am Salat stärker als die Wasseraufnahme , zB zu heiss oder zu windig , können an den Rändern der äußeren Blätter vertrocknete Bereiche entstehen.

Hatte das letzten Sommer während der Hitzeperiode am Salat im Folienhaus
 
S

SylviaM

Mitglied
#4
Da ich hier keine Antworten bekommen habe, habe ich auch anderweitig nachgeforscht und in einer alten Gartenzeitung ein Foto gefunden, das meinem sehr ähnlich war. Diagnose: falscher Mehltau! Gegenmaßnahmen:luftiger pflanzen und vormittags gießen, weil dann alles schneller abtrocknet ... Vielen Dank aber auch für eure Antworten! LG Sylvia
 
K

Kapha

Guest
#5
Wieso hast du keine Antworten bekommen , waren das hier keine ?
Dazu muss ich dir sagen das es ganz sicher kein Mehltau ist ...:rolleyes:denn der sieht ganz anders aus.
Aber wenn du dir sicher bist , dann ist auch okay .
 
tihei

tihei

Foren-Urgestein
#6
100% Zustimmung.

Außerdem wird Maikönig im Gewächshaus bei den aktuellen Temperaturen schon demnächst schießen. Von daher ist ein guter Zeitpunkt gekommen, um frischen Salat zu essen :)
 
Top Bottom